21-jähriger Münzbacher Stefan Neugschwandtner in den JVP-Landesvorstand gewählt

Hits: 1383
Markus Hochgatterer Tips Redaktion Markus Hochgatterer, 08.04.2019 09:03 Uhr

MÜNZBACH/OÖ. Rund 300 Mitglieder aus ganz Oberösterreich fanden sich am Samstag beim Landestag der Jungen ÖVP im Megaplex in der PlusCity ein. Die 24-jährige Claudia Plakolm wurde als Landesobfrau wiedergewählt.

 

„Mit unseren rund 17 000 Mitgliedern in insgesamt 250 Ortsgruppen sind wir der größte politische Freundeskreis Oberösterreichs. Nur wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen, können wir auch in Zukunft etwas bewegen. Ich freu mich über den großen Zuspruch und möchte mich im Namen des Teams dafür auch bedanken“, so die wiedergewählte Landesobfrau Abg.z.NR Claudia Plakolm.

Auch Stellvertreter bestimmt  

Zur Wahl stand nicht nur die Landesobfrau, sondern auch ihre vier Stellvertreter: Christoph Ebner (Kirchdorf), Regina Schneeberger (Grieskirchen), Theresa Osterkorn (Ried) und Ludwig Vogl (Wels).

Münzbacher unterstützt Landesvorstand 

Ein weiteres Mitglied im neuen Landesvorstand ist der 21-jährige Stefan Neugschwandtner aus Münzbach. „Ich freue mich sehr Teil des neuen Landesvorstandes zu sein. Mit voller Motivation werde ich mich für die Interessen der Jugendlichen einsetzen“, sagt Neugschwandtner.

Erfolgreicher Zukunftsprozess: erste Projektideen bereits in Umsetzung   

Inhaltliche Basis für die Arbeit der nächsten drei Jahre ist das Zukunftsprogramm der Jungen ÖVP. Im Zuge der Erstellung wurden alle Mitglieder im Herbst 2018 zum größten Zukunftsprozess der Jungen ÖVP eingeladen. Dort wurden sämtliche Ideen und Anregungen diskutiert und ausgearbeitet. „Bei der #JVPZUKUNFT wurden viele Ideen und Chancen für unsere Jugendorganisation aufgezeigt und direkt von unseren Funktionären vor Ort eingebracht. Daher freut es mich besonders, dass die ersten Projekte bereits umgesetzt werden“, freut sich Claudia Plakolm.

So wird das JVP-Bildungsprogramm künftig ausgebaut und regional angeboten, mit der Einführung einer Probemitgliedschaft kann man bereits in jungen Jahren die JVP kennenlernen und auch eine neue APP mit vielen Services für Mitglieder ist in Umsetzung.

 

Kommentar verfassen



Ehepaar landete mit Auto in Wasserauffangbecken

MAUTHAUSEN. Ein Frau (75) aus dem Bezirk Perg hat am Samstagabend in Mauthausen die Kontrolle über ihr Auto verloren. Sie und ihr Mann, der am Beifahrersitz saß, landeten in einem Wasserauffangbecken. ...

17-Jährige prallte gegen Reisebus: schwer verletzt

ST. NIKOLA. Am Samstagvormittag ist in St. Nikola an der Donau eine 17-Jährige mit ihrem Auto auf der B3 gegen eine Reisebus geprallt. Die Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt, die Rettung ...

Malen für die Seele: Workshop am 10. Oktober in Schwertberg

SCHWERTBERG. Einen Zeichenworkshop zum Thema „Kreative Neurobilder“ bietet die Otelo-Bewegung am Montag, 10. Oktober, im Gemeindeamt Schwertberg an.

Liedertafel Schwertberg lädt zum Konzert

SCHWERTBERG. Unter dem Motto „Wenn ich vergnügt bin, muss ich singen“ gibt die Liedertafel Schwertberg am Samstag, 8. Oktober, ab 20 Uhr ein Konzert im Mühlviertlerhof in Schwertberg.

OÖ Holzbautag: Perger Unternehmen geehrt

PERG. Mehr als 100 Holzbau-Meister kamen zum „Update Holzbau 2022“ im Rahmen des 2. Oberösterreichischen Holzbautags der Landesinnung Holzbau OÖ. Der Tag stand im Zeichen des nachwachsenden Rohstoffs ...

„Waldhausener Mumien“ im Fokus

WALDHAUSEN. Anlässlich des Jubiläums 875 Jahre Stift Waldhausen erschien im Wagner Verlag ein Buch über die sogenannten „Waldhausener Mumien“, das im September der Öffentlichkeit präsentiert wurde. ...

Tennisnachwuchs der ASKÖ Schwertberg gleich dreimal Meister

SCHWERTBERG. Große Freude herrscht beim Schwertberger ASKÖ Tennisverein. Erstmals in der Vereinsgeschichte stellte man drei Mannschaften (U10, U14 und U18) in der OÖ Jugendmeisterschaft.

Grenzlandtheater strapaziert ab 21. Oktober wieder die Lachmuskeln

WALDHAUSEN. Das Grenzlandtheater Waldhausen zeigt ab 21. Oktober eine Fortsetzung seines Stücks „Der nackte Fensterputzer“ beim „Schlüsselwirt“ Gasthof Hader.