Drei Millionen Euro Landesförderung für das neue Blau-Weiß-Linz-Stadion

Yannik Bogensperger Tips Redaktion Yannik Bogensperger, 22.11.2021 12:11 Uhr

OÖ/LINZ. Sport-Landesrat Markus Achleitner kündigte am Wochenende für den heutigen Montag einen Beschluss der OÖ. Landesregierung zu einer Drei-Millionen-Förderung der neuen Heimatstätte von Blau-Weiß Linz an. Dies sei laut Achleitner ein „weiteres, wichtiges Puzzlestück in unserem Sport-Infrastrukturpaket.“

Auf dem Gelände nahe dem Brückenkopf der neuen Linzer Eisenbahnbrücke laufen die Abrissarbeiten seit einigen Tagen auf Hochtouren. Hier wird auf dem künftigen Lager eines großen Möbelhauses das neue Donauparkstadion von Blau-Weiß Linz entstehen. Das Land Oberösterreich spielt dabei mit der Stadt Linz den Doppelpass und setzt am heutigen Montag den nächsten Schritt: „In der Landesregierung steht der Beschluss eines Landesbeitrages in Form eines Zuschusses in der Höhe von maximal drei Millionen Euro auf dem Programm. Es ist ein weiteres, wichtiges Puzzlestück in unserem Sport-Infrastrukturpaket, das Land und Stadt im Juli 2019 vorgestellt haben“, betont Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner.

Die Fertigstellung des neuen Blau-Weiß-Fußballstadions ist für Mitte des Jahres 2023 geplant.

Verbesserungen für vier traditionsreiche Linzer Sportvereine als Ziel

Mit dem Sport-Infrastrukturpaket des Landes Oberösterreich und der Stadt Linz möchte man Verbesserungen für vier traditionsreiche Linzer Sportvereine in Angriff nehmen. Neben der Gesamtlösung im Fußball spielen die Handballer vom HC Linz AG sowie die aktuellen Double-Gewinnerinnen im Volleyball, die Steelvolleys Linz Steg, bereits erfolgreich in der völlig neu adaptierten Ballsporthalle in Linz-Kleinmünchen.

Kommentar verfassen



Teilabriss von historischer Arbeitersiedlung im Linzer Gestaltungsbeirat besiegelt

LINZ. Mit Spannung wurde der Linzer Gestaltungsbeirat am vergangenen Montag erwartet. Trotz großer Kritik von Architektenkammer und Denkmalschutz-Verbänden wurde dort der Abbruch von sieben Häusern ...

Laser(aku)punktur bei Allergien

LINZ. Für Menschen mit Pollenallergien wäre es bereits jetzt an der Zeit mit Laser(aku)punktur-Vorsorgebehandlungen zu beginnen. Denn mit zwei bis drei Behandlungen können bestimmte Probleme, ...

LASK steht im Cup-Halbfinale

LINZ. Der LASK zieht mit einem 1:0-Heimsieg über Austria Klagenfurt ins Halbfinale des ÖFB-Cups ein. Das Goldtor erzielte Robert Zulj kurz nach Wiederbeginn. 

Der Burschenbund tanzte, das „Bündnis gegen Rechts“ demonstrierte

LINZ. Am Samstag fand in Linz wieder der Burschenbundball statt; zum ersten Mal nach zwei Jahren Coronapause. Der Ball zog zahlreiche Demonstranten an, die die Veranstaltung als rechtsextrem einstufen ...

Tumorzentrum: „Patienten sind in Oberösterreich sehr gut versorgt“

OÖ. Der 4. Februar ist Weltkrebstag. In Oberösterreich wurden 2022 bei rund 9.500 Menschen Krebserkrankungen neu diagnostiziert. Was viele nicht wissen: Oberösterreich hat mit dem Tumorzentrum OÖ ein ...

WortWerkler laden zum Poetry Slam ins arte Hotel

LINZ. Der Verein WortWerkler ist dieses Mal im arte Hotel Linz zu Gast und lädt am Mittwoch, 15. Februar, das erste Mal im Rahmen des „artist's place“ im arte Hotel zum Poetry Slam.

Eine Woche Weltklasse-Tennis im Design Center

LINZ. Für die OÖ Tennisszene startet das Jahr auf internationaler Ebene: Das Upper Austria Ladies Linz bringt von 6. bis 12. Februar die Weltelite des Damentennis nach Linz. Das Green Event ist nicht ...

Jesuiten ziehen sich wegen Anwärtermangel aus Linz zurück

LINZ. Diesen Sommer wollen sich die Jesuiten aus Linz zurückziehen. Grund dafür sind die stark zurückgegangenen Berufungen.