Möschl: „Ried ist immer eine Option“

Hits: 692
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 21.10.2020 11:00 Uhr

RIED. Drei Jahre lang kickte der ehemalige Rieder Patrick Möschl in Deutschland. Seit dem Sommer ist der 27-Jährige auf Vereinssuche. Eine Rückkehr zur SV Ried ist nicht ausgeschlossen.

„Ich bin in Ried quasi aufgewachsen und habe hier bereits zehn Jahre lang gespielt. Eine Rückkehr zur SV Ried ist für mich immer ein Thema“, meint der 102-fache Bundesligaspieler, der dankbar ist, seit rund zwei Monaten mit den Innviertlern mittrainieren zu dürfen. „In Bezug auf die Vereinssuche ist dies für mich sehr wichtig. Laufen oder Einzeltraining kann kein Mannschaftstraining ersetzen“, berichtet der Mittelfeldspieler. 

Zeit in Dresden und Magdeburg

Möschl, ein Absolvent der Rieder Fußballakademie, wagte vor drei Jahren den Sprung nach Deutschland. Bei seiner ersten Station, dem Traditionsverein und damaligen Zweitligisten Dynamo Dresden, lief es anfangs sehr gut. Möschl gehörte zum Stammpersonal. Doch Trainerwechsel, Verletzung und auch eigene Fehler führten dazu, dass die Einsatzzeiten immer weniger wurden und Möschl nach 30 Zweitligaspielen für Dresden im Jänner beim Drittligisten Magdeburg anheuerte. „Ich wollte mehr Spielzeit, um so wieder die Blicke anderer Vereine auf mich zu ziehen. Das war der Grund, warum ich mich für einen Wechsel nach Magdeburg entschieden habe“, berichtet Möschl, der vor allem von den Dresdner Fans schwärmt: „Sie sind einfach unglaublich. Sie leben für den Verein und verzichten auf viele Dinge, um sich die Eintrittskarten sowie die Auswärtsfahrten zu finanzieren. Das Gleiche gilt für den Anhang der Magdeburger“.  

Arbeitslos

Seit Juli ist Möschl, wie so viele andere Österreicher auch, arbeitslos: „Eine sehr schwierige Phase. Anfangs konnte ich kaum schlafen. Die ganze Situation ist nicht einfach. Man hofft und wartet auf ein Angebot. Doch, je mehr Zeit vergeht, umso unruhiger wird man. Zudem sind aktuell sehr viele Spieler auf Vereinssuche. Die Clubs sind sehr vorsichtig, denn aufgrund der Corona-Pandemie müssen viele von ihnen finanziell den Gürtel enger schnallen. Doch ich bin positiv und gehe davon aus, bald einen neuen Vertrag zu unterschreiben.“

Rückkehr

Vielleicht klappt es tatsächlich mit einer Rückkehr zur SV Ried, denn Möschl wäre ein idealer Ersatz für Marco Grüll, der aller Voraussicht nach im Winter die Innviertler Richtung Red Bull Salzburg verlassen wird. Rieds Trainer Gerald Baumgartner macht kein Geheimnis daraus, dass er sich eine Rückkehr von Möschl zur den Wikingern gut vorstellen könnte.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Raschhofer Terzett: Gesamtwerk der Landler-Ikonen wieder verfügbar

PETERSKIRCHEN. Mehr als 40 Jahre lang war das Raschhofer Terzett aktiv und erreichte bei den Freunden echter Volksmusik und vor allem des Innviertler Landlers geradezu Legendenstatus.

SV Guntamatic Ried steht auf einem soliden finanziellen Fundament

RIED. Die Österreichische Fußball-Bundesliga hat die Finanzdaten aller Mitglieder der beiden höchsten Spielklassen bekanntgegeben. Die SV Guntamatic Ried weist per 30. Juni 2020 in der ...

Abzocke oder Sicherheit – Diskussion um Radargeräte

RIED. Der Rieder Stadtrat hat beschlossen, ein zweites Radarauto anzuschaffen. Eine Entscheidung, die zu einer überraschend heftigen Diskussion führte.

„Gastronomen brauchen gerade jetzt unsere besondere Unterstützung“

RIED. Auch wenn die Gaststuben geschlossen sind, bieten dutzende Gastronomiebetriebe in Ried wie bereits im Frühjahr eine breite Auswahl an Speisen zur Abholung an. Mit einer Bestellung können ...

Initiative Gnadenkatzen; Mautzi und Co sind dringend auf Spenden angewiesen

RIED. Beatrix Wöhrer setzt sich seit Jahrzehnten für den Tierschutz ein. Bis Dezember 2016 war sie Obfrau vom Tierschutzverein Ried, bevor sie sich aus dem aktiven Tierschutz zurückgezogen ...

Schlepper am Weg nach Deutschland festgenommen

PETERSKIRCHEN. Eine illegale Schlepperfahrt nach Deutschland konnte am Samstag die Autobahnpolizei Ried stoppen. Sieben Insassen aus Syrien und der 38-jähriger Fahrer aus dem Irak wurden festgenommen.  ...

Zwei Goldene mit 17

PATTIGHAM. Andreas Sturm aus Pattigham hat schon bald Routine beim Ablegen des goldenen Leistungsabzeichens. Letztes Jahr legte er die Prüfung mit der Posaune ab, heuer in Vöcklabruck mit dem ...

Krebsakademie startet einen Lehrgang für Physiotherapeuten

RIED. In einer mehrmonatigen Fortbildungsreihe für Physiotherapeuten vermittelt die Krebsakademie im Innviertel spezielles Know-how für die Therapie von Krebspatienten.