Mittwoch 17. April 2024
KW 16


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Im Genussgarten: Bunte Vielfalt, so weit das Auge reicht

Leserartikel Elisabeth Zeilinger, 15.09.2015 19:47

PUCHENAU/LINZ. Der Puchenauer Florian Ortner hat mit seinem Genussgarten in Linz-Dornach ein Paradies der Vielfalt geschaffen.

Florian Ortner bewirtschaftet seinen Garten von Hand. Foto: Genussgarten
photo_library Florian Ortner bewirtschaftet seinen Garten von Hand. Foto: Genussgarten

Fast schon kitschig bilden meterhohe Sonnenblumen den Eingang in den Genussgarten. Es duftet intensiv nach Zitronen. „Das ist das Zitronenbasilikum. Das riecht immer so stark“, sagt Ortner beim Lokalaugenschein der Tips-Redaktion. Büschelweise stehen die Kräuter – schön in Reih“ und Glied – in dem ein Hektar großen Garten, den der Jungunternehmer vor rund zwei Jahren gepachtet hat. Von Kräutern wie Kapuzinerkresse, Bärlauch über verschiedene Gemüsesorten wie Bohnen, Zucchini, Paprika, Kohl und Salat bis hin zu seinen Obst- und Nussbäumen wird allerhand gesät und geerntet.

Biologisch und per Hand

Nur in Handarbeit und ausschließlich biologische Reinsaat pflanzt Ortner dort an. Den Rest überlässt er dem Lauf der Natur. „Das Wasser bekommen die Pflanzen vom Regen. Selbst im heurigen Rekordsommer habe ich nichts extra gegossen. So wurzeln die Pflänzchen stark und tragen am Ende schöne Früchte mit einem speziellen Aroma“, erzählt Ortner. Nicht immer wächst alles so wie es soll, doch meist hat der Gärtner Erfolg. „Die Wiese lag am Anfang völlig brach. Jetzt steht alles in voller Pracht und in meinem Garten steckt noch viel mehr Potenzial. Für mich ist es immer wieder schön, zu sehen, dass aus dem Nichts etwas Neues gedeiht. Dafür benötigt man nur genug Geduld und das Vertrauen in die Natur“, sagt Ortner. Dass er jedoch auch handwerkliches Geschick, verbunden mit Know-how hat, beweist seine reiche Ernte. Schließlich müsse man auch wissen, wie man einen Boden behandelt oder welche Pflanzenarten man nebeneinander setzt, erzählt der 31-Jährige.

Frisch oder eingekocht

Die Ernte wird in seiner kleinen Betriebsküche am Gelände sofort zu frischen Pestos, Chutneys oder zu anderen Spezialitäten verarbeitet. Besonders stolz ist der Gärtner vor allem auf eine eingelegte Rarität: „Meine Bärlauchkapern sind eine Spezialität. Eigentlich handelt es sich dabei um die Knospen der Bärlauchblüte. Bevor sie aufblüht, ernte ich sie und lege sie in Apfelessig und vielen anderen Gewürzen und Kräutern ein. Mein Geheimrezept verrate ich aber nicht“, lacht Ortner.

Als „Der Einkoch“ vertreibt er seine Produkte wöchentlich am Bauernmarkt am Linzer Hauptplatz und in Leonding. Erst vergangenes Wochenende war er auch auf der Genusslandstraße in Linz im Einsatz. Mit seinen Raritäten und seinem Markenzeichen – dem Lockenkopf – hat er sich mittlerweile einen Namen gemacht. „Ob alt oder jung, ob Geschäftsmann oder Hausfrau – die Menschen sind erstaunt, was man mit Obst, Gemüse und Kräutern aus dem heimischen Garten so alles zaubern kann“, sagt Ortner. Doch nicht nur aus dem Einmachglas schmeckt“s – auch frische Zutaten verkauft der Puchenauer.

