Nachhaltigkeitspreis geht an Plattform eines Münzbachers

Hits: 138
Gertrude Paltinger, BSc Tips Redaktion Gertrude Paltinger, BSc, 05.07.2022 15:02 Uhr

MÜNZBACH/WIEN. Der Online-Marktplatz refurbed rund um Peter Windischhofer wurde mit dem Nachhaltigkeitspreis Trigos 2022 ausgezeichnet. Die Plattform bietet erneuerte Geräte mit Garantie an und setzt damit ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft.

Die uneingeschränkte Kreislaufwirtschaft hat die Firma refurbed quasi in ihrer DNA. Das Scale-up (so nennt man ein rasch wachsendes Start-up) wurde vom Münzbacher Peter Windischhofer zusammen mit Kilian Kaminski und Jürgen Riedl in Wien gegründet. Man beschäftigt sich mit ressourcenschonenden Alternativen im täglichen Konsumverhalten. Die grundlegenden Strukturen in unserer Wegwerfgesellschaft zu verändern und die Welt nachhaltiger zu machen, ist das große Ziel des 2017 gegründeten Unternehmens. Refurbed hat dafür eine Kategorie am internationalen Markt etabliert, zwischen „neu“ und „gebraucht“. Dafür wurden Windischhofer und seine Kollegen mit dem Trigos 2022 in der Kategorie „Social Innovation & Future Challenges“ ausgezeichnet.

Das sogenannte Refurbishment bietet den Kunden die Möglichkeit, mindestens zwölf Monate Garantie auf generalüberholte Elektronik-Produkte zu erhalten, ist dabei bis zu 40 Prozent günstiger und reduziert bei Smartphones den CO2-Ausstoß gegenüber dem Neukauf um stolze 70 Prozent.

Im Mai hat refurbed die nächste Kategorie auf seinem nachhaltigen Online-Marktplatz eröffnet: Fashion. Dort finden Kunden neue Mode aus recycelten Materialien. Refurbed wurde damit zur ersten Multicategory Plattform, auf der Kunden zentral nachhaltige Produkte unterschiedlicher Kategorien kaufen können.

Kommentar verfassen



Donau schneidet gut ab, Aufholbedarf bei der Gusen

ST. GEORGEN/GUSEN. Wie schon 2021 haben die Grünen auch heuer wieder an einem heißen Badetag Wasserproben aus der Gusen, sowie dieses Jahr auch aus Donau und Riederbach, gezogen und diese auf Badequalität ...

„LASK´la an der Gusen“ zeigen Herz: Fanclub unterstützt Lebenshilfe-Projekt mit großzügiger Spende

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Eine großzügige Spende über 1.303 Euro vom Fanclub „LASK´la an der Gusen“ treibt das Gartenprojekt der Lebenshilfe OÖ in St. Georgen an der Gusen weiter voran.

50 Jahre Curhaus Bad Kreuzen - Das Curhaus lädt zur Jubiläumsfest ein

BAD KREUZEN. Das Curhaus in Bad Kreuzen lädt zum Jubiläumsfest am Sonntag, den 28. August ab 09.30 Uhr ein.

JVP fordert einheitliches Jugendtaxi für Oberösterreich

BEZIRK PERG/OÖ. Mit seinem neuen Team, das im Juni gewählt wurde, möchte der neue JVP-Landesobmann Moritz Otahal aus St. Florian die Jugend mehr zum Mitgestalten einladen. Eines der ersten Projekte, ...

Mühlviertel-Krimi: Giftiger Mord in Bad Kreuzen

RIED IN DER RIEDMARK/BAD KREUZEN. Krimiautorin Eva Reichl hat den fünften Fall ihrer Mühlviertel-Krimiserie veröffentlicht. Ihren launigen Chefinspektor Oskar Stern verschlägt es darin erstmals in ...

Donaufestwochen mit fantastischen Kontrapunkten

GREIN/ARDAGGER/BAD KREUZEN. Alte Musik und ganz besondere Kontrapunkte haben im Strudengau wieder ihre Bühne.

Ein halbes Jahrhundert Union Saxen: „Sport im Blut – seit Generationen“

SAXEN. Unter dem Motto Sport im Blut – seit Generationen blickt am kommenden Wochenende die Union Saxen bei zwei Jubiläumsveranstaltungen auf ein halbes Jahrhundert Klubgeschichte zurück.

Top-Platzierungen und Siege bei österreichweiter virtueller Highland-Cattle Show 2022 für Züchter aus dem Bezirk Perg

RECHBERG/WINDHAAG. Tolle Platzierungen erreichten die Hochlandrinder vom „Schneiderlehen“ (Ulf und Helga Krückl/Roswitha Heigl) aus Windhaag und „K8“ (Erwin Aschauer/Monika Thauerböck) aus Rechberg ...