Dienstag 23. April 2024
KW 17


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

LINZ. Das Tropenhaus im Zoo ist um eine Attraktion reicher. Zwei Gebänderte Fidschi-Leguane zogen vom Tiergarten Straubing in Deutschland nach Linz. Kurz nach der Fertigstellung der Anlage konnte das Pärchen in das Großraumterrarium einziehen und lebt nun in direkter Nachbarschaft zum Brillenkaiman, Tigerpython und Zwergseidenäffchen.

Das Gebänderte Fidschi-Leguan Pärchen (Foto: Zoo Linz)
photo_library Das Gebänderte Fidschi-Leguan Pärchen (Foto: Zoo Linz)

„Das Gebänderte Fidschi-Leguan Pärchen ist gut bei uns im Zoo angekommen“ freut sich der Präsident des Zoo Linz Ralf Gaffga. „Die Freude ist groß, nun auch in Linz zum Schutz dieser bedrohten Tierart beitragen zu können. In Form von Führungen und Arbeitsblättern werden wir zukünftig auf die Wichtigkeit des Natur- und Artenschutzes bei dieser stark gefährdeten Art hinweisen.“ 

Stark gefährdete Leguan-Art

Der Gebänderte Fidschi-Leguan, oder auch Kurzkammleguan genannt, ist einer von vier Fidschi-Leguan Arten, die auf den Inseln Fidschi und Tonga im Südpazifik beheimatet sind.

Leider gilt der Gebänderte Fidschi-Leguan in seiner Heimat bereits als stark gefährdet, die Bestandszahlen nehmen weiterhin ab. Die Anzahl an freilebenden Tieren wird nur noch auf wenige tausend Exemplare geschätzt. Zerstörung des Lebensraums, illegaler Handel aber auch von Menschen eingeschleppte Tierarten (wie Hunde, Katzen, Ratten und Schweine) stellen für diese Leguan Art eine enorme Gefahr dar. Daher engagieren sich viele Tiergärten weltweit durch zoogestützte Artenschutzprojekte für den Erhalt dieses Reptils.

„Die Nachzucht dieser Leguan Art ist schon in vielen Zoos geglückt und dieses Ziel setzen wir uns auch hier im Zoo Linz“ zeigt sich die Zoologische Leitung Elisabeth Hölzl zuversichtlich. „Die Jungtiere tragen anschließend in anderen Zoos im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogrammes für den Fortbestand dieser Tierart bei.“

Je nach Futterangebot können Gebänderte Fidschi-Leguane mit 12 bis 18 Monaten geschlechtsreif werden. Weibliche Tiere legen nach der Paarung bis zu sieben Eier in die sandige Erde, aus denen nach 3-5 Monaten die ersten Jungtiere schlüpfen. Noch muss man die Tiere in der Anlage suchen, da sie mit 14 Monaten noch nicht ausgewachsen sind. Erwachsene Fidschi-Leguane können schlussendlich eine Gesamtlänge von bis zu 90 cm erreichen.

Nachwuchs bei Straußwachteln

Einen weiteren Erfolg in der Nachzucht gefährdeter Tierarten verzeichnete der Zoo Linz bei den aus Südostasien stammenden Straußwachteln. Dieser tagaktive Waldbewohner zählt aufgrund von großflächigen Habitats-Zerstörungen mittlerweile zu den gefährdeten Tierarten. Nun können im „Haus der Artenvielfalt“ zwei junge Küken beim Heranwachsen beobachtet werden.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Digitalisierung im Hörsaal und Mensafest-Bim: ÖH JKU präsentiert Ergebnisse der Studierenden-Befragung

Digitalisierung im Hörsaal und Mensafest-Bim: ÖH JKU präsentiert Ergebnisse der Studierenden-Befragung

LINZ. Jährlich führt die Österreichische Hochschülerschaft (ÖH) der JKU gemeinsam mit Paul Eiselsberg vom Marktforschungsinstitut IMAS eine ...

Tips - total regional Marlis Schlatte
Neues Zuhause für den Verein bildungsfreiraum

Neues Zuhause für den Verein bildungsfreiraum

LINZ. Der Verein bildungsfreiraum vergrößert sich und zieht um. Am 1. Mai, 16 Uhr, werden die neuen Räume in der Mozartstraße 24, 1. Stock, ...

Tips - total regional Nora Heindl
22. Tu Was Gutes Lauf am Pleschinger See

22. "Tu Was Gutes Lauf" am Pleschinger See

STEYREGG. Am Samstag, 27. April, steigt der 22. „Tu Was Gutes Lauf“ des Round Table 2 Linz am Pleschinger See. Der Reinerlös kommt karitativen ...

Tips - total regional Nora Heindl
Neue Hundefreilauffläche am Linzer Traunauweg

Neue Hundefreilauffläche am Linzer Traunauweg

LINZ. Wie der Stadtsenat beschlossen hat, wird in Linz eine neue Hundefreilauffläche errichtet. Budgetiert sind dafür maximal 25.000 Euro. ...

Tips - total regional Online Redaktion
Leistbares Wohnen: SPÖ Linz fordert Vorrang für gemeinnützigen Wohnbau, Wohnkostenbonus und einheitliches Mietrecht

Leistbares Wohnen: SPÖ Linz fordert Vorrang für gemeinnützigen Wohnbau, Wohnkostenbonus und einheitliches Mietrecht

LINZ. Steigende Wohnkosten treffen in Linz auf ein kontinuierliches Bevölkerungswachstum. Die Linzer SPÖ fordert daher von der Bundesregierung ...

Tips - total regional Anna Fessler
Theaterstück über drei Pionierinnen im Linzer Kultur Hof

Theaterstück über drei Pionierinnen im Linzer Kultur Hof

LINZ. Das portraittheater widmet sich in dem Theaterstück „Curie_Meitner_Lamarr_UNTEILBAR“ den Lebensgeschichten dreier Pionierinnen: am ...

Tips - total regional Nora Heindl
Lions-Charity-Tarock: Über 4.000 Euro für Linzer Familien in Not

Lions-Charity-Tarock: Über 4.000 Euro für Linzer Familien in Not

LINZ. Toller Erfolg beim Lions-Charity-Tarock im Oberbank-Donauforum: Das Startgeld in der Höhe von über 4.000 Euro geht an Linzer Familien ...

Tips - total regional Nora Heindl
Musikalisch-poetische Annäherung an Anton Bruckner im Linzer Mariendom

Musikalisch-poetische Annäherung an Anton Bruckner im Linzer Mariendom

LINZ. Im Rahmen der Konzertreihe musica sacra versprechen die „Bruckner-Resonanzen“ am Samstag, 27. April, 20 Uhr, im Mariendom Linz eine ...

Tips - total regional Nora Heindl