Gemeinderats-Resolution: Linzer bei Umsetzung der Stadtbahn einbinden

Hits: 58
Eva Schobesberger (Foto: Volker Weihbold)
Eva Schobesberger (Foto: Volker Weihbold)
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 13.07.2021 14:37 Uhr

LINZ. Landes- und Bundesfinanzierung für das Projekt Linzer Stadtbahn stehen, jetzt geht es an die weiteren Planungen. Auf Initiative der Grünen Linz hat sich der Gemeinderat einstimmig dafür ausgesprochen, dass die Linzer von Beginn an eingebunden werden müssen.

„Jetzt muss es darum gehen, die Stadtbahn von den Plänen rasch auf die Schiene zu bringen. Dass dabei die Linzer von Beginn an eingebunden werden, dafür hat sich der Gemeinderat auf Initiative der Grünen einstimmig ausgesprochen. Die Bürger vor vollendete Tatsachen zu stellen, wäre nicht zielführend. Daher freut mich die breite Zustimmung des Gemeinderates zu unserer Resolution. Jetzt ist das Land am Zug, gemeinsam mit der Stadt in Linz geeignete Formate zu entwickeln und umzusetzen“, so Stadträtin Eva Schobesberger, Grüne.

Stadtteilbezogene Formate

Während es in anderen Gemeinden, die an der Trasse der Stadtbahn liegen, bereits Veranstaltungen zur Bürger-Einbindung gegeben habe, war dies in Linz bis jetzt nicht der Fall. Das soll sich nun ändern. „Es ist wichtig, dass das Jahrhundertprojekt Stadtbahn breiten Rückenwind aus der Bevölkerung hat. Am besten geeignet wären deshalb wohl stadtteilbezogene Formate, bei denen die Linzer auf den neuesten Stand gebracht werden und der Austausch mit den Bürgen im Mittelpunkt steht“, ist Schobesberger überzeugt.

„Linzer und Pendler werden gleichermaßen von dieser so wichtigen zusätzlichen öffentlichen Verkehrsverbindung profitieren. Sie können künftig schnell und bequem zu ihren Arbeitsplätzen und nach Hause fahren, ohne lästige Verkehrsstaus oder die mühsame Parkplatzsuche in Kauf nehmen zu müssen“, freut sich Schobesberger auf die neue Stadtbahn.

Kommentar verfassen



Ein Abend ganz im Zeichen der neuen „Linzerie“

LINZ. Sie ist offiziell eröffnet, die „Linzerie“ am Taubenmarkt. Das Shoppingscenter wurde bei einer Großrenovierung modernisiert, schon seit Mai 2021 stehen nach zwei Jahren Umbauzeit die Türen ...

Kult-Entertainer Helge Schneider in Linz
 VIDEO

Kult-Entertainer Helge Schneider in Linz

LINZ. Kult-Entertainer Helge Schneider sorgt am Samstag, 23. Oktober, 20 Uhr, im Brucknerhaus garantiert für Unterhaltung, präsentiert von Tips. Programm: „Die Wiederkehr des blaugrünen Smaragdkäfers“. ...

Der Philharmoniker am DJ-Pult: „Eine Tanzfläche leer zu spielen ist keine Kunst“

LINZ. In einer ungewöhnlichen Doppelrolle ist Kirill Kobantschenko, Primgeiger der Wiener Philharmoniker, am Freitag, 1. Oktober, im Brucknerhaus zu erleben. Erst gibt er ein Konzert mit seiner Plattform ...

Tonali Trio beim Brucknerfest mit Musik von Schülern Bruckners

LINZ. Das „Tonali Trio“ präsentiert am Samstag, 9. Oktober, 19.30 Uhr, im Brucknerhaus meisterhafte Klaviertrios von Schülern Bruckners. Beteiligt an der Entstehung des Konzerts waren Linzer Jugendliche.  ...

Corona-Update: 526 neue Fälle in OÖ, 18-Jähriger verstorben (Stand: 22. September)

OÖ. 526 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 21. auf 22. September, 14.30 Uhr. Von den 41 Covid-19-Patienten auf Intensivstationen in OÖ sind 37 Personen (90,2 Prozent) nicht vollständig immunisiert. ...

Simone Sixt siegte bei „OÖ Junior Sales Champion 2021“

LINZ. Beim Landeswettbewerb für Jungverkäufer siegte Simone Sixt aus Neuzeug.

Linzerin (56) abgängig - Hinweise erbeten

LINZ. Eine 56-jährige Linzerin ist seit den Abendstunden des 19. September abgängig.

„Auch Österreich muss darüber nachdenken, Entschädigungen für Ungeimpfte zu streichen“

LINZ/OÖ. Spätestens mit 1. November werden in Deutschland keine Entschädigungen bei Verdienstausfällen wegen angeordneter Corona-Quarantäne mehr ausbezahlt. „Darüber muss man auch in Österreich ...