Strudengau im Feuerzauber

Hits: 1139
Martina Gahleitner Tips Redaktion Martina Gahleitner, 05.07.2022 10:11 Uhr

GREIN/NEUSTADTL. Ein grenzüberschreitendes Fest mit einzigartigem Klangfeuerwerk vor beeindruckender Naturkulisse steht auf beiden Seiten des Donauufers bevor.

Mit „Strudengau im Feuerzauber“ veranstaltet der Verein Grein Tourismus am Sonntag gemeinsam mit der Stadtgemeinde Grein, der Gemeinde Neustadtl und in Zusammenarbeit mit der WGD Donau OÖ Tourismus ein sehenswertes Spektakel. Auf der Greiner Seite des Donauufers werden die Gäste von Musikern aus der Region sowie Tanzeinlagen und Kinderprogramm unterhalten. Eine Bühne gibt es zudem am Donauufer in Wiesen/Neustadtl. Die Fähre „Umiuma“ wird die beiden Schauplätze des großen Festes verbinden. Damit die Besuchenden die kostenlose Veranstaltung in einem großzügigen Areal an der Donau ungestört genießen können, wird die Bundesstraße entlang des Donaukais für den Autoverkehr gesperrt.

Mit dem „gREIN ins Vergnügen“-Tagesticket gibt es heuer die Möglichkeit, schon vor dem Abend ins Fest zu starten und einen Sommertag lang zahlreiche Attraktionen in Grein zu genießen (erhältlich im Tourismusbüro Grein und in der Trafik Hader).

Sehens- und hörenswert

Der Höhepunkt des Abends wird um etwa 21.45 Uhr ein großartiges Feuerwerk sein. Zum Feuerzauber erschallt Musik, die klangwolkenähnlich im gesamten Strudengau zu hören sein wird. Zum Ausklang gibt es Musik am Donaukai. Die Wirte und Vereine sorgen dafür, dass das Fest an der Donau auch zu einem kulinarischen Erlebnis wird.

 

Sonntag, 10. Juli

Programm in Grein ab 10 Uhr (Gastromeile und Musik ab 17.30 Uhr)

Festbetrieb in Neustadtl ab 14 Uhr

Klangfeuerwerk um 21.45 Uhr (bei jeder Witterung), Eintritt frei

Kommentar verfassen



Abschlusskonzert der 28. Donaufestwochen

GREIN. Zum Festwochenabschluss gehörte die Bühne diesmal zwei Vorzeigeformationen der Region Strudengau: GreinBRASS traf auf das Sinfonische Blasorchester Perg.

Seit einem halben Jahrhundert Gastronomin aus Leidenschaft: WKO ehrt Jägerwirtin Johanna Landerl

AU/DONAU. Wenn der Wirtesprecher des Bezirkes Perg, Christian Geirhofer und WKO-Obmann Wolfgang Wimmer gemeinsam unterwegs sind, dann gibt es meist etwas zu feiern. Johanna Landerl, liebevoll auch Hannsi ...

Zeichen gegen den Hass und für das Miteinander: Kunstprojekt am Römerrastplatz in Au an der Donau

AU/DONAU. Seit Anfang August ziert das Kunstprojekt „NO HATE“ – eine Metallskulptur in Form eines großdimensionalen Schriftzugs mit klarer Aussage – den Römerrastplatz nahe dem Camping & ...

Erfolgreiche Fußballmannschaft der Lebenshilfe-Werkstätten Grein und Perg sagt Danke

PERG/GREIN. Das Fußballteam der Werkstätten Grein und Perg der Lebenshilfe Oberösterreich war in jüngster Zeit sehr erfolgreich: Die Mannschaft holte sich den Landesmeistertitel bei den 16. Lebenshilfe-Fußball-Meisterschaften ...

Vernissage im Greiner Schiffsmeisterhaus

GREIN. Im historischen Schiffsmeisterhaus von Ernst Grillenberger findet am Freitag, den 16. September, um 19.30 eine Vernissage mit dem Künstler Erich Traxler statt. Dieser war sieben Jahre LEADER-Obmann ...

Gemeinsame Kräuterweihe in Mitterkirchen

MITTERKIRCHEN. Bei der Kräuterweihe wurden auch dieses Jahr wieder viele duftende Büschel gesegnet.

Buntes Programm beim Feuerwehr-Ferienprogramm

MÜNZBACH. Vom Zielspritzen bis Papierflieger „Weitfliegen“ mittels Gebläse - das heurige Ferienprogramm der Feuerwehren Münzbach und Obernstrass war wieder ein voller Erfolg

GreinBRASS trifft auf Sinfonisches Blasorchester Perg

GREIN. Am Donnerstag, 18. August, trifft die Brassformation GreinBRASS bei einem Konzert auf Schloss Greinburg auf das Sinfonische Blasorchester Perg. Der Abend bildet den Abschluss der diesjährigen donauFESTWOCHEN. ...