Eis-Aktion von Wirtschaftsbund und ÖAAB: Auch Christine Haberlander teilte in Schwertberg kalte Erfrischungen aus

Hits: 88
Die Bezirksobleute Max Oberleitner (ÖAAB) und Wolfgang Wimmer (Wirtschaftsbund), teilten gemeinsam mit LH-Stv. Christine Haberlander sowie dem Schwertberger ÖAAB-Obmann Andreas Karlinger und Schwertbergs Vizebürgermeister  Karl Petermandl Eis an die Mitarbeiter regionaler Firmen aus. (Foto: Langeder Wolfgang / ÖVP Perg)
Die Bezirksobleute Max Oberleitner (ÖAAB) und Wolfgang Wimmer (Wirtschaftsbund), teilten gemeinsam mit LH-Stv. Christine Haberlander sowie dem Schwertberger ÖAAB-Obmann Andreas Karlinger und Schwertbergs Vizebürgermeister Karl Petermandl Eis an die Mitarbeiter regionaler Firmen aus. (Foto: Langeder Wolfgang / ÖVP Perg)
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 23.07.2021 13:01 Uhr

SCHWERTBERG. Arbeitnehmer und Arbeitgeber sind ein starkes Team. Nur durch Zusammenarbeit auf Augenhöhe gelingt gemeinsamer betrieblicher Erfolg, sind sich der OÖVP-Arbeitnehmerbund ÖAAB und der Wirtschaftsbund Bezirk Perg bei der gemeinsamen Eis-Aktion einig.

„Durch dieses gute Miteinander ist es auch gelungen, herausfordernde Zeiten zu meistern, die Gesundheit der Menschen bestmöglich zu schützen und damit Arbeitsplätze zu sichern“, so die beiden Bezirksobleute Max Oberleitner und Wolfgang Wimmer. Als Zeichen der Wertschätzung überraschten sie gemeinsam mit ÖAAB-Landesobfrau LH-Stv. Christine Haberlander Mitarbeiter mehrerer Betriebe in Schwertberg/Furth mit einer verdienten Abkühlung in Form von Eis und bedankten sich für den tagtäglichen Einsatz. Ein wesentliches betriebliches Erfolgsgeheimnis ist, dass alle im Unternehmen an einem Strang ziehen. Die Pandemie hat uns gezeigt, dass das umso wichtiger ist, wenn die Zeiten schwierig sind. „In unseren oberösterreichischen Unternehmen wird Zusammenarbeit gelebt. Mit unserer Eis-Aktion bedanken wir uns bei unseren Mitarbeitern mit dieser erfrischenden Extrapause“, so Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Wimmer. „Die Mitarbeiter unserer Unternehmen leisten gemeinsam mit ihren Chefs tagtäglich einen wertvollen Beitrag zum Erfolg Oberösterreichs und zur Lebensqualität in unserem Land“, ergänzt ÖAAB-Bezirksobmann Bgm. Max Oberleitner. Mit Landeshauptmann Thomas Stelzer an der Spitze setzen sich Wirtschaftsbund und ÖAAB dafür ein, dass dieses Miteinander weiterhin in Oberösterreich gelebt wird – in den Betrieben und darüber hinaus.

 

Kommentar verfassen



Drei Täter zwischen 11 und 13 Jahren nach Raubüberfall ausgeforscht

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Ausgeforscht konnten jene drei Täter werden, welche am 14. September um 11:45 Uhr den 68-jährigen Pensionisten beim Freibad St. Georgen an der Gusen niederschlugen und ausraubten.  ...

Elterntraining startet wieder

SCHWERTBERG. Ein Kind zu erziehen ist eine herausfordernde Aufgabe, die sich jedoch nicht immer schwer anfühlen muss.

Einbruchsserie im Bezirk Perg: Imbiss-Lokale im Visier

BEZIRK PERG. Zu mehreren Einbruchsdiebstählen kam es in den vergangenen Tagen in Arbing, Baumgartenberg und Münzbach.

Perger Theaterjugend erweckt auf der Kulturzeughaus-Bühne Marionetten zum Leben

PERG. Beim vielseitig talentierten Jungmusiker Lukas Kern hat sich bereits vor einigen Jahren die Leidenschaft für das Marionettenspiel entwickelt. Mittlerweile hat der Perger fünf weitere Theaterkids ...

Mopedlenker krachte gegen Lkw

BEZIRK FREISTADT. Gegen einen entgegenkommenden Lkw geprallt ist am Donnerstag Früh ein Mopedlenker (15) aus dem Bezirk Freistadt. 

15-jähriger Mopedlenker krachte gegen Lkw

PERG. Heute Früh, 16. September, wurde bei einem Verkehrsunfall zwischen Perg und Allerheiligen ein 15-jähriger Mopedfahrer verletzt.

24 Stunden-Wanderung: 83 Kilometer, 2.350 Höhenmeter und 0 Schlaf

WALDHAUSEN. Pünktlich mit dem Aufheulen der Sirene fiel am Samstag, 11. September, um 12 Uhr der Startschuss zur zweiten Auflage von „Waldhausen wandert“. Ziel der 24 Stunden-Wanderung war es wiederum, ...

Motorradlenker stürzte in Straßengraben

RIED IN DER RIEDMARK. Ein zufällig vorbeikommender Arzt setzte am 15. September die Rettungskette in Kraft, nachdem ein Motorradlenker von der Straße abkam und verunfallte.