1. Münzbacher ONLINE Adventmarkt

Hits: 897
Sonja Lettner, , 28.11.2021 11:54 Uhr

Bereits über 60 AusstellerInnen waren angemeldet, die Organisation schon seit Monaten voll im Gange, die Vorfreude groß … doch letztendlich musste auch der Münzbacher Adventzauber abgesagt werden. 

 

„Dennoch war das für uns kein Grund das Handtuch zu werfen und wir haben überlegt, wie es gelingen könnte, unsere AusstellerInnen und regionalen UnternehmerInnen zu unterstützen. Deshalb entschieden wir uns für eine digitale Version unseres tollen Adventmarktes“, verrät Verena Ebenhofer, eine der Initiatorinnen des Adventmarktes in Münzbach. Die Website dafür ist die gesamte Adventszeit aufrufbar https://muenzbach.ooevp.at/onlineadvent und wird laufend mit neuen Anbietern erweitern. Es geht darum ein Zeichen zu setzen und aufzuzeigen, dass wir in der Region sehr viele tolle und engagierte UnternehmerInnen haben, wo man - besonders in Zeiten wie diesen - seine Weihnachtsgeschenke besorgen kann. 

„Wir mussten zwar auch heuer wieder einen Schritt zurück machen, aber nur damit wir Anlauf nehmen können und im nächsten Jahr nochmal alles übertreffen. Viele tolle Ideen, die heuer zu kurzfristig kamen, sollen nächstes Jahr umgesetzt werden“, erzählt Michael Lettner, Obmann der ÖVP Münzbach. 

 

Neben dem Online Adventmarkt, gibt es in Münzbach noch mehr zu sehen. Im Ortszentrum steht eine handgefertigte Krippe welche man beim Weihnachtsbaum der Marktgemeinde bewundern kann.

Auch im Zwergerlwald herrscht wieder buntes Treiben. Mit dem Weichnachtswichtel „ALVA“ ist ein neuer Bewohner am Zwergerlweg eingezogen und freut sich auf viele Besucher. Zudem kann man Holzwichtel und Zwerge bemalen und dort am Wegrand dazustellen. Auch neue Geschichten von seiner Arbeit und seinem Treiben gibt es laufend zu lesen. Eine ideale Gelegenheit für einen weihnachtlichen Spaziergang. Einen schönen Advent wünscht die ÖVP Münzbach.

 

Kommentar verfassen



Bei Schulprojekt wurde Klassenzimmer zur virtuellen Arztpraxis

PERG. Spannende Einblicke in den Berufsalltag von Ärzten ermöglichte zu Jahresbeginn eine Projektarbeit Schülern des BORG Perg.

Konstruktive Gespräche anstatt Streiks führen für Pergs Bundesschulsprecherin zu besseren Lösungen rund um die Matura

BEZIRK PERG/OÖ. Die Forderung zur freiwilligen mündlichen Matura ist momentan ein heiß diskutiertes Thema. Für die Union Höherer Schüler ist klar, dass man eine freiwillige mündliche Matura nur ...

Mit 1,44 Promille Traktor am helllichten Tag in Langenstein gestohlen

LANGENSTEIN. Mit 1,44 Promille und ohne Führerschein hat ein 27-Jähriger gestern (18. Jänner) einen Traktor gestohlen. Mit der darauf vorhandenen Motorsäge wollte er in ein nahegelegenes Haus einbrechen. ...

Schlepperbande mit Spuren in den Bezirk Perg aufgeflogen

BEZIRK PERG. Eine Schlepperbande, die mehr als 120 Personen nach Deutschland und andere EU-Länder eingeschleust hat, ist nun aufgeflogen. Der Drahtzieher war im Bezirk Perg wohnhaft.

Erfolgreiche Pionier-Arbeit im Bereich eMobilität: Österreichs erste bidirektionale Ladestationen machen in Strudengau-Gemeinde Autos zu fahrenden Stromspeichern

WALDHAUSEN/WIEN. Als Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Technikum Wien beschäftigt sich Kurt Leonhartsberger in leitender Funktion mit der Forschung und Entwicklung im Bereich Erneuerbare Energiesysteme. ...

Ehemaliger Bundesliga-Profi als neuer Trainer der SPG St.Georgen/Langenstein präsentiert

LANGENSTEIN/ST.GEORGEN AN DER GUSEN. Vor Beginn der Saison 2020/21 haben die Nachbarklubs TSV St.Georgen/Gusen und ATSV Langenstein die sportlichen Kräfte gebündelt und gehen seither in Form einer Spielgemeinschaft ...

Strudengaucup-Auftaktrennen brachten vier Doppelsieger hervor

BEZIRK PERG. Nach etwas mehr als 700 Tagen Pause feierte am Sonntag der „Sparkasse Strudengaucup powered by Tips“ das langersehnte Comeback. Trotz strenger Auflagen waren bei den beiden Riesentorläufen ...

Die Schwertberger Lebensretter blicken auf fünf Jahre zurück

SCHWERTBERG. Das Rote Kreuz Schwertberg blickt auf seine letzten fünf Jahre zurück. Und dabei stellt sich heraus: Eine Erfolgsgeschichte jagt die nächste bei den Lebensrettern aus Schwertberg.