LASK gewinnt Qualifikations-Hinspiel in Serbien

Hits: 112
LASK-Trainer Dominik Talhammer feierte mit seinem Team einen 1:0-Auswärtserfolg. (Foto: GEPA pictures/ Manfred Binder)
LASK-Trainer Dominik Talhammer feierte mit seinem Team einen 1:0-Auswärtserfolg. (Foto: GEPA pictures/ Manfred Binder)
Yannik Bogensperger Yannik Bogensperger, Tips Redaktion, 05.08.2021 23:05 Uhr

LINZ/NOVI SAD. Der LASK besiegte den FK Vojvodina Novi Sad in der dritten Runde der Qualifikation zur UEFA Europa Conference League auswärts mit 1:0 und verschaffte sich damit eine glänzende Ausgangsposition für das Rückspiel. Das Goldtor für die Linzer erzielte Peter Michorl in Minute 70.

Die Athletiker, bei denen mit Yannis Letard, Marvin Potzmann und Mamoudou Karamoko drei Neue in die Startelf rückten, begannen druckvoll und fanden nach nur zwei Minuten die erste Torchance im Spiel vor. Nach einem Eckball vom Thomas Goiginger stieg in der Mitte Letard hoch, der Kopfball des Franzosen strich nur hauchdünn über die Querlatte.

Kurz danach fanden die Hausherren zwischenzeitlich etwas besser ins Spiel. Nach einer Freistoß-Flanke von der linken Seite lauerte am langen Pfosten Mrkaic, der stark bedrängte Bosnier bugsierte das Spielgerät nur knapp rechts am Tor vorbei (14.). Drei Minuten später steckte auf der anderen Seite der aktive Lukas Grgic auf Alexander Schmidt durch, der Quasi-Neuzugang im LASK-Dress nahm aus halblinker Position im Strafraum Maß, Vojvodina-Keeper Simic drehte den flach geschossenen Ball jedoch mit maximaler Körperstreckung zur Ecke.

In Minute 27 fasste sich Marvin Potzmann halbrechts aus der Distanz ein Herz, Simic war aber erneut zur Stelle und wehrte gekonnt zur Seite ab. Nur Sekunden später musste der Schlussmann der Serben bei einem weiteren gefährlichen Abschluss von Alexander Schmidt eingreifen. In der 33. Minute versuchte es Rene Renner mit einem Pfund von der Strafraumgrenze, einmal mehr war Simic zur Stelle.

Michorl-Weitschuss-Treffer brachte den LASK auf die Siegerstraße

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit waren die Schwarz-Weißen die bessere Mannschaft, wenngleich die erste gefährliche Torchance auf das Konto der Serben ging. So feuerte in Minute 57 Covic zentral aus etwa 25 Metern an die linke Stange. Vojvodina wäre damit um ein Haar aus dem Nichts in Führung gegangen. Drei Minuten nach der Stundemarke waren allerdings wieder die Athletiker an der Reihe. Der eingewechselte Hyunseok Hong spielte einen Traumpass auf Alexander Schmidt, der halbrechts aus spitzem Winkel nur knapp verfehlte.

Nach 70 Minuten fand das Warten auf den Linzer Führungstreffer aber ein jähes Ende. Florian Flecker legte von der rechten Seite zentral in den Rückraum ab, wo Peter Michorl nicht lange fackelte und das Leder aus knapp 20 Metern platziert in die linke Ecke versenkte. Sechs Minuten später hätte Flecker beinahe auf 0:2 erhöht, Simic konnte den abgefälschten Ball des Sommerneuzugangs aber ins Toraus abwehren. In der 88. Minute zog noch einmal Peter Michorl ab, der Distanzkracher des gebürtigen Wieners strich aber knapp links am Tor vorbei. Die Athletiker feierten am Ende einen ungefährdeten und hochverdienten 1:0-Auswärtssieg.

„Grundstein für ein erfolgreiches Rückspiel gelegt“

LASK-Cheftrainer Dominik Talhammer zeigte sich durchaus zufrieden: „Das war heute ein hart erkämpfter aber durchaus verdienter Auswärtssieg. Wir haben defensiv erneut wenig zugelassen, in der neuen Saison haben wir bisher nur ein Gegentor erhalten. An unserem Spiel im letzten Drittel müssen wir noch arbeiten, wir hätten einige Aktionen besser zu Ende spielen müssen. Alles in allem sind wir mit dem Ergebnis zufrieden. Wir wussten, dass es hier in Novi Sad kein einfaches Spiel wird und haben jetzt den Grundstein für ein erfolgreiches Rückspiel gelegt.“

Peter Michorl betonte: „Das Spiel hat sich so entwickelt, wie wir das im Vorhinein erwartet haben: Wir hatten viel Ballbesitz, Vojvodina stand sehr tief und hat es uns schwer gemacht, Lösungen zu finden. Phasenweise hatten wir zu wenig Tempo im Spiel, da ist es Novi Sad gelungen, uns einzulullen. Der Tausend-Gulden-Schuss von Covic an die Stange hat uns dann endgültig wachgerüttelt, so dass wir am Ende als verdienter – wenn auch knapper – Sieger vom Platz gehen können.“

Kommentar verfassen



LASK: Punkteteilung bei Austria Klagenfurt

LINZ. Das Bundesligaspiel zwischen Austria Klagenfurt und dem LASK endet mit einem 1:1-Unentschieden.

Bereits 22.000 Wahlkarten in Linz ausgegeben

LINZ. Am 26. September entscheidet die Linzer Bevölkerung über die Zusammensetzung des Gemeinderates und Landtages sowie über das Bürgermeisteramt. Das neue Angebot der Freiluft-Wahlboxen, das bis ...

Vizebürgermeister Markus Hein mit Corona-Virus infiziert

LINZ. Am Sonntagnachmittag erfuhr der Linzer Vizebürgermeister Markus Hein das Ergebnis eines positiven Corona-PC-Tests. Der FPÖ-Politiker muss somit das Wahlkampffinale aus der Quarantäne bestreiten. ...

Der Höhenrausch geht ins Finale: Noch bis 17. Oktober Kunst hoch über Linz genießen

LINZ. Wer noch nicht oben war, sollte die Chance jetzt noch ergreifen: Bis 17. Oktober läuft der beliebte Höhenrausch beim OÖ Kulturquartier mit Blick über Linz noch – überhaupt das letzte Mal.

Zehn Maskierte attackierten Fußballfans in einem Pub

LINZ. Rund zehn maskierte Personen stürmten Samstagabend in ein Lokal in der Linzer Pestalozzistraße. Sie liefen gezielt zu einem Tisch mit Fans eines Linzer Fußballvereines ...

„forum presents“ zeigt Arbeiten der Künstlerin Andrea Lüth

LINZ. Die neunte Ausstellung von „forum presents“ des Alumnivereins forum - Kunstuniversität Linz zeigt neue Arbeiten der Künstlerin Andrea Lüth, die unter anderem im Rahmen des forum Stipendiums ...

Wahlen 2021: Das muss bei der Briefwahl beachtet werden

LINZ. Am 26. September wählt Oberösterreich seine Vertreter auf Landesebene. Zudem wählen die Linzer ihren Gemeinderat und Bürgermeister. All jene die an diesem Sonntag nicht in ein Wahllokal gehen ...

Die „Insel für Linz“ nimmt Form an

LINZ. Das mit der Planung einer „Insel“ samt Wasserbucht am Jahrmarkt-Areal beauftragte Architekturkollektiv G.U.T. gab nun mit einem neuen Entwurf erstmals detaillierte Einblicke, wie man die Stadt ...