Toter Radfahrer gefunden: Polizei bittet um Hinweise

Margareta Pittl Online Redaktion, 10.05.2019 13:30 Uhr

NEUMARKT/BLINDENMARKT/STEYR-LAND. Die Bediensteten der Polizeiinspektion Neumarkt an der Ybbs wurden heute, 10. Mai, gegen 6.15 Uhr über die Auffindung eines menschlichen Unterschenkels auf der Atzelsdorferstraße im Gemeindegebiet von Blindenmarkt informiert.

Die Polizei konnte beim Eintreffen in rund 80 Meter Entfernung vom Unterschenkel eine männliche Leiche auffinden. Das Opfer, es handelte sich um einen 34-Jährigen aus dem Bezirk Steyr-Land, trug einen Fahrradhelm. Unmittelbar neben ihm lag ein Rennrad. Aufgrund bisheriger Erhebungen wird angenommen, dass der Verunglückte während einer Trainingsfahrt mit seinem Rennrad am 9. Mai gegen 22.00 Uhr von einem unbekannten Fahrzeuglenker erfasst und bei dem Unfall getötet wurde. Es wurden Fahrzeugteile eines Audi A6 (Kombi oder Limousine, delfingrau, Modell 4B, Erstzulassung zwischen 2002 und 2005) gefunden, der an dem Unfall beteiligt gewesen sein dürfte. Dieser müsste Beschädigungen rechts vorne an Scheinwerfer, Stoßstange, Außenspiegel und Kotflügel aufweisen.

Es ergeht das Ersuchen sachdienlicher Hinweise an die Polizeiinspektion Neumarkt an der Ybbs unter der Nummer 059133-3139100.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Weitens VP-Bürgermeister Franz Höfinger im Interview: „Alles da, was man braucht“

WEITEN. Rund 1.100 Einwohner zählt die Marktgemeinde Weiten im Südlichen Waldviertel. Seit 2015 steht ihr Franz Höfinger als VP-Bürgermeister vor. Im Interview erzählt er, warum ...

Urlaub in Kirnberg: Urkunde für treue Sommerfrischler

KIRNBERG. Im Lindenhof Lentsch kam es zuletzt zu einer ungewöhnlichen Ehrung. Familien, die seit vier Jahrzehnten in Kirnberg urlauben, wurden ausgezeichnet.   

17-Jähriger ohne Führerschein rammt mit Kleintransporter Mopedlenkerin

TEXINGTAL. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern Abend, 22. Juli, in Texingtal. Eine 16-jährige Mopedfahrerin wurde bei einem Zusammenstoß mit einem Kleintransporter schwer verletzt. ...

Abgedreht: Steinleitn Alm als Kulisse für Karners Debüt-Film

BISCHOFSTETTEN. Die Steinleitn Alm kennt man als Ausflugsziel und Erholungsort. Als Film­kulisse nicht. Noch nicht. Kürzlich machte sie der junge Regisseur Helmut Karner zum Filmset. Sein Erstlingswerk ...

Schwerer Autounfall in Melk

MELK. Am Donnerstag, 18. Juli, wurde die Freiwillige Feuerwehr Spielberg-Pielach zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. Im Kreuzungsbereich auf der B1 Auffahrt Donaubrücke krachten zwei ...

Vier Verletzte nach Frontalzusammenstoß zweier Autos

BERGLAND. In der Nacht vom 20. auf den 21. Juli kam es im Gemeindegebiet von Bergland zu einem schweren Verkehrsunfall. Vier Menschen wurden verletzt.

Krummnußbaum bekommt Bootsanlegestelle

KRUMMNUSSBAUM. Früher gab es an der Donau eine Rollfähre zwischen Krummnußbaum und Marbach. Mit einer neuen Bootsanlegestelle wird dieser Wasserweg nun wieder reaktiviert. Auf den ...

Sora Enso will in Ybbs und Tschechien expandieren

YBBS. Stora Enso führt Machbarkeitsstudien für eine mögliche weitere CLT-Produktion (Cross-Laminated Timber; Brettsperrholz) im tschechischen Werk Ždírec sowie für die mögliche ...