1:0 für Toleranz und Fußball

Hits: 119
Black Community OÖ, 27.06.2022 13:44 Uhr

Am Samstag dem 25. Juni 2022 lud die Black Community OÖ zum Event „Sport gegen Rassismus und Diskriminierung. Neun Teams mit Spielern aus über 20 Nationen sind der Einladung zum Kleinfeldfußballturnier in die Sportanlage Auwiesen gefolgt. Gleichzeitig mit dem Match konnte vor Ort die neu überarbeitete Ausstellung „Schau nicht weg! Bilder gegen Diskriminierung und Intoleranz“ besucht werden. Von der Stadt Linz gab es bereits den Preis für Integration und Interkulturalität für das Projekt. 

Das Wetter hat es gut gemeint, mit den Spielern und Gästen aus über 20 Nationen, trotz tropischer Hitze ist kein Tropfen Regen gefallen. Dafür ging es bereits in den Gruppenspielen heiß her. Mit dabei waren Teams von Pangea - Werkstatt der Kulturen der Welt, Arcobaleno, SOS Menschenrechte, Kindergarten Mosaik (Volkshilfe DSG) und der Black Community OÖ. Die zwei besten Teams jeder Gruppe spielten weiter um die begehrten Pokale. Der Siegerpokal ging letztendlich an das Team „Africa 1“, Platz zwei an „Arcobaleno Egypt“, Platz drei an „Africa 2“. Das Team „SOS Salam“ sicherte sich den vierten Platz.

Der Tag drehte sich aber nicht nur ums runde Leder. Am Samstag wurde auch die aktualisierte Version der bereits 2011 in Kooperation mit Hosi, Aids Hilfe, Pangea, Antidiskriminierungsstelle uvm. entstandenen Ausstellung „Schau nicht weg! Bilder gegen Diskriminierung und Intoleranz in der österreichischen Gesellschaft“ präsentiert. Die Wanderausstellung setzt sich mit den unterschiedlichen Arten von gesetzlich anerkannten Formen von Diskriminierung auseinander. Hierein fallen nicht nur Diskriminierung aufgrund von Herkunft und Religionszugehörigkeit, mit der viele der Spieler persönlich bereits Erfahrung sammeln mussten, sondern auch aufgrund von Alter, sexueller Orientierung oder Geschlecht. Die Aktualisierung der Ausstellung zeigte auch, dass kaum Veränderungen gab und wenn, dann nicht immer zum Besseren. Im Bereich Gender Pay Gap oder Kinderarmut gibt es großen Aufholbedarf, auch die Zahl der rassistisch und religiös motivierten Übergriffe mehren sich. Zum Positiven verändert hat sich seit 2011 die juristische Gleichstellung aller Paar bei Eheschließung und Verpartnerung. 

Zum Thema Diskriminierungserfahrungen entsteht nun ein kurzer Film, der auf dem Youtube Kanal des Vereins Black Community OÖ, sowie auf Dorf TV zu finden sein wird. Aufgrund des großen Erfolgs des Turniers wird schon für 2023 vorgeplant. Plätze für neue Teams sind noch frei!

 

Kommentar verfassen



Unbekannter legte Giftköder aus

LINZ. Ein Unbekannter hat auf der Wiese gegenüber der Kelsenstraße 13 in Linz einen Giftköder mit Rattengift ausgelegt. 

Unbekannte stahlen Kupferdeckel von Graburnen

LINZ. Unbekannte Täter haben im Urnenhain Kleinmünchen die Kupferdächer von 43 Graburnen gestohlen.

Macke Award geht an Matthias Bramauer aus Linz

LINZ. Der Wilhelm Macke Award geht in diesem Jahr an Matthias Bramauer (32). Sein Vortrag mit dem Titel „Vom Schall zum Hören – wie aus Frequenzen Musik wird“ überzeugte das Publikum, das zugleich ...

LASK verpasst Sieg in letzter Minute

LINZ. Die Linzer zeigen beim Tabellenführer eine starke Leistung und zwingen die Salzburger beinahe in die Knie.

15 Frauen aus acht Nationen zu Spielgruppen-Leiterinnen ausgebildet
 VIDEO

15 Frauen aus acht Nationen zu Spielgruppen-Leiterinnen ausgebildet

LINZ. 15 Frauen aus acht verschiedenen Nationen haben die Ausbildung zur Leiterin einer interkulturellen Eltern-Kind-Gruppe abgeschlossen. 

Pilotprojet Pflegelehre ab Herbst 2023: OÖ bewirbt sich um die Langzeitpflege

LINZ/OÖ. Mit der Pflegelehre schafft der Bund eine neuartige Form der Pflegeausbildung. Der Lehrberuf wird vorerst pilotmäßig im Herbst 2023 als Ausbildungsversuch eingerichtet. Oberösterreich wird ...

Caesar 2022: Linzer Werbeagenturen räumen ab

LINZ. Die Preisverleihung für den wichtigsten Werbe- und Kommunikationspreis des Landes, den Caesar, fand im Design Center Linz statt. Viele Werbeagenturen und deren Kunden aus Linz durften sich über ...

Die Zukunft ist weiblich: Linz bekommt eine Tourismusdirektorin

LINZ. Marie-Louise Schnurpfeil wird ab Anfang Februar neue Geschäftsführerin von Linz Tourismus. Sie konnte sich gegen 29 Bewerber durchsetzen und wird Georg Steiner folgen, der wie berichtet, Ende März ...