Oberbank bleibt Namenspatron des SV Ried-VIP-Clubs

Hits: 75
V. l.: SVR-Vorstandsmitglied Roland Daxl und Franz Gasselsberger, Generaldirektor der Oberbank AG. (Foto: SVR/Schlosser)
V. l.: SVR-Vorstandsmitglied Roland Daxl und Franz Gasselsberger, Generaldirektor der Oberbank AG. (Foto: SVR/Schlosser)
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 27.07.2021 12:58 Uhr

RIED. Die Oberbank baut ihre Partnerschaft mit der SV Guntamatic Ried weiter aus. Der VIP-Club in der „josko ARENA“ wird auch in dieser Saison als „Oberbank Business Club“ seine Gäste willkommen heißen. Zusätzlich wird die Oberbank auf den Banden im Stadion stärker präsent sein.

„Obwohl wir aufgrund der Corona-Pandemie keine Gäste begrüßen konnten, hat uns die Oberbank als Namensgeber des VIP-Klubs dennoch die Treue gehalten. Es freut uns sehr, dass die Partnerschaft jetzt um eine weitere Saison verlängert wurde und dass die Oberbank diese Partnerschaft weiter intensiviert hat“, betont SVR-Vorstandsmitglied Roland Daxl.

„Die SV Guntamatic Ried ist ein Verein, den mit der Oberbank besonders viel verbindet. Beide sind in der Region tief verwurzelt und blicken auf eine lange Tradition zurück. Da liegt es auf der Hand, dass wir unsere Kräfte bündeln, um gemeinsam etwas im Innviertel und darüber hinaus zu bewegen. Die gemeinsame Partnerschaft ist bereits eine langjährige gute Zusammenarbeit. Zudem ist die Oberbank bekannt dafür, gerade in herausfordernden Zeiten ein verlässlicher Partner zu sein. Es freut mich, dass diese langjährige Treue weiter fortgesetzt wird. Meine Prognose für die aktuelle Spielzeit ist, dass die SV Ried rund um den fünften Platz die Saison beenden wird“, erklärt Franz Gasselsberger, Generaldirektor der Oberbank AG.

 

 

 

Kommentar verfassen



Tagesbetreuungszentrum: Ein Info-Abend für freiwillige Mitarbeiter

RIED/TUMELTSHAM. Aufgrund der hohen Nachfrage im Tagesbetreuungszentrum des Roten Kreuzes, dem Sozialhilfeverbandes und dem Land OÖ ist es möglich, ab Oktober einen zusätzlichen Öffnungstag ...

Dietmar Füssel präsentiert seinen neuen Roman

RIED. Aus seinem neuen Roman „Ricardi“ liest der Autor Dietmar Füssel am Dienstag, 28. September, um 19 Uhr im Franziskushaus (Eintritt: 8 Euro).

Fleißige Jungleser erhielten Lese-Pass

OBERNBERG. Fleißige Jungleser wurden jetzt in der Bibliothek prämiert. Beim Lese-Pass des Landes Oberösterreich waren Sebastian und Tobias Mühlbacher, Theo Koller und David Rothbauer ...

Medaillensammler

RIED. Philipp Gruber vom ARBÖ Radsportteam Ried holte bei den Landesmeisterschaften in Wels den ausgezeichneten dritten Platz im Straßenrennen der U15.

Neue Heimstätte für den UVC ist eröffnet

RIED. Gerade einmal sieben Monate nach dem Spatenstich ist die neue Volleyball-Halle auf dem Messegelände, der „Raiffeisen Volleydome“, am 22. September eröffnet worden.

Beim Schlaganfall kommt es auf jede Minute an

RIED. Rund 25.000 Menschen jährlich erleiden in Österreich einen Schlaganfall. Im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried werden pro Jahr knapp 500 Patienten behandelt.

Tag des Denkmals in Obernberg

OBERNBERG. Obernberg ist heuer wieder dabei, wenn am 26. September, dem österreichweiten „Tag des Denkmals“, ein besonderes Augenmerk auf die zahlreichen, besonderen Orte mit historischer Substanz ...

Der Wirtschaftsrebell Heinrich Staudinger kommt nach Ried

RIED. Erfolgreicher Unternehmer, Wirtschaftsrebell, Entwicklungszusammenarbeiter, Herausgeber einer Zeitschrift, Sozialaktivist – Heinrich Staudinger ist eine engagierte Persönlichkeit. Am 30. ...