Union Höherer Schüler: Neuer Landesvorstand

Hits: 146
von links: Verena Kazmierczak, Susanna Öllinger, Raphael Kopf, Hannah Schöberl, Julian Angerer, Charlotte Stütz, Karl Josef Schauer und  Johanna Gehwolf sind der neu gewählte Landesvorstand der Union Höherer Schüler OÖ. (Foto: UHS OÖ)
von links: Verena Kazmierczak, Susanna Öllinger, Raphael Kopf, Hannah Schöberl, Julian Angerer, Charlotte Stütz, Karl Josef Schauer und Johanna Gehwolf sind der neu gewählte Landesvorstand der Union Höherer Schüler OÖ. (Foto: UHS OÖ)
Wurzer Katharina Wurzer Katharina, Tips Redaktion, 27.07.2021 17:29 Uhr

LINZ/OÖ. Die Union Höherer Schüler hat ihren Landesvorstand neu gewählt. Dabei wurde der Kirchdorfer Julian Angerer als Obmann bestätigt. Unterstützung bekommt er von einem sechsköpfigen Landesvorstand und Landesgeschäftsführerin Hannah Schöberl aus Schärding.

Am 43. Landtag der Union Höherer Schüler (UHS) nahmen sowohl die alte als auch die angehende Leitung teil, um den neuen Landesvorstand zu wählen. Obmann wurde erneut Julian Angerer (19) aus Kirchdorf.

„Einiges in Bildungspolitik erreicht“

„In den vergangenen Jahren konnten wir als UHS in der Bildungspolitik bereits einiges erreichen. Durch unsere Arbeit in der Schülervertretung schafften wir es unter anderem 2020 sowie auch 2021, einen fairen Abschluss für alle Absolventen und Absolventinnen bei der Matura zu garantieren. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, auch im kommenden Jahr wieder mit den Entscheidungstragenden in unserem Land zusammenzuarbeiten, um Schule zu einem Ort zu machen, an dem man für das Leben lernt. Für dieses Ziel arbeiten mein Team und ich“, sagt Angerer. Zu seinem Team im Vorstand zählen die neu Gewählten Karl Josef Schauer (19) aus Wilhering und die Pergerinnen Susanna Öllinger (18) im AHS-Bereich sowie Charlotte Stütz (18) im BMHS-Bereich. Ergänzt werden sie von Verena Kazmierczak aus Ried (19), Raphael Kopf aus Steyr (18), Johanna Gehwolf aus Bad Ischl (18) und der Landesgeschäftsführerin Hannah Schöberl (18) aus Schärding.

Die UHS stellt zusammen mit der Lehrlingsunion im Schuljahr 2021/22 alle drei Landesschulsprecher sowie 21 von 24 Mandaten in der Landesschülervertretung. Sie handelt laut eigener Aussage nach dem Motto „Service.Vertretung.Events“ und vertritt 90.000 Oberstufenschüler im Bundesland.

Kommentar verfassen



Bestellt, bezahlt, aber nicht bekommen: 48-Jähriger wurde Opfer eines „PlayStation-Betrugs“

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG/OÖ. Bestellt, bezahlt aber nicht bekommen hat ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung eine PlayStation 5, die er über einen Online-Shop bestellt hatte.  ...

Noch bis 17. Oktober einreichen, bei Young at Art

OÖ. Noch bis 17. Oktober läuft die Einreichfrist für den Tips-Kreativbewerb „Young at Art – Zeig uns dein Talent“. Gesucht sind junge Künstler von acht bis 18 Jahren, die sich in allen künstlerischen ...

Blühstreifenaktion 2021: 77 Hektar „Inseln der Vielfalt“ für Bienen und Insekten

OÖ. Bei der diesjährigen „Blühstreifenaktion“ wurden über 77 Hektar Blühflächen auf landwirtschaftlichen, öffentlichen und privaten Flächen vom Maschinenring ...

Viele junge Menschen wollen wählen gehen, fühlen sich aber nicht gehört

OÖ. Was wollen junge Menschen von der Politik? Wo sehen sie Verbesserungspotential in ihrem Bezirk und was läuft ihrer Meinung nach bereits gut? Die Tips-Jungredakteurinnen Magdalena Hronek, Marlis Schlatte ...

So steht es um die Kinderbetreuung in Oberösterreich

OÖ. Oberösterreich hat 1.282 Kinderbetreuungseinrichtungen wie Krabbelstuben, Kindergärten und Horte. Deren Öffnungszeiten, Ausbau oder die Nachmittagsgebühr in Kindergärten ab 13 Uhr waren in den ...

Berichte zu Schutzausrüstung im Visier: SPÖ, Grüne und Neos wollen weitere Prüfung

LINZ/OÖ. Das Land Oberösterreich vergab Millionenaufträge für Corona-Schutzausrüstung. Ein Bericht des Rechnungshofes zeigt, dass die Summe ähnlich hoch war wie in Wien, wo aber etwa 500.000 Menschen ...

77.000 Unterschriften für Bedingungsloses Grundeinkommen

LINZ/OÖ. In Österreich werden derzeit Unterschriften für ein Volksbegehren gesammelt, das ein Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) fordert. Ungefähr 77.000 Menschen haben bisher unterschrieben, berichten ...

FH Gesundheitsberufe startet mit Neuerungen ins Wintersemester

OÖ. Mit dem aktuellen Wintersemester starten an der FH Gesundheitsberufe OÖ knapp 700 Studierende. Dieses Wintersemester wird zwar von Coronamaßnahmen begleitet sein, es warten aber auch Neuerungen. ...