Im Genussgarten in Linz-Dornach (Ecke Gallneukirchner Straße/ Mauthausener Straße) hat er einen kleinen Bauernladen, wo er jeden Freitag zusätzlich zu den Eigenprodukten, Erzeugnisse regionaler Bio-Kleinbauern und vegetarische Schmankerl aus dem Garten verkauft. Geboten werden zudem Gartenführungen. Gruppen ab zehn Personen können gemeinsam mit Florian Ortner im Genussgarten auf Entdeckungsreise gehen, anschließend wird eine Verköstigung der saisonalen Produkte geboten. Selbst vom Einkoch und seinen Produkten überzeugen kann man sich kommendes Wochenende auf der Mode- und Lifestyle-Messe WearFair & mehr (18. bis 20. September in der Linzer Tabakfabrik). Wer seinen Stand nicht gleich findet, hält am Besten einfach Ausschau nach einem Lockenkopf.

Öffnungszeiten: jeden Freitag von 14 bis 19 Uhr, Mehr Infos unter: www.genuss-garten.at


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


20 Jahre Betreubares Wohnen in Puchenau: Wo der Nachbar zur Familie wird photo_library

20 Jahre Betreubares Wohnen in Puchenau: Wo der Nachbar zur Familie wird

PUCHENAU. Im Betreubaren Wohnen der Caritas in Puchenau feierten die Mieter gemeinsam mit den Caritas-Mitarbeitern und vielen Gästen das 20-jährige ...

Tips - total regional Olivia Lentschig
Gesundheitstag in Lichtenberg: Hunderte Besucher nutzten das informative Angebot photo_library

Gesundheitstag in Lichtenberg: Hunderte Besucher nutzten das informative Angebot

LICHTENBERG. Ein voller Erfolg war der Seniorenbund Gesundheitstag des Bezirkes Urfahr in Lichtenberg. Gleich bei der Eröffnung platzte das ...

Tips - total regional Olivia Lentschig
Pensionistenverband Alberndorf hat ein Herz für die Umwelt

Pensionistenverband Alberndorf hat ein Herz für die Umwelt

ALBERNDORF. Der Pensionistenverband Alberndorf beteiligte sich bei der diesjährigen Flurreinigungsaktion 'Hui statt Pfui'. Insgesamt 16 Mitglieder ...

Tips - total regional Olivia Lentschig
Zahlreiche Ehrungen bei Jahreshauptversammlung des Kameradschaftsbundes Reichenau

Zahlreiche Ehrungen bei Jahreshauptversammlung des Kameradschaftsbundes Reichenau

REICHENAU. Ganz im Zeichen von Ehrungen stand die Jahreshauptversammlung des Kameradschaftsbundes Reichenau. Die Ehrungen nahmen der Bürgermeister ...

Tips - total regional Olivia Lentschig
Junges Redetalent: Valentina Gugler aus Gramastetten überzeugte beim Landes-Jugendredewettbewerb 2024

Junges Redetalent: Valentina Gugler aus Gramastetten überzeugte beim Landes-Jugendredewettbewerb 2024

GRAMASTETTEN. 77 Teilnehmer präsentierten ihre Reden in den Kategorien Klassische Rede, Sprachrohr und Spontanrede. Valentina Gugler von der ...

Tips - total regional Olivia Lentschig
Fachschule Bergheim zaubert köstliche und kreative Torten

Fachschule Bergheim zaubert köstliche und kreative Torten

FELDKIRCHEN/DONAU. Nach dem Motto: „Man isst auch mit dem Auge“, wurde im Praxisunterricht der Fachschule Bergheim Torten gebacken und verziert.  ...

Tips - total regional Olivia Lentschig
Volksschüler zeigten ihr Können als Ersthelfer photo_library

Volksschüler zeigten ihr Können als Ersthelfer

ST. GOTTHARD. Beim Helfi-Bewerb des Jugendrotkreuzes demonstrierten Volksschüler aus den Bezirken Urfahr-Umgebung und Rohrbach eindrucksvoll ...

Tips - total regional Martina Gahleitner
Radeln, um zu helfen: Neußerlinger Charity-Radausfahrt kommt heuer der kleinen Lea zugute photo_library

Radeln, um zu helfen: Neußerlinger Charity-Radausfahrt kommt heuer der kleinen Lea zugute

HERZOGSDORF. Seit 2014 überzeugt die Charity-Radausfahrt viele Teilnehmer, für den guten Zweck durchs Mühlviertel zu radeln. Am 11. Mai ist ...

Tips - total regional Olivia Lentschig