Freitag 17. Mai 2024
KW 20


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Marie und Felix waren 2023 die beliebtesten Vornamen im Bezirk Ried

Walter Horn, 03.03.2024 11:33

RIED. Der Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband Ried/I. liefert in seiner Jahresstatistik 2023 interessante Daten und Zahlen über Hochzeiten, geschlossene Lebenspartnerschaften, Geburten und Todesfälle.

Hochzeiten können in Ried im schönen Ratssaal gefeiert werden. (Foto: privat)
Hochzeiten können in Ried im schönen Ratssaal gefeiert werden. (Foto: privat)

Im gesamten Standesamtsverband Ried/I., zu dem 30 der 36 Gemeinden im Bezirk gehören, wurden im abgelaufenen Jahr 875 Geburten registriert, die sich auf 452 Buben und 423 Mädchen aufteilen.

Wie immer interessant, die Rangliste der beliebtesten Vornamen. Bei den Mädchen liegt auf Rang 1 Marie, gefolgt von Lena, Laura, Emilia, Lea, Leonie, Sophia, Amelie, Luisa und Hanna. Bei den männlichen Vornamen führt Felix die Reihung an, gefolgt von Paul, Maximilian, Gabriel, Lukas, Jakob, Anton, Noah, Florian und Fabian.

Fast 300 Hochzeiten

Die 295 Hochzeiten waren eine internationale Angelegenheit: Die Ehepaare kamen aus 32 Ländern. Der größte Altersunterschied zwischen Frau und Mann betrug 42 Jahre. Der älteste Ehepartner war 78 Jahre, der jüngste 18 Jahre.

18 Paare wählten die Rechtsform der eingetragenen Partnerschaft, die es gesetzlich seit 2019 gibt und von Paaren beliebigen Geschlechts geschlossen werden kann. Hier war der älteste Ehepartner 66 und der jüngste 28 Jahre.

649 Verstorbene

2023 starben in den 30 Gemeinden des Standesamtsverbandes Ried/I. 649 Personen, wobei das Durchschnittsalter bei den verstorbenen Frauen 85,1 Jahre und bei den Männern 77,2 Jahre betrug. Jeweils 101 Jahre waren die älteste verstorbene Frau und der älteste verstorbene Mann.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden