Neue Donaubrücke: Temporäre Sperren und Verkehrsbehinderungen

Hits: 417
Wurzer Katharina Wurzer Katharina, Tips Redaktion, 05.03.2021 15:06 Uhr

LINZ. Seit Donnerstag, 4. März haben alle Tragwerke der Neuen Donaubrücke ihren Platz eingenommen. Da in den nächsten Wochen und Monaten auf, vor sowie nach der Brücke weitergearbeitet wird, kommt es bis Jahresmitte zu temporären Sperren und Verkehrsbehinderungen.

So ist die Durchfahrt von der Linken Brückenstraße zur Ferihumerstraße seit Anfang März nicht mehr möglich, ebenso nicht von der Ferihumerstraße zur Linken Brückenstraße. Die Zufahrt zum Donauradweg (R1) von der Ferihumerstraße beziehungsweise Linken Brückenstraße erfolgt via Umleitung Prager Straße - Heindlstraße- Heilhamer Weg. Die Hauptroute ist unter der neu errichteten Brücke befahrbar.

Zufahrt zum Heilhamer Weg möglich, Gehweg benützbar

Der Magistrat der Landeshauptstadt informiert, dass die Zufahrt zum Heilhamer Weg jederzeit möglich ist, je nach Bauphase entweder über die Ferihumerstraße oder die Linke Brückenstraße. Auch die Gehwegverbindungen von der Ferihumerstraße zum Heilhamer Weg sind grundsätzlich immer benützbar. Kleinräumige Umleitungsstrecken werden eingeleitet. Die temporären Sperren und Verkehrsbehinderungen dauern voraussichtlich bis zur Jahresmitte.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Miss Froschberg“ verlängert um ein Jahr

Liu Jia unterschrieb für ein weiteres Jahr bei ihrem Heimatverein Linz AG Froschberg. Eigentlich wollte die Ex-Europameisterin nach Olympia den Tischtennis-Schläger an den Nagel hängen, aber bei der ...

Anstellungsmodell für betreuende Angehörige

OÖ. In Oberösterreich werden acht von zehn pflegebedürftigen Menschen von Angehörigen zuhause betreut. Manche geben sogar ihren Beruf auf, um sich der Pflege ihrer Angehörigen widmen zu können. Mit ...

Raml setzt sich weiter für Primärversorgungszentrum für Kinder und Jugendliche ein

LINZ. Wie berichtet setzen sich ÖVP und FPÖ für ein Primärversorgungszentrum (PVZ) für Kinder und Jugendliche in Linz ein. Nachdem Gesundheitsstadtrat Michael Raml erfuhr, dass das Primärversorgungsgesetz ...

Beim Straßenbau auf Radfahrer Rücksicht nehmen

OÖ. Bei neuen Straßenprojekten sollte es gleichzeitig einen Radverkehrs-Check geben, dafür plädieren OÖVP-Klubobmann Christian Dörfel und die Linzer Landtagsabgeordnete Elisabeth Manhal (ÖVP). Dörfel ...

Niedermoser kritisiert Impfbrief der Sozialversicherung an Risikopatienten

OÖ/LINZ. Die Sozialversicherungsträger verschicken aktuell Informationsschreiben an 165.000 Risikopatienten in Österreich, um sie zu informieren, dass sie auf einen vorgezogenen Corona-Impftermin Anspruch ...

„Radverkehrs-Check“ bei allen Bau- und Straßenprojekten geplant

LINZ/OÖ. Einen Überblick über laufende und geplante Vorhaben zum Ausbau der Rad-Infrastruktur in Oberösterreich gab am Mittwoch Verkehrs-Landesrat Günther Steinkellner. Außerdem wurde der derzeit ...

Achtung Hundebesitzer: Warnung vor Giftködern

LINZ/BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG/BEZIRK LINZ-LAND. Linz und Umgebung kämpfen mit Hundehassern, in den vergangenen Wochen wurden in Linz und auch Traun, Puchenau, Urfahr und Walding Giftköder oder mit Glasscherben ...

Walk & Talk für den guten Zweck

LINZ/OÖ. Skispringer Michel Hayböck tut es, Tischtennisprofi Liu Jia tut es, AMS OÖ-Chef Gerhard Straßer, die Generaloberin der Franziskanerinnen von Vöcklabruck Schwester Angelika Garstenauer und ...