Top-Transfer: LASK verpflichtet Robert Zulj

Omer Tarabic Tips Redaktion Omer Tarabic, 17.07.2022 18:20 Uhr

LINZ, WELS. Der 30-jährige Offensiv-Allrounder kann sowohl im offensiven Mittelfeld als auch als Mittelstürmer eingesetzt werden. Der gebürtige Welser verfügt über jede Menge Erfahrung, kann auf 156 Einsätze (76 Scorerpunkte) in Deutschlands zweiter Liga verweisen. Bei den Schwarz-Weißen unterschreibt er bis 2025.

Zulj durchlief ab 2007 die Linzer Fußballakademie, seine Profikarriere begann er im Jahr 2010 bei der SV Ried, ehe er vier Jahre später für ein kurzes Intermezzo nach Salzburg wechselte. Im Sommer 2014 zog es den Offensiv-Allrounder, der sowohl im offensiven Mittelfeld als auch als Mittelstürmer eingesetzt werden kann, nach Deutschland: Zunächst spielte Robert Zulj bei Greuther Fürth, ab 2017 stand er bei der TSG Hoffenheim unter Vertrag, von wo er zum Zweitligisten Union Berlin ausgeliehen wurde. Im Frühjahr 2020 wechselte er schließlich zum VfL Bochum, wo er seine Torjägerqualitäten eindrucksvoll unter Beweis stellte und den Aufstieg in die Bundesliga erreichte. Zuletzt schnürte Zulj seine Fußballschuhe in den Vereinigten Arabischen Emiraten, wo er für den Al-Ittihad Kalba SC auflief.

 Zurück in der Heimat

Nach acht Jahren im Ausland kehrt Zulj nun nach Österreich zurück, unterschreibt beim LASK bis 2025. „Nach meinen Stationen im Ausland jetzt für den LASK auflaufen zu dürfen, ist für mich als Oberösterreicher etwas ganz Spezielles. Trotz mehrerer Angebote – auch aus der deutschen Bundesliga – konnten mich Sportdirektor Vujanovic und Präsident Gruber davon überzeugen, was hier beim LASK am Entstehen ist. Ich freue mich schon, wenn es mit der Mannschaft los geht,“ sagt der Welser nach der Vertragsunterzeichnung.

Sportdirektor Radovan Vujanovic freut sich ebenfalls über den Neuzugang: „Mit Robert konnten wir einen absoluten Wunschspieler zum LASK lotsen. Robert war unter anderem für Bochum in der Saison 2020/21 mit 16 Treffern und 16 Assists maßgeblich am Zweitliga-Titel und dem damit verbundenen Aufstieg in die deutsche Bundesliga beteiligt. Er hatte mehrere Angebote aus Deutschland und trotzdem hat er sich für uns entschieden. Das zeigt, wie überzeugt er vom LASK und unserem Weg ist.“

Kommentar verfassen



Tag der Ehrenamtlichkeit (5. Dezember): „Menschen, denen es so gut geht wie mir, sollen auch etwas zurückgeben“

LINZ. Am 5. Dezember ist Tag der Ehrenamtlichkeit. Möglichkeiten sich freiwillig zu engagieren, gibt es viele. Andreas Nutz aus Linz etwa ist als Erwachsenenvertreter beim Verein VertretungsNetz tätig. ...

Afghane wollte 19-Jähriger die Handtasche rauben: festgenommen

LINZ. Ein 45-jähriger Afghane versuchte am frühen Sonntagmorgen um 4:10 Uhr in Linz am Europaplatz einer 19-jährigen Linzerin die Handtasche zu rauben. Die Polizei konnte den Mann wenig ...

Unbekannter legte wieder Feuer bei den öffentlichen Toiletten in der Promenaden-Tiefgarage

LINZ. Ein unbekannter Täter hat Samstagmorgen einen Brand bei den öffentlichen Toiletten in der Promenaden-Tiefgarage in Linz gelegt. Der gleiche Täter steckte bereits am ...

Im Dienste Ihrer Majestät: Bond in Concert im Brucknerhaus
 VIDEO

„Im Dienste Ihrer Majestät“: Bond in Concert im Brucknerhaus

LINZ. Ein Galaabend im Dienste Ihrer Majestät, präsentiert von Tips, wartet im Brucknerhaus Linz, am Samstag, 11. Februar 2023, 20 Uhr: Die legendären Songs und Scores aus den Bond-Filmen erklingen, ...

Diözese Linz feiert 25 Jahre Osthilfefonds

LINZ. Seit 25 Jahren unterstützt der sogenannte Osthilfefonds der Diözese Linz pastorale Projekte in Mittel- und Osteuropa. Sein Jubiläum wird mit einem Festakt am 7. Dezember im Priesterseminar Linz ...

Brandstiftung in öffentlicher Toilette in Linz

LINZ. Kurzzeitig gebrannt hat es in einer öffentlichen WC-Anlage in der Promenade. Das Feuer konnte gelöscht werden, die Ermittlungen dazu laufen.

Gemeindemilliarde: 25 Millionen Euro für Linz

OÖ/LINZ. Die Bundesregierung hat ein viertes Gemeindepaket beschlossen. Insgesamt eine Milliarde Euro stehen für die Jahre 2023 und 2024 zur Verfügung, davon entfallen 25 Millionen Euro auf Linz.

Ecopolis: Neues Projekt soll Jugendliche für Klimapolitik und MINT-Fächer begeistern

LINZ. Das Kooperations-Projekt Ecopolis soll Erkenntnisse über die Kommunikation zwischen 14- bis 16-jährigen und politischen Vertretern bringen. Mit Features zur Meinungsäußerung und Workshops mit ...