Pöchlarn kürte seine Shopping Queen

Hits: 778
V. l.: Edeltraud Zahorik, Tanja Raab, Katharina Gramer Fotos: Stadtgemeinde
Online Redaktion, 30.09.2019 14:06 Uhr

PÖCHALRN. Im Hochsommer machten Stadtgemeinde und Stadtgmeinde erstmals auf ihre Shopping Queen-Suche aufmerksam. Das Ziel der Aktion: Das Pöchlarner Einkaufsangebot in den Fokus rücken. Nun wurde die Pöchlarner Shopping Queen gefunden.

60 Frauen verschiedenen Alters aus der Region rund um Pöchlarn reichten Bewerbungen ein, um an der Pöchlarner Shopping Queen-Aktion teilzunehmen. Ins Finale schafften es schließlich drei Kandidatinnen aus Golling, Krummnußbaum und Blindenmarkt. Sie gingen mit einem 300-Euro-Gutschein des Pöchlarner Stadtmarketings nach dem Vorbild der TV-Serie Shopping Queen auf Einkaufstour. „Ich hatte keine Ahnung, was man hier alles kaufen kann“, schwärmte die spätere Gewinnerin Edeltraud Zahorik. Auch ihre Mitstreiterinnen zeigten sich begeistert vom Pöchlarner Angebot. Edeltraud Zahorik wurde von einer hochkarätigen Jury bestehend aus VP-Bürgermeister Franz Heisler, Marlies Kerschbaummayr und VP-Abgeordneten Georg Strasser beim Pöchlarner Schmankerl Markt zur Einkaufskönigin gekrönt. „Freude machen bringt Freude und heute haben sich nicht nur die Kandidatinnen gefreut, sondern auch unsere Betriebe und alle Besucher hier am Schmankerl Markt. Wir haben so viel zu bieten in unserer kleinen Stadt und das wollen wir immer wieder aufzeigen“, so Jasmin Fuchs, Gemeinderätin und Organisatorin der Aktion.

Kommentar verfassen



Ortsreportage: Rundgang durchs Tal der Sonnenuhren

WEITEN. Beim Besuch der Marktgemeinde lohnt es sich genau hinzusehen: Auf unzähligen Hausfassaden und auch in den Gärten sind hier die ungewöhnlichsten Sonnenuhren zu bewundern. Und auch ...

Bürgermeister im Interview: Gemeinde ist ein beliebter Wohnort

ARTSTETTEN-PÖBRING. Seit 1998 führt Bürgermeister Karl Höfer die Marktgemeinde. Tips bat ihn zum Interview.

Unwetterschäden: Hier gibt es Hilfe für Flutopfer

MOSTVIERTEL. Schwere Unwetter haben im Mostviertel zu massiven Überschwemmungen geführt. Tips gibt einen Überblick, wie und wo Flutopfer finanzielle Unterstützung bekommen.

Für ein gutes Miteinander am Land: Bäuerinnen NÖ starten Projekt

NÖ. Der ländliche Raum liegt – verstärkt durch die Coronakrise – wieder voll im Trend. Damit steigen auch die Konflikte, da unterschiedliche Interessen aufeinandertreffen. Hier ...

Arbeiterkammer NÖ unterstützt Flutopfer mit bis zu 1.000 Euro

NÖ. Unwetter haben in vielen Teilen Niederösterreichs große Schäden verursacht. Die Arbeiterkammer Niederösterreich unterstützt nun betroffene Mitglieder finanziell.

Backen wie die Profis beim Ferienspiel in der Bäckerei Lechner

MARBACH. In das Traditionshandwerk der Bäcker werden die Kids beim heurigen Ferienspiel in der Bäckerei Lechner entführt. Das Ferienspiel findet am 25.Juli um 14 Uhr in der Marktstraße ...

Benediktinerkloster Stift Melk setzt auf E-Mobilität – neue EVN Strom-Tankstellen in Betrieb

MELK. Mobilität mit elektrisch betriebenen Fahrzeugen ist auf dem Vormarsch. Dieser Entwicklung folgt nun auch das Benediktinerkloster Stift Melk. Am großen Stiftsparkplatz stehen allen ...

WETgruppe setzt symbolischen Spatenstich in Krummnußbaum

KRUMMNUSSBAUM. Leben in die Ortsmitte bringen: Darum geht es der Gemeinde Krummnußbaum mit dem Projekt „Neue Mitte“, das Gemeindeamt, Nahversorger, Friseur und Wohnungen unter einem Dach ...