Überraschungssieg für Urfahr-Faustballer gegen Grieskirchen

Hits: 72
Yannik Bogensperger Tips Redaktion Yannik Bogensperger, 17.01.2022 15:46 Uhr

LINZ/GRIESKIRCHEN. Das neue Jahr brachte für die Faustballer von Linz AG Urfahr am Wochenende einen überraschenden 3:0-Sieg gegen Grieskirchen und eine erneute Derby-Niederlage mit einem 0:3 gegen Froschberg mit sich. In der Bundesliga liegen die Urfahraner damit nun weiter auf dem siebten Tabellenplatz.

Am vergangenen Samstag konnten die Männer aus Urfahr im ersten Spiel des Tages den Stadtrivalen vom Froschberg wenig entgegensetzen. Im ersten sowie auch im zweiten Satz konnte nie genug Druck aufgebaut werden, um die Gegner in eine Bredouille zu bringen. Dadurch kamen die Froschberger meist in einen ruhigen Spielaufbau und konnten diesen mit gut platzierten Rückschlägen abschließen.

Aktivere Urfahraner verloren auch dritten Satz

Im dritten Satz bot sich ein anderes Bild, Spielerwechsel auf Urfahraner Seite brachten neuen Wind ins Spiel und Froschberg agierte fehleranfälliger als zuvor. Urfahr konnte sich eine 7:3-Führung erarbeiten, welche sie jedoch nicht ins Trockene spielten. Die Partie endete mit 0:3.

3:0-Sieg gegen UFG Grieskrichen

Im zweiten Spiel gegen die Trattnachtaler vom UFG Grieskirchen starteten die Gäste aus Linz sehr gut mit einem Satzgewinn. Die Start-Fünf agierte entschlossener als in der ersten Partie. Druckvolle Services von Angreifer Dominioni, eine beherzte Abwehrleistung, zuverlässiges Zuspiel und mehr Kaltschnäuzigkeit im Rückschlag führten zu zwei weiteren Satzgewinnen.

„So macht Faustball Freude“

Abwehrspieler Hofer analysiert nach dem Spiel: „Im zweiten Spiel haben wir heute gezeigt, was wir können und das wünsche ich mir auch für die nächsten Partien wieder. So macht Faustball Freude!“

Kommentar verfassen



Wohnungsbrand: Berufsfeuerwehr rettete Bewusstlosen aus verrauchtem Stiegenhaus

LINZ. Die Berufsfeuerwehr Linz hat in der Nacht auf Sonntag bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrparteienhaus eine bewusstlose Person aus dem Stiegenhaus gerettet.

Linzer Polizei setzte bewaffneten Mann mit Elektroschockpistole außer Gefecht

LINZ. Die Polizei hat am Samstagnachmittag in Linz einen Mann mit einer Elektroschockpistole (Taser) außer Gefecht gesetzt und festgenommen. Er hatte auf der Wiener Straße mit einem Messer ...

Stadt Linz verleiht Kunstwürdigungspreis: fünf Persönlichkeiten für Lebenswerk ausgezeichnet

LINZ. Das künstlerische Lebenswerk von fünf Persönlichkeiten wurde mit Kunstwürdigungspreis der Stadt Linz ausgezeichnet. Die Vergabe erfolgt in der Regel alle vier Jahre und hätte bereits 2020 stattfinden ...

Sechs Awards fürs Kreativstudio Zunder aus Linz

LINZ. Beim alljährlichen Kräfte- oder Kreativitätsmessen der österreichischen Agenturen beim größten Werbepreis Österreichs, der Verleihung des CCA-Venus-Awards des creative club Austria, zeigte ...

Neue Studie zeigt: Olivenöl ist ein wichtiger Schlüssel zu mehr gesünderen Lebensjahren

LINZ. Eine aktuelle Studie aus den USA von Marta Guasch-Ferré, die mehr als 90.000 Menschen aus Gesundheitsberufen beobachtet hat, bringt selbst den Genuss von kleinen Mengen Olivenöl mit einer beeindruckenden ...

Göttliche Trash-Show im Linzer Phönix

LINZ. Erstmals stehen das Theater Phönix-Ensemble und das Schauwerk gemeinsam auf der Bühne: In „Eurydike*Orpheus. Es zieht oder Ein jenseitig musikalisches Spektakel“ wird ein alter Mythos mit frischem ...

Kinderärzte-Mangel im Linzer Süden Thema im Gemeinderat

LINZ. Die MedUni Linz legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Allgemeinmedizin, schon ab dem 1. Semester schnuppern Studierende Praxisluft, wie berichtet wird auch ein neues Stipendium eingeführt. Die ...

In Kleinmünchen heißt es endlich wieder „Weinfrühling“

LINZ. Österreichische Topwinzer sind am Samstag, 21. Mai, zu Gast im Stadtteil Kleinmünchen. KLIKK, die Interessengemeinschaft der Unternehmen in Kleinmünchen, lädt zum Kleinmünchner Winzerfrühling ...