Landesintegrationspreise zum zweiten Mal vergeben

Hits: 243
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 21.11.2019 15:11 Uhr

LINZ/OÖ. Der diesjährige Landesintegrationspreis geht nach einstimmiger Entscheidung der Jury an 20 Personen & Projekte aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Gemeinden und besonders engagierten Migranten. In den Linzer Redoutensälen fand am Mittwochabend die Preisverleihung statt.

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Integrationspreises 2019 stammen aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen – die Preisträger/innen sind vielfältig. Von der Lesepatin, die gemeinsam mit Kindern liest und so den Deutscherwerb mit viel Freude erleichtert über ein regionales Friseurteam, das mit einem jungen Asylwerber ihr Team verstärkt bis zur Gemeinde Ansfelden, die durch körperliches und geistiges Training mit Kindern und Jugendlichen sowohl die Kinder als auch deren Familien zur gesellschaftlichen Teilhabe befähigt.

„Sie alle vereint das außergewöhnliche Engagement für das Miteinander und die Integration in Oberösterreich“, betont Landesrat Rudi Anschober.

Die Preisträger 2019:

 

Kategorie „engagierte Migrantinnen und Migranten“:

Negin Nazari, Linz – Hauptpreis

Nouchka Madimba, Linz – Sonderpreis

Amir Hussaini, Linz – Anerkennungspreis

Mümtaz Karakurt; Linz – Anerkennungspreis

Brückenbauerinnen Freistadt – Anerkennungspreis

 

Kategorie „engagierte Zivilgesellschaft“:

 

Film NOWHERE von Natalie Halla-Villa Jiménez – Hauptpreis

Die „Leseoma“/Lesepatin (Elfriede Janczyk) – Sonderpreis und Hauptpreis Land OÖ

Gelebte Integration (HAK/HASCH Schärding) – Anerkennungspreis

Frauen-Kultur-Projekt (Verein Zu-Flucht, Linz) – Anerkennungspreis

Drehscheibe Wochenmarkt (Elfriede Eichbauer) – Anerkennungspreis

 

Kategorie „engagierte Gemeinde“:

Stadtgemeinde Ansfelden, Projekt „Body and Brain“ – Hauptpreis

Gemeindekooperation „Freistadt Nord“ – Sonderpreis

Stadtgemeinde Vöcklabruck, „Vöcklabruck setzt auf Bildung

Stadtgemeinde Freistadt, “Freistadt sind wir alle„ – Anerkennungspreis

Stadtgemeinde Schwanenstadt, “Integrationsausschuss„ – Anerkennungspreis

 

Kategorie “engagierte Unternehmen„

Restaurant Antebia, Linz – Hauptpreis

Friseurteam Ingeborg, Münzkirchen – Sonderpreis

Malerei Gerta Hauser, Linz – Anerkennungspreis

TopRein GmbH, Linz – Anerkennungspreis

Firma Schinko, Neumarkt in Mühlkreis – Anerkennungspreis

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Lese und Geschichtenfestival heuer online

OÖ/LINZ. Aufgrund von Corona findet das alljährliche Lese- und Geschichtenfestival heuer online statt. Neben einem bunten Geschichtenmix gibt es auch wieder den beliebten Geschichtenwettbewerb.

Covid-19-Situation in OÖ: 376 Neuinfektionen, Britisch-Südafrikanische Mutation in Linz nachgewiesen (Stand: 13. April, 17 Uhr)

OÖ. Von 12. auf 13. April wurden vom Land OÖ 376 Covid-19-Neuinfektionen gemeldet. Insgesamt gibt es aktuell 3.959 positive Fälle in Oberösterreich. Erstmals wurde - im Bezirk Linz-Stadt - ein Fall ...

Ausstellung zu „Pionierinnen der Nachhaltigkeit“ im Wissensturm

LINZ. Mädchen und Frauen, die sich weltweit für Nachhaltigkeit einsetzen, stehen im Mittelpunkt der Ausstellung „Pic herstory - Pionierinnen der Nachhaltigkeit“. Gezeigt wird sie bis 28. April im ...

Klimawandel in Linz: Anpassungskonzept in Arbeit

LINZ. Nicht nur Klimaschutz, sondern auch Klimawandelanpassung ist aufgrund der schon bestehenden Erwärmung notwendig. Dafür wird nun ein Klimawandelanpassungskonzept erstellt.

Oberösterreichs Pokerelite auf dem Weg zur Österreichischen Poker Meisterschaft 2021

Ö. Da aufgrund der Pandemie keine Live-Events veranstaltet werden, wird bei den Austrian Poker Open mit der Österreichischen Poker Community online gepokert. Vom Einsteiger über den ...

Sofia Polcanova blickt zuversichtlich in Richtung Tokio

Am morgigen Mittwoch, 14.4.2021, sind es noch genau 100 Tage bis zur Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Tokio: Österreichs Damen-Tischtennis-Team mit Sofia Polcanova, Liu Jia, Liu Yuan und Karoline ...

Crossing Europe-Leiterin Christine Dollhofer wechselt nach Wien

LINZ/WIEN. Christine Dollhofer, derzeit künstlerische Leiterin des Linzer Filmfestivals „Crossing Europe“, wird neue Geschäftsführerin des Filmfonds Wien. Sie wird den Job mit 1. November antreten, ...

Neue Sportplattform für Oberösterreich

Heute stellten das Umweltbundeamt und die Linz AG ein neues Pilotprojekt für Oberösterreich vor: I N S - Die neue Plattform für innovativen und zugleich nachhaltigen Sport. Das Projekt initiierte und ...