„blacklivesmatter“: Auch in Linz wird lautstark die Stimme erhoben

Hits: 2139
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 05.06.2020 13:21 Uhr

LINZ. Am Samstag, 6. Juni findet von 17 bis 20 Uhr auch am Linzer Hauptplatz eine Demo zur hochaktuellen Thematik des strukturellen Rassismus und Fremdenhass statt. Die Veranstalter rechnen mit rund 500 Besuchern.

Gedacht wird bei der Demo Menschen, die aufgrund ihrer Hautfarbe leiden oder sogar sterben. Die Teilnehmer wollen ihre Stimme gegen strukturellen Rassismus erheben.

„Wir gedenken George Floyd, der von der amerikanischen Polizei ermordet wurde. Wir gedenken Ahmaud Arbery, für den seine Laufstrecke den Tod bedeutete. Wir gedenken Breonna Taylor, die nicht einmal in ihren eigenen vier Wänden sicher war.Wir gedenken allen die aufgrund von strukturellem Rassismus und erlerntem Hass gegenüber BiPoc weltweit leiden und sterben mussten“, rufen die Veranstalter auf, teilzunehmen.

„Wir sagen ihre Namen“

Rassismus und Polizeigewalt sowie ungerechte Behandlung aufgrund der Hautfarbe sei auch in Österreich ein Problem - so die Organisatoren, die auch die Namen Marcus Omofuma, Richard Ibekwe und Yankuba Ceesay nennen. Letzterer starb im Polizeianhaltezentrum Nietzestraße in Linz.

„Wir sagen die Namen all jener, die aufgrund rassistischem Denken leiden müssen. Wir sagen die Namen all jener, die aufgrund ihrer Hautfarbe Nachteile erleben. Wir sagen die Namen all jener, die aufgrund von rassistischen Strukturen ungleich behandelt werden, beleidigt werden, als weniger Wert angesehen werden und die im Alltag tagtäglich daran erinnert werden, dass sie aufgrund des rassistischen Systems immer wieder diskriminiert werden. Wir müssen das ändern“, so die Organisatoren von „Black Lives Matter - Linz“.

Ab 17 Uhr am Hauptplatz

Beginn der Demo ist um 17 Uhr am Linzer Hauptplatz, mehr Infos gibt's auf Facebook.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gesundes OÖ: Netzwerken der Gesundheit wegen, weil‘s gemeinsam immer besser geht

OÖ. Die Corona-Pandemie hat den Menschen auf der ganzen Welt vor Augen geführt, wie wichtig die Gesundheit ist. Und das zeigt auch durchaus Wirkung: Gesundes Essen gewinnt noch mehr an Bedeutung, ...

Pflegepaket um 34 Millionen Euro ausgehandelt

OÖ/LINZ. Land OÖ, Städtebund, Gemeindebund und Gewerkschaften haben ein neues Paket für den Pflegebereich ausgehandelt. Die zentralen Punkte sind eine bessere Entlohnung und Verbesserungen der Rahmenbedingungen. ...

Der Minigolf Weltmeister-Verein, der für alle da sein will

LINZ. Minigolf wird in der Öffentlichkeit kaum als „richtiger“ Sport wahrgenommen. Die ASKÖ MSC Linz Lissfeld arbeitet stetig daran, das zu ändern.

Verdacht auf Drogenweitergabe - Festnahme

LINZ. Die Polizei hat einen 23-jährigen afghanischen Staatsangehörigen festgenommen. Ihm wird die Weitergabe von Drogen zur Last gelegt. Der 23-Jährige ist nicht geständig. Er wurde in die Justizanstalt ...

Lange Nacht der Utopie - Anmeldung noch bis 17. Juli möglich

LINZ. Die pandemische Krise markiert einen Wendepunkt. Eine verwundete Gesellschaft steht vor einer Weichenstellung. Es braucht einen neuen Entwurf der Zukunft, einen Gegenentwurf zur schleichenden Entsolidarisierung, ...

Covid-19-Situation in OÖ: Zahl der Infizierten ist leicht gesunken

OÖ. Die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle in Oberösterreich ist leicht gesunken und liegt mit Stand 15. Juli, 8 Uhr, bei 523 (Stand: 14. Juli, 17 Uhr: 537). 234 der Fälle sind auf das Cluster „Freikirche“ ...

„Danke schön“: Sportland OÖ holt Ehrenamtliche vor den Vorhang

OÖ. Was wären die 2.405 Sportvereine ohne ihre fleißigen Funktionäre, die in zweiter Reihe den Betrieb am Laufen halten, auch wenn es mal schwierig ist. Gerade heuer ist es dem Sportland ...

Erfolgreicher Startschuss für „Sommer im Hof“

LINZ. Die Sommerbühne im Kulturzentrum Hot hat ihre Feuertaufe erfolgreich gemeistert. Die Zuschauer ließen sich erstmals unter freiem Himmel verzaubern und genossen einen unterhaltsamen Abend.