Als die Filme noch stumm waren... - im StoaReich wird's wieder nostalgisch

Hits: 62
Petra Hanner Tips Redaktion Petra Hanner, 05.08.2022 16:00 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Der Stummfilm kehrt zurück ins StoaReich bei Natschlag: Am 21. August wird der gebürtige Aigen-Schlägler Pianist Gerhard Gruber wieder zwei Klassiker der Kinogeschichte improvisierend begleiten.

Zu sehen bekommen die Besucher im StoaReich diesmal Charlie Chaplin in „The Cure“ und Harold Lloyd in dem Film „Dr. Jack“.

Für den in Wels lebenden Gerhard Gruber bedeutet dieser elfte Stummfilmabend in Aigen-Schlägl wieder eine Rückkehr in heimatliche Gefilde. War er vor Corona noch auf der ganzen Welt unterwegs, um seiner Passion nachzugehen, so hat sich das nun stark verändert. „Ich habe zwar jetzt fast noch mehr Engagements als vor Corona, allerdings nicht mehr so weit entfernt. Es sind eher Kurztrips wie beispielsweise nach Wien oder Hamburg, aber die Leute lassen sich auch wieder mehr auf etwas ein. Vorher war noch viel mehr Vorsicht zu spüren“, so der 71-Jährige, der schon seit 34 Jahren Stummfilmpianist ist einer der letzten seiner Art auf der ganzen Welt! Er will mit seiner Musik, die er übrigens frei zu jedem Film improvisiert, die Menschen in eine Welt entführen, die es in dieser Form nicht mehr gibt.

Drei wichtige Dinge

„Drei Dinge braucht es dafür: einen Film, das Publikum und einen Klavierspieler. Als solcher nehme ich das Geschehen im Film und die Reaktionen des Publikums auf und setze sie auf dem Klavier jedes Mal neu um. Oft glauben mir die Leute gar nicht, dass das nicht-einstudierte Stücke sind und dass es immer unterschiedlich klingt, wenn ich einen Film spiele“, muss der Musiker schmunzeln, denn das sei schon eine Wissenschaft für sich.

Wer den Pianisten einmal live erleben und dazu auch noch zwei Klassiker der Filmgeschichte kennenlernen möchte, dem sei der Stummfilmabend in Natschlag ans Herz gelegt.

Sonntag, 21. August, 21 Uhr, StoaReich Natschlag, Aigen-Schlägl

Solidaritätsbeitrag: 16 Euro

VVK: GartenVerde, Aigen-Schlägl, 0676/6236888, office@stoareich.com

Kommentar verfassen



24 Kinder lernten schwimmen

NEUFELDEN/HANSBERGLAND. Großer Andrang herrschte beim Schwimmkurs, den die Kinderfreunde Hansbergland organisiert haben. Schwimmtrainerin Jasmin Richtsfeld aus St. Peter hat 24 Kindern die Grundtechniken ...

Freundschaftliches Kräftemessen der Feuerwehren beim Nasslöschbewerb in St. Stefan-Afiesl

ST. STEFAN-AFIESL. Zum Feuerwehr-Nasslöschbewerb lädt die FF St. Stefan am Walde am kommenden Samstag, 13. August, ein.

Rohrbacher Betriebe präsentieren sich am Landes-Erntedankfest der Landjugend

BEZIRK ROHRBACH/LINZ. Das größte Erntedankfest des Landes geht am Sonntag, 18. September, in der Linzer Innenstadt über die Bühne. Mit dabei sind auch mehrere Betriebe aus dem Bezirk Rohrbach mit ihren ...

Gutes aus der Region am Kräuterkirtag entdecken

KLAFFER. Tausende Besucher werden am Maria Himmelfahrtstag, den 15. August, wieder in Klaffer erwartet. Der Kräuterkirtag ist für viele fixer Bestandteil im Jahreskalender.

Von Niederwaldkirchner Radteam in die World Tour

NIEDERWALDKIRCHEN/ WALDING. Vom „kleinen“ Niederwaldkirchner Radteam BikeNext125 Hackl Lebensräume zur Top-Mannschaft Bahrain Victorious: Der Waldinger Rainer Kepplinger fährt nächstes ...

Kollerschlag lässts krachen

KOLLERSCHLAG Die Sportunion Kollerschlag feiert heuer ihr 60-jähriges Bestehen und die Feuerwehr lässt ihr neues Auto segnen: Alle gemeinsam treffen sich von 30. September bis 2. Oktober ...

Auf dem „Stoanaweg“ zum Pfaffenhaus und zurück

KOLLERSCHLAG. Ausgehend vom Marktplatz führt der „Stoanaweg“ zu bizarren, mythen-berankten Granitgebilden.

Seniorenbund Bezirkswandertag in Kollerschlag

KOLLERSCHLAG. Der Bezirks-Wandertag des Seniorenbundes wird heuer von der Ortsgruppe Kollerschlag veranstaltet. Er findet am Freitag, 30. September, in Kollerschlag statt.