Freitag 1. März 2024
KW 09


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Renommierter Solarforscher zu Gast im Linzer Science Park: Bürgermeister will auf Sonnenenergie setzen

Anna Fessler, 27.04.2023 15:16

LINZ. Der weltweit anerkannte Solarforscher und Professor der renommierten Stanford University Reinhold H. Dauskardt besuchte auf Einladung der Stadt Linz und der JKU das Doppler-Labor im Science Park. Bürgermeister Klaus Luger nutzte die Gelegenheit, um sich über Fortschritte und die neuesten Entwicklungen im Bereich Solarenergie zu informieren.

Von links: Stadtrat Dietmar Prammer, Stanford-Solarforscher Reinhold H. Dauskardt, Bürgermeister Klaus Luger beim Besuch des Christian Doppler Labors AgePol unter der Leitung von Gernot M. Wallner (rechts). (Foto: Stadt Linz/Dworschak)
Von links: Stadtrat Dietmar Prammer, Stanford-Solarforscher Reinhold H. Dauskardt, Bürgermeister Klaus Luger beim Besuch des Christian Doppler Labors AgePol unter der Leitung von Gernot M. Wallner (rechts). (Foto: Stadt Linz/Dworschak)

Solaranlagen werden immer effizienter und langlebiger: der Sektor wächst jährlich um 15 Prozent und weist somit das größte Wachstum aller Energietechnologien auf. Zur Weiterentwicklung dieser Technologien dient die Vernetzung der Forschungsbereiche Kunststoff und Solarenergie. So befasst sich etwa das Institute of Polymeric Materials unter Leitung von Gernot M. Wallner im Linzer Science Park der Johannes Kepler Universität (JKU) mit Polymermaterialen für erneuerbare Energietechnologien.

Bürgermeister will auf Solarenergie setzen

Das Christian Doppler-Labor Age Pol ist unter Beteiligung der voestalpine Stahl und Borealis Brennpunkt für diese Forschungen. Hier treffen sich auch internationale Experten zum regelmäßigen Austausch, so war am 27. April der Solarforscher Reinhold H. Dauskardt zu Gast. Das mehrstündige Gespräch von Bürgermeister Klaus Luger mit den Professoren Dauskardt und Wallner habe Luger bestärkt, in der Energiewende massiv auf eine Photovoltaik-Offensive zu setzen.

„Abgesehen von der Linzer Solaroffensive, die den verstärkten Einsatz von Photovoltaik, etwa bei städtischen Liegenschaften und bei Wohnbauten, vorsieht, ist der Einsatz und die Weiterentwicklung von Solarenergie für den Industriestandort Linz von großer Bedeutung. Denn in der Forschung für die Verbesserung von Solarmodulen in Linz liegen Synergien auch im Hinblick auf Windkraftgeneratoren oder E-Mobilität“, betont Bürgermeister Klaus Luger. 

 


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Brückners Fünfte mit Marek Janowski im Brucknerhaus

Brückners Fünfte mit Marek Janowski im Brucknerhaus

LINZ. Das Bruckner Orchester Linz ist am Donnerstag, 7. März, 19.30 Uhr, mit Bruckners 5. Sinfonie zu erleben. Geleitet wird das Konzert von ...

Tips - total regional Karin Seyringer
Wilde Meere: Ocean Film Tour zu Gast im Central Linz photo_library

Wilde Meere: Ocean Film Tour zu Gast im Central Linz

LINZ. Am Samstag, 9. März, bringt die International Ocean Film Tour wieder die besten Filme rund ums Meer ins Central Linz, um 15 sowie um 19 ...

Tips - total regional Karin Seyringer
Landestheater: Nominierung für Fischer Fritz

Landestheater: Nominierung für "Fischer Fritz"

LINZ/HEIDELBERG. Am 3. Mai wird das Landestheater Linz im Rahmen des 41. Heidelberger Stückemarkts mit dem Stück „Fischer Fritz“ vertreten ...

Tips - total regional Karin Seyringer
Ab 4. März gibt es wieder eine Bankfiliale im Biesenfeldzentrum in Urfahr

Ab 4. März gibt es wieder eine Bankfiliale im Biesenfeldzentrum in Urfahr

LINZ. Nachdem Ende September 2023 die Filiale der Sparkasse Oberösterreich im Biesenfeldzentrum geschlossen wurde, bekommt die Wohnsiedlung ...

Tips - total regional Marlis Schlatte
Pöstlingbergbahn stellt auf Sommerfahrplan um

Pöstlingbergbahn stellt auf Sommerfahrplan um

LINZ. Ab Samstag, 2. März fährt die Pöstlingbergbahn (Linie 50) wieder im Sommerfahrplan.

Tips - total regional Nora Heindl
Trzesniewski eröffnet Filiale in der Linzerie photo_library

Trzesniewski eröffnet Filiale in der Linzerie

LINZ. Die berühmten Brötchen aus Wien gibt's ab sofort auch in Linz: Das Traditionsunternehmen Trzesniewski eröffnete am Freitag, 1. März, ...

Tips - total regional Nora Heindl
Tom auf dem Lande in den Linzer Kammerspielen

"Tom auf dem Lande" in den Linzer Kammerspielen

LINZ. „Tom auf dem Lande“, ein Theaterstück von Michel Marc Bouchard, ist aktuell in den Kammerspielen zu sehen.

Tips - total regional Nora Heindl
Internationale TanzTage im Linzer Posthof photo_library

Internationale TanzTage im Linzer Posthof

LINZ. Zwischen Rhythmus, Rausch und Dystopie bewegen sich die internationalen TanzTage 2024 von 4. März bis 24. April im Linzer Posthof.

Tips - total regional Nora Heindl