Dienstag 20. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Süße Spende zum 50-jährigen Bestehen von "Essen auf Rädern"

Anna Fessler, 06.12.2023 13:13

LINZ. Eine süße Überraschung gab es für die „Essen auf Räder“-Bezieher mit der Weihnachtskeks-Spende der Firma Dussmann. Die Aktion feiert dieses Jahr das 50-jährige Bestehen, als Anerkennung für die Arbeit der freiwilligen Helfer wurde ein Spendenscheck an das Rote Kreuz und den Samariterbund überreicht.

V.l.n.r.: Christian Wagner (Geschäftsstellenleiter Samariterbund), Paul Reinthaler (Geschäftsstellenleiter Rotes Kreuz Linz/Linz Land), Michael Kaindleinsberger (Samariterbund Abteilungsleiter Essen auf Rädern), Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, Manfred Dametz (Niederlassungsleiter Dussmann Oberösterreich), Waltraud Czapek (Rotes Kreuz Essen auf Rädern), Maria Nott (Abteilungsleiterin Rotes Kreuz). (Foto: Werner Harrer)
V.l.n.r.: Christian Wagner (Geschäftsstellenleiter Samariterbund), Paul Reinthaler (Geschäftsstellenleiter Rotes Kreuz Linz/Linz Land), Michael Kaindleinsberger (Samariterbund Abteilungsleiter Essen auf Rädern), Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, Manfred Dametz (Niederlassungsleiter Dussmann Oberösterreich), Waltraud Czapek (Rotes Kreuz Essen auf Rädern), Maria Nott (Abteilungsleiterin Rotes Kreuz). (Foto: Werner Harrer)

In der Zentralküche der Firma Dussmann Service im Linzer Südpark werden täglich bis zu 500 Mahlzeiten frisch gekocht und mit „Essen auf Rädern“ an die Kunden ausgeliefert. Anlässlich des 50-Jahres-Jubiläums von „Essen auf Rädern“ gab es eine besondere Überraschung.

Linzer Augen und Lebkuchen

Von Zimt- und Honig-Duft umgeben stellten die Dussmann-Mitarbeiter, fleißige Helfer des Samariterbundes, des Roten Kreuzes und des Magistrats sowie Vizebürgermeisterin Karin Hörzing und Dussmann-Niederlassungsleiter Manfred Dametz mehrere hundert Linzer Augen und Lebkuchen her. Die süßen Adventsgrüße wurden als vorweihnachtliche Spende an das Rote Kreuz und den Samariterbund zur Verteilung an die „Essen auf Räder“-Bezieher übergeben.

Zusätzlich zu den Keksen gab es einen Spendenscheck in Höhe von 2.000 Euro als Anerkennung der Arbeit der freiwilligen Zusteller der beiden Rettungsdienste, der von Manfred Dametz überreicht wurde.

Essen auf Rädern in Linz

Für jene Personen, die nicht mehr selbst kochen können oder wollen, und sich trotzdem ausgewogen ernähren wollen, gibt es das Angebot „Essen auf Rädern“. Die Kunden bekommen eine warme Mahlzeit nach Hause geliefert, je nach Wohngebiet vom Roten Kreuz oder vom Samariterbund. „Essen auf Rädern spielt im Alltag vieler älterer Menschen eine wichtige Rolle und ist seit 50 Jahren ein fixer Bestandteil der breiten Palette unserer städtischen Angebote für Seniorinnen und Senioren. Sichergestellt wird die mobile Essenszustellung vor allem auch Dank der tatkräftigen Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer. Die Ehrenamtlichen sind ein wichtiger Bestandteil bei Essen auf Rädern, ohne sie könnte diese Aktion nicht abgewickelt werden“, erklärt Vizebürgermeisterin Karin Hörzing.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Premiere im Posthof: „Der Sturmvogel“ über das Leben von Ethel Smyth

Premiere im Posthof: „Der Sturmvogel“ über das Leben von Ethel Smyth

LINZ. Am 5. März, 20 Uhr, hat das Theaterstück „Der Sturmvogel“ von PianoMär im Posthof Premiere. Das Stück erzählt aus dem Leben der ...

Tips - total regional Beneder Verena
Tips-Tierecke: Aktive Hunde suchen sportliches Pendant photo_library

Tips-Tierecke: Aktive Hunde suchen sportliches Pendant

LINZ. Für die beiden aktiven Hunde Prischka und Churro wird eine passende Bleibe mit hundeerfahrenen Menschen gesucht.

Tips - total regional Carina Baumann
Mit der 4youCard günstig zum Marathon

Mit der 4youCard günstig zum Marathon

LINZ/OÖ. Mit der 4youCard erhalten Teilnehmer zehn Prozent Ermäßigung auf die Startgebühr beim Oberbank Linz Donau Marathon am 6. bzw. 7. ...

Tips - total regional Carina Baumann
Körperwelten-Kuratorin Angelina Whalley im Interview: „Es geht darum, den Körper nicht als etwas Selbstverständliches zu erachten“

Körperwelten-Kuratorin Angelina Whalley im Interview: „Es geht darum, den Körper nicht als etwas Selbstverständliches zu erachten“

LINZ. In der Tabakfabrik sind faszinierende Einblicke in den menschlichen Körper möglich, bei der Ausstellung „Körperwelten & Der Zyklus ...

Tips - total regional Karin Seyringer
Jakob Busch kommt mit neuem Album in den Posthof

Jakob Busch kommt mit neuem Album in den Posthof

LINZ. Als JackTheBusch blickt Musiker Jakob Busch auf eine zehnjährige Erfolgsstory zurück. Nach erfolgreichem Start als Solokünstler und ...

Tips - total regional Karin Seyringer
Das sind die beliebtesten Vornamen in Linz

Das sind die beliebtesten Vornamen in Linz

LINZ. Anna und Mateo - das sind nach wie vor die beliebtesten Vornamen, wenn man die Namengebungen im Jahr 2023 betrachtet. Das präsentierte ...

Tips - total regional Marlis Schlatte
Musikalischer Kalender: Im Palais Kaufmännischer Verein liegt Musik in der Luft

Musikalischer Kalender: Im Palais Kaufmännischer Verein liegt Musik in der Luft

LINZ. Die klassische Konzertreihe „Musikalischer Kalender“ im Palais Kaufmännischer Verein Linz geht in die dritte Runde und präsentiert ...

Tips - total regional Nora Heindl
Fernwärme, Stromnetz und Hafen: Linz AG will heuer insgesamt 217 Millionen Euro investieren

Fernwärme, Stromnetz und Hafen: Linz AG will heuer insgesamt 217 Millionen Euro investieren

LINZ. Die Linz AG gab einen Ausblick auf das Geschäftsjahr 2024 (1. Oktober 2023 bis 30. September 2024), in welchem sie sich selbst ein Rekord-Investitionsbudget ...

Tips - total regional Marlis Schlatte