Spendenübergabe nach Benefizkonzert

Hits: 525
Chorisma Chorisma, Leserartikel, 30.12.2018 19:59 Uhr

Nach dem gelungenen Benefizkonzert vom 9. Dezember 2018 von Chorisma aus Ruprechtshofen und den tonARTisten aus Steinakirchen konnten die Chöre die „ersungenen“ Spendengelder den von ihnen ausgewählten Projekten überreichen.
 

So konnten Mag. Johanna Schrattmaier und Mag. Thomas Schrattmaier stellvertretend für Chorisma noch vor Weihnachten dem Obmann des Vereines „Eltern behinderter Kinder im Raum Melk“ Hans-Jürgen Resel und Johann Mosch einen Scheck im Wert von 1.400,- Euro überreichen. Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt die Förderung und Unterstützung behinderter Kinder, Jugendlicher und Erwachsener sowie deren Eltern im Raum Melk. Er steht für alle mit der Behinderung auftretenden Probleme als Hilfe zur Verfügung. Mit dem zweiten Teil der Spendengelder konnten auch die tonARTisten einer Familie nach wiederholten Schicksalsschlägen eine Unterstützung zukommen lassen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bier retten und Gutes tun

MELK. Neben den bekannten Herausforderungen haben die Gastronomen eine weitere: ablaufende Getränke. Zwar wird Verdorbenes seitens des Bundes ersetzt, Lebensmittel und Getränke aber vernichtet. ...

Eschensterben: Schlägerungsarbeiten am Stiftsfelsen unter Sperre der B 1

MELK. Die Bäume am Stiftsfelsen in Melk – unter ihnen viele Eschen – werden in regelmäßigen Abständen von Fachleuten begutachtet. Aufgrund des fortschreitenden ...

Ausgezeichnete Erfolge für Senker-Lehrlinge

MELK. Vor kurzem konnten drei Techniker-Lehrlinge aus dem Autohaus Senker in Melk ausgezeichnete Erfolge in der Berufsschule einfahren.

Diebstahl in Trafik geklärt

BEZIRK MELK. Seit Sommer 2020 war einer Trafikantin mehrmals Geld aus dem Tresor gestohlen werden. Es entstand ein Schaden in Höhe eines fünfstelligen Eurobetrages. Nun konnte eine Täterin ...

Ybbser Jugendsymposium pausiert nach Start

Die Corona-Pandemie wirkt sich überall aus. So auch bei einem Projekt zur Jugendbeteiligung in der Donaustadt.

Corona: Melker Landeskindergarten I wird für eine Woche gesperrt

MELK. Nach zwei positiven PCR-Tests wird der Landeskindergarten I in Melk für eine Woche vollständig geschlossen. 

Melker Stadtsaal wird zur Impfstraße

MELK. Voraussichtlich ab Anfang März gibt es in Melk eine dauerhafte Impfstraße – eingerichtet wird sie im Melker Stadtsaal.  

Zwei Raser erwischt

MELK/PÖCHLARN. Bei Kontrollen der Autobahnpolizeiinspektion Melk wurden heute auf der A 1 zwei Raser aus dem Verkehr gezogen.