Lesung in Münzkirchen: Die Tränen von Triest

Hits: 109
Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 17.11.2019 08:27 Uhr

MÜNZKIRCHEN. Die Autorin Beate Maxian liest am Freitag, 22. November aus ihrem neuesten Werk im Pfarrsaal Münzkirchen. Die Lesung des Katholischen Bildungswerkes beginnt um 20 Uhr, Eintritt acht Euro.

„Die Tränen von Triest“ ist ein bewegender Familienroman über drei Generationen, der an vielen Triester Originalschauplätzen spielt. Im Mittelpunkt stehen drei Familien, deren Schicksale von den Ereignissen der Jahre 1914 bis 1918 bestimmt werden. Die Autorin lebt in Oberösterreich und Wien und ihre Wien-Krimis mit der Journalistin Sarah Pauli sind Bestseller in Österreich.BuchausstellungAm 23. November (19.30 bis 20.30 Uhr) und am 24. November (9 bis 16 Uhr) findet auch die Buchausstellung des Katholischen Bildungswerkes Münzkirchen im Pfarrsaal statt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Münzkirchner Schüler spenden eine Kuh und 19 Ziegen

MÜNZKIRCHEN. Ein herzliches Vergelt's Gott erging von ORA International an Schüler und Lehrer der NMS und PTS Münzkirchen für ihre großzügigen Spenden: Für die Aktion ...

Manfred Straif ist neuer Obmann des MC Kopfing

KOPFING. Amtsübergabe beim MC Kopfing: Nach fast 20-jähriger erfolgreicher Tätigkeit als Obmann übergibt Johann Tahetl das Zepter an Manfred Straif.

Die Nacht der Musicals in Schärding: Infos zu bereits gekauften Tickets

SCHÄRDING. Aufgrund der Covid-19 Vorschriften musste „Die Nacht der Musicals“ in Schärding auf den 22. September 2020 verschoben werden. Bereits gekaufte Tickets behalten natürlich ...

Vichtenstein hat einen neuen Bürgermeister

VICHTENSTEIN. Bürgermeister Martin Friedl verabschiedete sich nach 17 Jahren erfolgreicher Bürgermeistertätigkeit in die Politikpension. Mit acht zu vier Stimmen wurde der 37-jährige ...

Mit dem Handbike zur Ewigen Wand

RAINBACH/ST. ROMAN. Handbiker Walter Ablinger erfüllte sich einen Traum und bewältigte die F-Strecke der Salzkammergut Trophy und durchquerte dabei auch das Felsmassiv der „Ewigen Wand“.

Schwer verletzt: 13-jährige Fahrradfahrerin kollidierte mit Auto

TAUFKIRCHEN. Schwer verletzt wurde am Sonntagnachmittag eine 13-Jährige aus Schärding, die in Taufkirchen ohne anzuhalten bei einer Kreuzung einbog und mit einem Auto zusammenstieß.

Ehepaar kollidierte mit Fahrrädern

EGGERDING. Verletzungen unbestimmten Grades erlitt eine 55-Jährige E-Bikerin, die ihrem 57-jährigen Ehemann bei einer Kreuzung auf einem Güterweg auf sein Fahrrad auffuhr.  ...

Kulinarik in Schärding: Freude für den Gaumen

SCHÄRDING. Susanne Hargassner und Lukas Kienbauer luden zu ein paar gemütlichen Stunden, um den Sonntag kulinarisch ausklingen zu lassen.