Grünes Licht für Linzer Bauvorhaben

Magdalena Hronek Tips Jugendredaktion Magdalena Hronek, 23.09.2021 17:05 Uhr

LINZ. An der Wienerstraße und am Haidgattern in der Neuen Heimat wurden Einreichungen für Bauvorhaben genehmigt. 

Zwei Linzer Bauvorhaben wurden diese Woche positiv vom Beirat für Stadtgestaltung beurteilt: Ein Technologiezentrum an der Wiener Straße und ein Wohn- und Geschäftshaus in der Neuen Heimat. Bürgermeister Klaus Luger ist erfreut: „Sowohl der Neubau des neuen Technologiezentrums an der Wiener Straße als auch das Wohnbauprojekt am Haidgattern werten jeweils ihre Umgebung auf. Vor allem das Technologiezentrum ist ein weiterer logischer Schritt für ein innovatives Linz.“

Technologiezentrum Wiener Straße

In der Wiener Straße 131 wurde ein Technologiezentrum mit sechs Stockwerken, geplant durch die Architekten Kneidinger, bewilligt. Hier wird der teilweise Abbruch eines bestehenden Gebäudes sowie der Neubau eines langgestreckten Bürogebäudes erfolgen. Das Erdgeschoss wird transparent gestaltet, wodurch eine Verbindung zwischen Straßenraum und begrünten Innenhof entsteht. Der Baukörper nimmt Bezug auf die Höhe der Nachbargebäude.

Wohnbau Neue Heimat 

Das Wohnbauprojekt „Im Haidgattern 1“ befindet sich in der Neuen Heimat und wurde durch die Architekten Kleboth-Dollnig entwickelt. Anstelle eines leerstehenden Supermarkt-Gebäudes wird ein Wohn- und Geschäftshaus mit vier beziehungsweise elf Geschoßen entstehen. Durch den komplexen Baukörper entsteht ein überdachter Vorplatz an der Dauphinestraße sowie ein zusätzlicher Durchgang und Freiraum hin zum bestehenden Grünraum. 

Kommentar verfassen



Laser(aku)punktur bei Allergien

LINZ. Für Menschen mit Pollenallergien wäre es bereits jetzt an der Zeit mit Laser(aku)punktur-Vorsorgebehandlungen zu beginnen. Denn mit zwei bis drei Behandlungen können bestimmte Probleme, ...

LASK steht im Cup-Halbfinale

LINZ. Der LASK zieht mit einem 1:0-Heimsieg über Austria Klagenfurt ins Halbfinale des ÖFB-Cups ein. Das Goldtor erzielte Robert Zulj kurz nach Wiederbeginn. 

Der Burschenbund tanzte, das „Bündnis gegen Rechts“ demonstrierte

LINZ. Am Samstag fand in Linz wieder der Burschenbundball statt; zum ersten Mal nach zwei Jahren Coronapause. Der Ball zog zahlreiche Demonstranten an, die die Veranstaltung als rechtsextrem einstufen ...

Tumorzentrum: „Patienten sind in Oberösterreich sehr gut versorgt“

OÖ. Der 4. Februar ist Weltkrebstag. In Oberösterreich wurden 2022 bei rund 9.500 Menschen Krebserkrankungen neu diagnostiziert. Was viele nicht wissen: Oberösterreich hat mit dem Tumorzentrum OÖ ein ...

WortWerkler laden zum Poetry Slam ins arte Hotel

LINZ. Der Verein WortWerkler ist dieses Mal im arte Hotel Linz zu Gast und lädt am Mittwoch, 15. Februar, das erste Mal im Rahmen des „artist's place“ im arte Hotel zum Poetry Slam.

Eine Woche Weltklasse-Tennis im Design Center

LINZ. Für die OÖ Tennisszene startet das Jahr auf internationaler Ebene: Das Upper Austria Ladies Linz bringt von 6. bis 12. Februar die Weltelite des Damentennis nach Linz. Das Green Event ist nicht ...

Jesuiten ziehen sich wegen Anwärtermangel aus Linz zurück

LINZ. Diesen Sommer wollen sich die Jesuiten aus Linz zurückziehen. Grund dafür sind die stark zurückgegangenen Berufungen.

Oö. Wohn- und Energiekostenbonus für fast jeden zweiten Haushalt

OÖ. Mit dem Oö. Wohn- und Energiekostenbonus sollen mehr als 290.000 Haushalte - rund 45 Prozent - in Oberösterreich angesichts der Teuerung entlastet werden. Die Mittel dazu kommen vom Bund. Ein spezieller ...