Freiwillige für Besuchsdienst gesucht

Hits: 108
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 28.02.2020 08:05 Uhr

LINZ. Die Volkshilfe OÖ sucht Freiwillige, die ältere Menschen entweder in deren Zuhause oder in der betreuten Wohnanlage Hummelhof besuchen, und ihnen Zeit und dadurch Lebensfreude schenken.

Hauskrankenpflege, Fachsozialbetreuung Altenarbeit und Heimhilfe – mit diesen mobilen Diensten sind Mitarbeiter der Volkshilfe Gesundheits- und Soziale Dienste GmbH bereits in den Stadtteilen Bindermichl und Spallerhof tätig. Sie leisten mit diesen Einsätzen einen wichtigen Beitrag, damit ältere und alleinstehende Menschen ihren Alltag besser bewältigen. Als Ergänzung wurde nun im Rahmen des Stadtteilprojektes „SPALLER.MICHL – Engagiert & fit ins Alter am Spallerhof & Bindermichl-Keferfeld“ ein Besuchsdienst ins Leben gerufen.

„Wir suchen dafür aufgeschlossene, verlässliche und unbescholtene Frauen und Männer ab 18 Jahren, die offen sind für neue Kontakte und Erfahrungen. Besonders freuen wir uns auch über ältere Menschen, die sich engagieren möchten“, erklärt Rosa Rumetshofer-Karlinger, die Freiwilligenkoordinatorin der Volkshilfe OÖ.

Diese Freiwilligen werden dann mit jenen Menschen am Spallerhof und am Bindermichl-Keferfeld in Kontakt gebracht, die sich nach Gesellschaft sehnen, bei einem Spaziergang begleitet werden wollen oder sich eine Begleitung bei anderen Aktivitäten wünschen „Engagieren können sich Freiwillige auch mit Besuchen in unserer betreuten Wohnanlage Hummelhof. Auch dort freuen sich die älteren Menschen über einen gemütlichen Kaffee-Tratsch, gemeinsame Spaziergänge oder gesellige Lese- und Spielenachmittage“, ergänzt Rumetshofer-Karlinger.

Wer also regelmäßig Zeit hat, um Menschen mit einem Besuch ein wenig Abwechslung vom Alltag zu schenken oder wer sich jemanden wünscht, der ihm Gesellschaft leistet, kann sich bei Rosa Rumetshofer-Karlinger unter 0676/87347085 oder per Mail an rosa.rumetshofer@volkshilfe-ooe.at melden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Bleib da!“-Bonus für 24-Stunden-Betreuung: Antragsformulare ab sofort abrufbar

OÖ. Österreichweit einheitlich gibt es für 24-Stunden-Betreuung einen Bonus von 500 Euro. Anspruchsberechtigt sind 24-Stunden-Betreuer, die ihren Turnus um vier Wochen verlängern. Ab sofort sind die ...

Höchste Auszeichnung für künstlerisches Lebenswerk an Laurids und Manfred Ortner

LINZ. Den Architekten Laurids und Manfred Ortner wird der mit 30.000 Euro dotierte Große Österreichische Staatspreis verliehen – die höchste Auszeichnung der Republik Österreich ...

AK OÖ: Hilfspaket grundsätzlich positiv, aber zu wenig Geld für Arbeitsuchende vorgesehen

OÖ/LINZ. AK OÖ-Präsident Johann Kalliauer begrüßt das 580 Millionen Euro-Hilfspaket des Landes OÖ, kritisiert jedoch dass für Arbeitnehmer und Arbeitsuchende mehr Mittel nötig seien.

Oberösterreichs Feuerwehren liefen Schutzmasken an die geöffneten Schulen

OÖ. Die Oö. Landes-Feuerwehrverband hat die Aufgabe übernommen, alle österreichischen Schulstandorte, die aktuell geöffnet haben, mit dringend benötigten Schutzmasken und Desinfektionsmittel zu versorgen. ...

Semesterticket für Studierende soll auch im Wintersemester gelten

LINZ. Nur wenige Studierende sind derzeit tatsächlich am Uni-Campus in Linz anwesend. Der Linzer Bürgermeister Klaus Luger schlägt vor, dass die Sommer-Semestertickets auch für das ...

Restliche „musica sacra“-Saison fällt aus

LINZ. Nach den ersten Absagen folgt nun der gänzliche Ausfall der Kirchenmusik-Reihe „musica sacra“. Es wird keine Finalkonzerte in der Ursulinenkirche und Martinskirche geben.

Kommentar: Ungerechte Politik

In der aktuellen Krisensituation tut die Regierung viel. Nicht alles ist gut überlegt und gerecht.

Urbi@Orbi: Seelsorge per Videokonferenz

LINZ. Frei zugängliche Videokonferenzen verfolgen das gleiche Ziel wie bisher im Raum Urbi@Orbi in der Linzer Innenstadt: Begegnung und Austausch ermöglichen. Dem kirchlichen Zentrum gelang es, ...