Boogie und Blues der Extraklasse

Hits: 79
Walter Horn Tips Redaktion Walter Horn, 16.08.2022 18:18 Uhr

ST. GEORGEN/O. Das Benefiz-Festival „Boogie in the Fields“ findet am Freitag, 26. August, ab 19.30 Uhr auf dem Irghof statt. Die musikalischen Gäste sind die Mojo Blues Band, Martin Schmitt und der Hot Boogie Club.

Zum achten Mal lädt der Irghof zu „Boogie in the Fields“ in den romantischen Vierseithof. Die Kombination aus Musik von internationalem Format, gesellschaftlichem Zusammentreffen und Kulinarik begeistert längst das Publikum weit über die Region hinaus.

Die Einnahmen des Festivals kommen dem Sozialprojekt „Fokus Kindergarten“ des Rotary Club Braunau zugute.

Mit der Mojo Blues Bad kommt Österreichs Aushängeschild Nummer eins in Sachen Blues und R&B auf den Irghof. Die Band um Erik Trauner hat sich seit den Anfängen im Wiener Birdland 1977 weltweit höchste Anerkennung in der Szene erspielt und feiert heuer das 45-jährige Bandjubiläum. Die Liebe zum Blues, vor allem dem Chicago- und Country Blues, ist bei den Musikern ungebrochen.

Zweiter im Bunde ist der deutsche Kabarettist und Tastenvirtuose Martin Schmitt mit seiner begeisternden Mischung aus pointiertem Wortwitz und mitreißender Musik.

Für die bewährte musikalische Einstimmung sorgt wieder, wie bei „Boogie in the Fields“ mittlerweile üblich, der Hot Boogie Club, das Trio von „Boogie in the Fields“-Kurator Helmut Feitzlmayr.

Freitag, 26. August 2022

St. Georgen/O., Irghof

Einlass: 17.30 Uhr

Eröffnung: 19.30 Uhr

Eintritt: Vvk.: 33 Euro / Ak.: 39 Euro

Kommentar verfassen



Rudi Anschober liest im Stadtsaal

RIED. Rudi Anschober, Gesundheitsminister zu Beginn der Coronakrise, berichtet in seinem Buch „Pandemia“ aus dem „Maschinenraum“ politischer Entscheidungen. Am Montag, 10. Oktober liest er auf ...

Unterhaltsamer Dorfabend

MEHRNNBACH. Nach vierjähriger Pause lädt die Volkstanzgruppe Mehrnbach wieder zu einem zünftigen Dorfabend unter dem Motto „Tánzt, g´spuit und g´sunga“. Die Veranstaltung findet am Samstag, 15. ...

Eitzinger Sektion Tennis eilt von Sieg zu Sieg

EITZING. Die Sektion Tennis erlebte in den vergangenen Jahren einen enormen Aufschwung. war 2021 durch den Lockdown ein Mitgliederzuwachs von 50 auswärtigen Spielern auf 140 zu verzeichnen wurde auch ...

Blutspendeaktion und Stammzellentypisierung

TUMELTSHAM. Die ÖVP Ried führt auch heuer wieder ihre traditionelle Blutspendeaktion durch und erstmals kann man sich auch als Stammzellenspender registrieren lassen.

Innviertler Genusspilgern – so gelingt der Einstieg

INNVIERTEL. Das „Innviertler Genusspilgern“ ist der ideale Einstieg ins Fußpilgern. Man kann gut in Tagen und Streckenlängen planen und mit leichtem Gepäck starten. So bleibt genügend Zeit, um ...

Licht als Sprache und Code

REICHERSBERG. Die Galerie am Stein von Monika Perzl zeigt im Stift Reichersberg vom 7. Oktober bis 30. Dezember eine Ausstellung der am 28. Jänner 2022 verstorbenen Künstlerin Brigitte Kowanz.

Zwei Fotografen auf dem Holzweg

RIED. Das Museum Innviertler Volkskundehaus zeigt die Ausstellung „Faszination Holz“ mit Fotografien von Judith Estermann und Peter Fußl.

Erste Ergebnisse der Rieder Stadtentwicklung werden präsentiert

RIED. „Zukunft Ried“ ist der Agenda 21 Prozess der Stadtgemeinde zur nachhaltigen Weiterentwicklung. Dabei beraten Vertreter aus Politik, Verwaltung, Bildung, Gesundheit, Gleichberechtigung, Infrastruktur, ...