Pöchlarns Florianis laden ein

Bettina  Kirchberger Bettina Kirchberger, Tips Redaktion, 15.07.2019 15:44 Uhr

PÖCHLARN. Von 2. bis 4. August feiern die Pöchlarner Florianis ihr alljährliches und weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannte Sommerfest.

Die Kameraden der FF Pöchlarn laden auch heuer wieder zur traditionellen Veranstaltung auf die Festwiese in Brunn. Am Freitag findet die Sommerparty ab 21 Uhr statt, wo die bekannte Party-Band „Keep Cool“ (Eintritt fünf Euro) für Stimmung sorgen wird. Die Vollblutmusiker sind bekannt dafür, dass sie ihr Publikum mit auf eine musikalische Welt- und Zeitreise nehmen und  Rock, Pop, Disco und Musical, Grunge, Dance mit den Newcomer der aktuellen Charts gekonnt vereinen.

Supersound am Samstag

Am Samstag steht ab 21 Uhr Tanzmusik von „Supersound“ am Festprogramm (Eintritt fünf Euro). Die vier Niederösterreicher sind trotz ihres jungen Alters bestens Feuerwehrfest-geprüft und bespielten bereits zahlreiche Zeltfest im Bundesland. Der traditionelle Frühschoppen mit der Stadtkapelle Pöchlarn findet am Sonntag ab 10.30 Uhr statt (Eintritt freiwillige Spenden).

Vergnügungspark und großes Feuerwehrquiz

Als besonderes Zuckerl steht den Besuchern an allen drei Tagen ein Vergnügungspark zur Verfügung. Weiters gibt es auch heuer wieder ein großes Feuerwehrquiz. Als Hauptpreis wartet ein Reisegutschein im Wert von 1.500 Euro. Lose hierfür gibt es bei jedem Mitglied der FF Pöchlarn sowie direkt am Fest.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Vertragsabschluss: Auf der Erlauftalbahn soll mehr gefahren werden

PÖCHLARN/SCHEIBBS. Die Infrastruktur auf der Erlauftalbahn soll in den kommenden Jahren eine deutliche Verbesserung erfahren. Das ist in Verträgen festgehalten, die das Land Niederösterreich ...

Tips-Glücksengerl: Urlaub in Melk hat sich für Gmündner Familie ausgezahlt

MELK/GMÜND. Das Tips-Glücksengerl war wieder einmal in der Region unterwegs. Ende August landete es in Melk. Mit im Gepäck: Die beliebten Gutscheine der Fussl Modestraße im Wert ...

Hilfswerk-Mitarbeiter düsen über Melker Übungsplatz

MELK. 21 Millionen Kilometer sind die mobilen Mitarbeiter des Hilfswerks jährlich unterwegs. Sie pflegen und betreuen fast 9.000 ältere Menschen in ihrem Zuhause und sorgen dafür, dass ...

Die unliebsame Visitenkarte am Auto und ihr argloser Wegwurf

MELK. Heiß begehrt scheint es, das eigene Auto. Zumindest an so manchen Parkplätzen. Auch in Melk. Mit an Autoscheiben angebrachten Visitenkarten machen anonyme Kaufinteressenten auf sich aufmerksam. ...

Donauarm-Brücke Melk: Bau soll im November starten

MELK. Nach vielen Jahren an intensiver Planung und mehreren Behördenverfahren ist es so weit – am 20. August 2019 erfolgte die Ausschreibung für den Neubau der Brücke über den ...

Neue Kästen für Musikverein

MELK. 9.300 Euro investierte der Musikverein in neue Kästen im Musikheim in Pielachberg.

Rettung zu Wasser: Erfolgreiche Ausbildungstage in Ybbs

YBBS. Das Bildungszentrum der Sicherheitsakademie Ybbs führte heuer im August, in Kooperation mit der Österreichischen Wasserrettung Abschnittsstelle Ybbs und dem Roten Kreuz Ybbs, einen Teil ...

Musikverein Bischofstetten lud zum Weisenblasen

BISCHOFSTETTEN. Kürzlich veranstaltete der Musikverein Bischofstetten das traditionelle Weisenblasen.