Druschwoche Stehrerhof 2019

Hits: 229
August Gasselsberger, , 18.09.2019 09:36 Uhr

es dampft wieder

Obmann Walter Schneeweiß konnte heuer für die Eröffnung und Start der Druschwoche am Stehrerhof den Landesrat Max Hiegelsberger gewinnen. Obmann Schneeweiß begrüsste viele Ehrengäste und Zuschauer und informierte über die Investition für eine neue Küche, deren Einrichtung auch vom Abriss des Altenheimes in Vöcklabruck stammt. Der Agrar-Landesrat Hiegelsberger hielt eine kurze Ansprache über die Technisierung in der Landwirtschaft, er stammt selbst aus einem bäuerlichen Betrieb und setzte dann nach kurzer Einführung durch den Maschinisten Robert Aschenberger den bereits vorgeheizten Kessel unter Dampf und brachte das Schwungrad der Dreschmaschine unter Applaus der anwesenden Ehrengäste und Besucher langsam in Bewegung. Die freiwilligen Helfer des Stehrerhofes zeigten dann, wie früher das Korn gedroschen wurde.

Der Landesrat machte dann einen Rundgang durch das Freilichtmuseum. Er war auch interessiert an alten Arbeitstechniken im Handwerkerhaus und bewunderte auch das original nachgebaute funktionsfähige Modell des Dampfkessels und der Dreschmaschine von Herrn Herbert Doppler aus Frankenburg. Dann zeigte er gemeinsam mit den Bürgermeistern Zeilinger und Hüttmayr, dass sie auch noch mit Dreschflegeln umgehen können.

Viele Schulklassen besuchten auch heuer wieder wie alle Jahre diese Druschwoche am Stehrerhof und das Freilichtmuseum in Neukirchen an der Vöckla erfüllt so einen wichtigen Kulturauftrag, denn nichts ist schneller vergessen in dieser Zeit der rasenden technischen Entwicklung, als die mühsame Arbeit unserer Vorfahren ums tägliche Brot.

Die Musikkapelle Neukirchen an der Vöckla sorgte für die musikalische Umrahmung und die vielen freiwilligen HelferInnen für die Bewirtung und kulinarischen Köstlichkeiten.

Am letzten Wochenende Musik- und Tanz mit dem Vöcklataler Langholz, einer Volksmusikgruppe aus Gampern und Volkstanzgruppen aus Eferding und Neukirchen. Zwischendurch immer wieder Druschvorführungen, Göpelantrieb mit dem Engljähringer Norikergespann und Waschtag mit dem Stehrerhof - Nachwuchs, der sichtlich Spass an derartigen Vorführungen hat.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Katzen vielleicht nicht absichtlich vergiftet

TIMELKAM. In der Marktgemeinde wurden drei Katzen vergiftet. Sogar von einem Katzenhasser ist die Rede. Tips sprach mit Tierarzt Walter Gnigler über das Thema.

Faschingsumzüge in Orten am Attersee und im Attergau

BEZIRK. Narrisch bunt wird der Fasching in der Region Attersee-Attergau. Drei Faschingsumzüge finden am Faschingssonntag beziehungsweise Faschingsdienstag statt. Den Auftakt für den ...

Bergsteiger wurde tot aufgefunden

BEZIRK VÖCKLABRUCK/GMUNDEN. Nur mehr tot konnte jener Bergsteiger (37) aufgefunden werden, der seit dem Sonntag auf dem Traunstein vermisst worden war. 

Riesenspektakel beim größten Kinderfasching der Region

VÖCKLABRUCK. Am Faschingsdienstag, 25. Februar, zwischen 14 und 18 Uhr wird es bunt in der VARENA, wenn Cowboys, Indianer und Eisprinzessinnen bei freiem Eintritt den VARENA Kinderfasching ...

Politikgespräche beim Rindfleischessen

VÖCKLABRUCK. Hintergrundinformationen zum politischen Arbeitsprogramm der ÖVP im Bezirk und im Land gab es beim traditionellen Rindfleischessen der Landtagsabgeordneten im Gasthaus Lindner.  ...

Schüler der SMS Mondsee gestalten Homepage für den Sozialmarkt

MONDSEE. Da die bestehende Homepage des Sozialmarktes Mondseeland in die Jahre gekommen war und den modernen Anforderungen nicht mehr entsprach, war der Entschluss der SMS Mondsee schnell gefasst, ...

Top beim ÖSV-Schülertest

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Am Kreischberg/Steiermark wurden die diesjährigen ÖSV Schülertestrennen abgehalten.

Schlägerei in Regauer Disco endete für 3 Beteiligte im Krankenhaus

REGAU. Eine Schlägerei zwischen vier Männern am 16. Februar gegen 4.40 Uhr in einer Regauer Disco endete für drei der Beteiligten im Krankenhaus - wo die Lage beinahe erneut eskaliert wäre. ...