Hoffnungsschimmer für Nachtgastro: Öffnung ab 1. August, wenn Situation es zulässt

Hits: 87
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 05.07.2020 08:48 Uhr

WIEN/OÖ/NÖ. „Wenn die epidemiologische Situation es zulässt“ können Nachtolokale wie Diskotheken und Clubs ab 1. August wieder öffnen und bis 4 Uhr früh offenhalten. Das teilte der Sprecher des Verbandes der österreichischen Nachtgastronomen Stefan Ratzenberger mit.

Der Verband habe diese Zusage vom Gesundheits- und vom Tourismusministerium bekommen, wird Ratzenberger in mehreren Medienberichten zitiert.

„Es gibt gute Konzepte, aber alles hängt von der epidemiologischen Situation ab“, heißt es dazu vom Ministerium. „Wenn sie sich verbessert und stabilisiert, dann könnte eine Öffnung der Nachtgastronomie realistisch werden. Aber bei Fortsetzung oder Verschlechterung der derzeit unsicheren Lage wird eine Öffnung kurzfristig nicht möglich sein.“

Entscheidung soll Mitte Juli fallen

Für 15. Juli wurde festgelegt, dass eine definitive Entscheidung fallen soll, ob am 1. Augst geöffnet werden darf. Natürlich gelten auch in der Nachtgastro Auflagen - eine Belegung von maximal 60 Prozent oder maximal 200 Personen etwas, Sperrstunde 4 Uhr. Auf freiwilliger Basis sollen Besucher Kontaktdaten wie eine E-Mail-Adresse angeben.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Aktuelle Covid-19-Situation: 203 Fälle in Oberösterreich (Stand 11. August, 17 Uhr)

OÖ. Laut Land OÖ liegt die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle in Oberösterreich mit Stand 11. August, 17 Uhr, bei 203 nach 191 am Vortag. Insgesamt sind bislang 3.885 Fälle zu verzeichnen. Bis zu Mittag ...

Corona-Testung unter Zwang: Krisenstab stellt Corona-Falschinformation richtig

OÖ. In sozialen Netzwerken kursieren aktuell Behauptungen, dass Schul- und Kindergartenkinder unter Zwang auf Covid-19 getestet worden wären. Der Krisenstab des Lands OÖ stellt klar: Testungen bei Kindern ...

Bundesministerin Aschbacher zu Besuch bei AMS und Siemens

LINZ. Bei einem Besuch in der oberösterreichischen Landeshauptstadt besuchte Arbeitsministerin Christine Aschbacher sowohl das AMS als auch die das Ausbildungszentrum der Firma Siemens.

Überprüfung bestätigt hohe Qualität im Frauenhaus Linz

LINZ. Ein sehr gutes Zeugnis stellt eine durchgeführte Überprüfung dem Frauenhaus Linz aus. Insgesamt fünf eigenständige Frauenhäuser werden in Oberösterreich vom Sozialressort finanziert, dazu ...

Medizinische Hilfe: Land OÖ verlängert „Schutzschirm“ für Pädagogen

OÖ. Bis vergangen Herbst waren Pädagogen die Kinder in oö. Kindergärten, Krabbelstuben und Co medizinisch Versorgten nicht rechtlich abgesichert. Der 2019 eingeführte Schutzschirm wird nun verlängert. ...

Linzer Theater Club spielt unter freiem Himmel

LINZ. Der Linzer Theater Club (LTC) feiert 60-jähriges Bestehen und lädt zum Jubiläumsprogramm auf der Freilichtbühne. Zu sehen ist das Stück „Unser Mann in Havanna“ sowie ein „Best of“, dazu ...

Marianne Jungmaier liest am Höhenrausch-Dach

LINZ. Die gebürtige Linzerin Marianne Jungmaier liest am Freitag, 14. August, 19 Uhr, am Höhenrausch-Dach. Ihr Debüt-Roman „Das Tortenprotokoll“ wurde mit dem George-Saiko-Preis ausgezeichnet.

„Keine Narrenfreiheit für Radler in Linz“

LINZ. Radfahrer, die sich nicht an vorgeschriebene Fahrtrichtungen oder Fahrverbote halten, verschärfen die Gefahrensituation an gewissen Stellen in Linz drastisch. Nun wurden Schwerpunkt-Kontrollen eingeleitet. ...