Dienstag 11. Juni 2024
KW 24


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

LINZ. Die Bodybuilding-Weltmeisterschaft, organisiert von NABBA Austria, macht am Samstag, 15. Juni, in Linz Station. Der Eintritt ist frei.

WM-Titelverteidigerin Elodie Moore aus Frankreich (Foto: fitmediaone)
WM-Titelverteidigerin Elodie Moore aus Frankreich (Foto: fitmediaone)

Beim Bodybuilding-Weltverband NABBA hat schon Arnold Schwarzenegger von 1966 bis 1970 seine Mister Universe-Titel errungen. Und auch Hannes Engelschall aus Schwertberg, der Co-Veranstalter dieser Weltmeisterschaft, war 1999 seinerseits Weltmeister des Verbandes. Am kommenden Samstag, wetteifern rund 160 Männer und Frauen aus über 20 Nationen zwischen 11 und 20 Uhr im Neuen Rathaus in verschiedenen Kategorien um die Weltmeistertitel 2024. Der Eintritt ist frei, Einlass ab 10.30 Uhr.

Für die Kinder-Krebs-Hilfe

Der Erlös aus den freiwilligen Spenden kommt der OÖ. Kinder-Krebs-Hilfe zugute. „Einen Wettkampf in dieser Form als Wohltätigkeitsveranstaltung hat es in der Österreichischen Fitness- und Bodybuildingszene noch nicht gegeben“, so NABBA Austria-Obmann Marcus Schlager.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden