Linzer Rockband „Sunstain“ bittet Fans um Mithilfe bei Albumfinanzierung

Hits: 187
Nora  Heindl Tips Redaktion Nora Heindl, 15.12.2021 10:00 Uhr

LINZ. Die Pandemie hat die Rock-Band Sunstain kreativ werden lassen. Für die Finanzierung ihres ersten Albums wenden sich die vier Musiker aus Linz direkt an Fans und Musikbegeisterte. 

Zum einen, weil die Möglichkeit, selbst Einnahmen zu lukrieren aktuell schwierig ist, zum anderen weil auch die Labels zu kämpfen haben und genauso wenig mit Geld um sich werfen können, erklärt Sunstain-Sänger Patrick Datscher. Mittels einer Crowdfunding-Kampagne sollen deshalb bis 7. Jänner mindestens 6.000 Euro gesammelt werden, um Aufnahmen, Produktion, Artwork und Co. finanzieren zu können.

Bisher läuft die Aktion gut, das Ziel ist schon jetzt beinahe erreicht. „Für uns als Band reduziert sich der finanzielle Druck im Vorfeld der Produktion dadurch massiv“, freut sich der Linzer Musiker. Jeder Euro mehr ist natürlich gerne willkommen, denn insgesamt kostet die Produktion um die 10.000 Euro.

Unterstützen kann man die Band wahlweise durch die Spende eines freiwilligen Betrags oder durch den Erwerb von sogenannten Dankeschöns. Das kann ein Exemplar des Albums, ein T-Shirt, eine gemeinsame Musikstunde oder sogar ein Privatkonzert der Band sein. So oder so werden die Unterstützer quasi ein Teil des Albums, „denn die Namen aller werden im Album Artwork verewigt.“

Die Band Sunstain kombiniert Stilrichtungen der Rockmusik von Hard- und Psychedlic Rock der 70er bis zum Grunge der 90er- Jahre, packt diese aber in ein modernes Gewand. Die überwiegend konzertfreie Zeit seit Beginn der Pandemie wurde intensiv für die Arbeit am Album genutzt. Ende Oktober wurde mit „Phantom Pain“ bereits ein neuer Song als Vorgeschmack veröffentlicht. Das Album selbst soll im Laufe des Frühjahrs erscheinen.

Kommentar verfassen



Neue Heimat für Trendsportarten

LINZ. Die Sportunion Oberösterreich hat auf 800 Quadratmetern Fläche im Julius-Raab-Heim mit dem Zero Limits eine „Homebase“ für junge Sportarten wie Parkour und Freerunning, Breaking, Trampolin ...

Vom Taubenhaus für Linz bis zum Sportareal unter der Eisenbahnbrücke

LINZ. In der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause stehen am 30. Juni völlig unterschiedliche Themen auf der Tagesordnung, wie einen Leitaden zur Erleichterung von Veranstaltungen, ein Taubenhaus ...

New Yorker Indierock: Nada Surf im Posthof

LINZ. Die New Yorker Indierock-Institution Nada Surf ist zurück in Linz. Am Montag, 11. Juli, 20 Uhr, gastiert die Band auf der Posthof FrischLuft-Bühne. Tips verlost 4x2 Freikarten.

„Circus King“ kommt nach Linz

LINZ. Der „Circus King“ ist von 14. bis 31. Juli zum ersten Mal in Linz auf dem Gelände des Urfahraner Markt zu Gast. Die Premiere findet am Donnerstag, 14. Juli, um 19 Uhr statt. Danach findet ...

Übergriff auf der linzpride - Fahndungserfolg für Polizei

LINZ. Jene Verdächtige, die bei der linzpride Teilnehmer zusammengeschlagen haben sollen, konnte die Polizei nun aufspühren.

Bürgerbeteiligung beim Mobilitätskonzept Neue Heimat

LINZ. Im Rahmen einer Veranstaltung zum Mobilitätskonzept Neue Heimat konnten nun die Bürger des Stadtteils ihre Anliegen und Probleme einbringen. Die Ergebnisse werden veröffentlicht

19 Unwettereinsätze im Linzer Stadtgebiet

LINZ. Kam die Landeshauptstadt in der Nacht von Montag auf Dienstag relativ glimpflich durch die Gewitterfront gekommen ist, mussten die Linzer Feuerwehren gestern zwischen 20 Uhr und Mitternacht zu 19 ...

Musicalensemble des Landestheaters sammelt über 50.000 Euro für Ärzte ohne Grenzen

LINZ. Das Musicalensemble Linz hat zwischen 18. März und 10. Juni 2022 bei insgesamt 15 Vorstellungen der Produktionen „Titanic“, „Priscilla“ und „Wie im Himmel“ 50.247,48 Euro für Ärzte ...