Physikunterricht mit einer Brise Humor

Hits: 52
Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 15.11.2019 11:42 Uhr

PERG. „Wie streichen wir die Klimawende?“ Diese Frage stand im Mittelpunkt des vergangenen „talk mit“-Abends im vollen Saal des Südtstadtwirtes in Perg.  

Die Antwort auf diese herausfordernde Frage gab Physiker, Autor und Kabarettist Professor Werner Gruber. In leicht verständlicher Sprache – gewürzt mit viel Humor – aber auch immer mit einem kritischen Auge auf Gesellschaft und Politik hinterfragte Gruber in seinem Vortrag verschiedene Formen von Energie-Gewinnung. Besonders betont Gruber, wie wichtig es ist den öffentlichen Verkehr in Oberösterreich auszubauen. „Wenn wir 5.000 Elektroautos gleichzeitig laden, mit der Schnellladefunktion, braucht man ein Atomkraftwerk.“ Für Wasserstoff sieht es mit der Energiebilanz nicht besser aus. „Wenn wir alles auf Elektroautos umstellen, brauchen wir definitiv mehr Strom“, so sein Fazit.In seinem Vortrag machte Gruber auch über ein wenig bekanntes, aber für die Zukunft enorm wichtiges, internationales Projekt aufmerksam: ITER. Dabei handelt es sich um einen Kernfusionsreaktor. Damit wird durch Fusionsenergie Strom erzeugt. 2025 soll ITER in Betrieb gehen. „5.000 solcher Kernfusionsreaktoren soll es künftig weltweit geben“, so Gruber. Er vermisse aber, dass über dieses wichtige Projekt in Politik und Gesellschaft gesprochen wird. Die Kosten von ITER belaufen sich auf 15 bis 20 Milliarden Euro.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



1.000 Euro wurden für die Lebenshilfe Perg „erschlemmt“

PERG. Das diesjährige Benefiz-Bratwürstelessen der SPÖ Stadt Perg unter dem Motto „Schlemmen für den guten Zweck“ war auch heuer wieder ein voller Erfolg.

Perger ist neuer Dekan der Linzer Fakultät der FH Oberösterreich

PERG/LINZ. Der Perger Christian Stark hat seit September die Leitung der Fakultät für Medizintechnik und Angewandte Sozialwissenschaften der FH Oberösterreich in Linz inne.

Florian Huber dirigierte sein letztes Vereinskonzert der Bürgerkorpskapelle Windhaag

PERG/WINDHAAG. Am 7. Dezember veranstaltete die Bürgerkorpskapelle Windhaag bei Perg das traditionelle Vereinskonzert im Perger Veranstaltungszentrum „Die Turnhalle“.

Werkzeug aus acht Baustellencontainern in Schwertberg gestohlen

SCHWERTBERG. Nach dem Einbruch in insgesamt acht Baucontainern ließen die unbekannte Täter lediglich Schiebetruhen, leere Kanister und Werkzeugboxen zurück. 

68-Jähriger verlor Gleichgewicht und stürzte von Mauer

PERG. Bei Arbeiten an Zaunstehern fiel gestern ein 68-Jähriger von einer Mauer. Er musste ins Unfallkrankenhaus Linz geflogen werden.

Schüler der Volksschule Mauthausen in grenzüberschreitender Zusammenarbeit

MAUTHAUSEN. Ende November bekamen die Kinder der 4a-Klasse der Volksschule Mauthausen Besuch von den Volksschulkindern aus Besednice/Tschechien.

Medizin-Kabarettisten Peter & Tekal kommen im Februar 2020 mit neuem Programm nach Mauthausen

MAUTHAUSEN. Nach Erfolgsstücken wie „Es ist ein Arzt entsprungen“ oder „Gesund gelacht“ geht das Duo Peter & Tekal Anfang 2020 mit dem neuen Programm „Was schluckst du ..?!“ auf Österreich-Tournee. ...

Tischtennis-Bundesliga: Wiesbauer-Boys im letzten Spiel des Jahres in Stockerau gefordert

MAUTHAUSEN. Das letzte Spiel der Bundesliga-Hinrunde führt das ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen-Trio Pereira, Pfeffer und Kinz-Presslmayer am Sonntag, 15. Dezember, nach Stockerau.