Antikorruptions-TALK mit Irmgard GRISS und Walter GEYER in LINZ: Eine Frage der Ethik - „Wie korrupt ist Österreich?“

Hits: 50
Irmgard Griss 2 Foto: Sabine Hauswirth
Irmgard Griss 2 Foto: Sabine Hauswirth
Lena Brandstätter Lena Brandstätter, Tips Jugendredaktion, 15.09.2021 13:16 Uhr

LINZ. Unter dem Motto #StopptMachtmissbrauch zeigt das aktuelle Antikorruptionsvolksbegehren die zunehmend fragwürdige politische Kultur im Umgang mit der grassierenden Korruption in unserem Land auf und tritt den massiven Angriffen auf unseren Rechtsstaat und unsere Demokratie entgegen. Aus diesem Anlass sind die ehem. OGH-Präsidentin Irmgard Griss und der Ex-WKSta-Chef Walter Geyer am Freitag, dem 17.9. um 18:30 Uhr beim NEOS Lab Talk „Eine Frage der Ethik - Wie korrupt ist Österreich?“ 

Mit den beiden Mitinitiatoren des Antikorruptionsbegehrens wird über die Causa Blümel, Maßnahmen gegen Postenschacher, eine starke WKStA und das Bürgerrecht auf eine saubere und transparente Verwaltung diskutiert. (link)

Laut einer Umfrage des Global Corruption Barometer (GCB) von Transparency international gibt es in Österreich mehr Korruption als im EU-Schnitt. Hierzulande haben offensichtlich mehr Menschen für öffentliche Leistungen auch „Gegenleistungen“ angenommen bzw. „Freundschaftsdienste“ geleistet, als im europäischen Vergleich. Skandale und öffentliche Debatten um Postenschacher, intransparente Parteienfinanzierung und Druck auf Kontrollorgane in Justiz und Medien zeigen auch, dass Österreich ein Problem mit Transparenz bei politischen Prozessen hat.

Das aktuelle Volksbegehren für Rechtsstaatlichkeit und Antikorruption macht deutlich, wie dringend Handlungsbedarf besteht, um Österreich zu einem rechtsstaatlichen Vorbild in Europa werden zu lassen. Über die Forderungen des Volksbegehrens, Ursachen von und Hürden für Korruption und über dringend nötige Reformen wird mit Podium und Publikum diskutiert.

Policy Brief Dieter Feierabend

„Antikorruption – wie Österreich der Weg in die Top 10 der 'saubersten' Länder gelingt“ am 9. September 2021. Aus aktuellem Anlass, hat sich das NEOS Lab im Rahmen des neuen Policy Briefs mit der Frage was Korruption eigentlich ist beschäftigt, wie sie gemessen werden kann und wie gut Österreich im internationalen Vergleich dasteht. Basierend auf dieser Analyse werden Politikempfehlungen erarbeitet, die helfen Korruption effektiv zu bekämpfen und die für einen Mentalitätswechsel von Strafe hin zu Prävention sorgen. Damit in Zukunft mögliches korruptes Verhalten erkannt werden kann, bevor es zu einem Schaden für die Bevölkerung kommt. Link zum Policy Brief.

NEOS Lab Talk: „Eine Frage der Ethik - Wie korrupt ist Österreich?“

Freitag, 17. September, 18:30 Uhr (Einlass ab 17:30 Uhr)

Ort: Lentos (Doktor-Ernst-Koref-Promenade 1, Linz 4020)

Anmeldung zur Veranstaltung: https://www.neos.eu/events/ e4a42154-5d53-4512-8da5- ce2ad5d11109

Kommentar verfassen



Über 200 Anzeigen bei Schwerpunktkontrollen - Probeführerscheinbesitzer mit 217 km/h auf der A1 gemessen

LINZ/OÖ. Bei Schwerpunktkontrollen von 25. bis 26. September wurden von Polizisten der Landesverkehrsabteilung OÖ sowie des Stadtpolizeikommandos Linz 47 Anzeigen erstattet. 

Standing Ovations im Musiktheater bei der Premiere von La Bohème

Die Erleichterung nach der gelungenen Premiere war dem Ensemble deutlich anzusehen. Der Start in die neue Opernsaison ist mit Giacomo Puccinis „La Bohème“ eindrucksvoll gelungen.

Impfbus kommt auch zur Bruckneruni

LINZ. Am Donnerstag, 30. September können sich alle, die möchten, bei der Bruckneruni gegen Covid-19 impfen lassen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kurios - neue Magdalena-Tribüne darf beim Derby nicht betreten werden

LINZ. Der Landesliga-Ost-Klub SK St. Magdalena wollte ursprünglich beim heutigen Derby gegen Admira Linz (17 Uhr) seine neue Tribüne eröffnen. Diese darf jedoch nicht betreten werden, da ...

Sinfonia Christkönig lässt Brahms und Sulzer erklingen

LINZ. Nach langer, covidbedingter Pause, findet am Sonntag, 3. Oktober, 16 Uhr, in der Friedenskirche wieder ein hochkarätiges Konzert der Sinfonia Christkönig unter der Leitung von Eduard Matscheko ...

Neuer Professor für Mediengestaltung an der Kunstuni Linz

LINZ. Alexis Dworsky hat mit Beginn des neuen Studienjahres, ab 1. Oktober 2021, die Universitätsprofessur für das Lehramtsstudium Mediengestaltung am Institut für Kunst und Bildung an der Kunstuniversität ...

Corona, Klima, Zukunft für die Jugend: Das wollen die Oö. Spitzenkandidaten

OÖ. Am 26. September finden in Oberösterreich neben der Landtagswahl auch Gemeinderats- sowie Bürgermeisterwahlen statt. Die Spitzenkandidaten der fünf größten Parteien bat Tips um Antworten auf ...

4 Fragen an … Felix Eypeltauer (Neos)

LINZ/OÖ. Tips bat die Spitzenkandidaten der fünf größten Parteien kurz vor den Landtagswahlen um Antworten auf vier brennende Fragen. Die Antworten von Felix Eypeltauer (Neos).