Mittwoch 1. Mai 2024
KW 18


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Jedermann-Lesung und viele neue Zeichnungen zur Erinnerung an Wolfgang Zöhrer

Martina Gahleitner, 17.04.2024 04:54

AIGEN-SCHLÄGL. 80 Jahre wäre der 2013 verstorbene Maler, Zeichner und Bildhauer Wolfgang Zöhrer heuer geworden. Ein Gedenktag, der mit einer besonderen Veranstaltung begangen wird.

Angela Berger freut sich, neue Zeichnungen von Wolfgang Zöhrer und einige seiner Motive in 3D-Druck präsentieren zu können. (Foto: Gahleitner)
Angela Berger freut sich, neue Zeichnungen von Wolfgang Zöhrer und einige seiner Motive in 3D-Druck präsentieren zu können. (Foto: Gahleitner)

Den Jedermann von Hugo von Hofmannsthal hat sich Günter „Gü“ Wolkerstorfer zum Vorbild genommen, das Stück radikal gekürzt und für Wolfgang Zöhrer adaptiert. In einer szenischen Lesung kann man nun am 11. Mai in der Kunsthalle „jedermann Zöhrer“ erleben. Zu Jedermann, der Buhlschaft, einem Vetter, dem guten Gesellen und dem Tod gesellen sich dabei drei neue Figuren: das Wachstum, die Dekadenz und die Kunst. Diese geben der Zöhrer-Fassung einen zeitgenössischen Aspekt. Gelesen wird von Gü Wolkerstorfer, Clemens Wolkerstorfer, Dominik Revertera und Elisabeth Mitterlehner.

Noch eine Besonderheit gibt es, verrät Angela Berger, langjährige Weggfährtin von Zöhrer und Organisatorin der Feier: „Wolfgang Gruber hat eine eigene Fanfare komponiert, die am Anfang des Stücks zu hören ist.“ Sie selbst spielt dabei die Tuba. Und auch der Ausgang sei anders als bei Hofmannsthal, mehr wird aber nicht verraten.

Skizzenbücher waren Zeichenbücher

Neben der Jedermann-Lesung gibt es auch was fürs Auge: Berger hat zwei vermeintliche Skizzenbücher gefunden, die sich als Zeichenbücher entpuppt haben. „Darin sind insgesamt 180 fertige Zeichnungen von Wolfgang Zöhrer, die noch nicht veröffentlicht wurden“, freut sich Berger. Außerdem hat sie einige seiner Motive in 3D drucken lassen. „Seine große Liebe galt der Druckgrafik, darauf war er immer stolz 3D ist jetzt die neue Form des Drucks.“

Samstag, 11. Mai, 20 Uhr

Kunsthalle, Aigen-Schlägl

Reservierung erbeten: Tel. 0664 1702964

Eine weitere Aufführung ist am 9. November geplant.

kunsthalle-aigen.at


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Wo Gin und Bier Geschwister sind

Wo Gin und Bier Geschwister sind

SARLEINSBACH/ST. MARTIN. Wussten Sie, dass Bier und Schnaps fast so etwas wie Geschwister sind? Diesen Umstand machte sich Profi-Schnapsbrenner ...

Tips - total regional Petra Hanner
Neue Bike-Routen im Granitland

Neue Bike-Routen im Granitland

GRANITLAND. Das Angebot für Radlfahrer im Granitland wächst stetig. Mittlerweile umfasst das Streckennetz in der 37 Gemeinden umfassenden Region ...

Tips - total regional Martina Gahleitner
Mehr als Gebärmutterhalskrebs

Mehr als Gebärmutterhalskrebs

ROHRBACH-BERG/ALTENFELDEN. Laut dem österreichischen Impfplan ist eine Impfung gegen Humane Papillomaviren bis zum 21. Lebensjahr für ...

Tips - total regional Martina Gahleitner
Warum Neufelden ein Bruckner-Ort ist

Warum Neufelden ein Bruckner-Ort ist

NEUFELDEN. Zum 200. Geburtstag Anton Bruckners sind Kurzfilme aus Orten entstanden, die allesamt starken Bezug zum Komponisten haben. In Neufelden ...

Tips - total regional Martina Gahleitner
Vom Niederwaldkirchner Wald auf den Hauptplatz: Linzer Maibaum ist aufgestellt photo_library

Vom Niederwaldkirchner Wald auf den Hauptplatz: Linzer Maibaum ist aufgestellt

NIEDERWALDKIRCHEN/LINZ. Mit vereinter Muskelkraft stellten Niederwaldkirchner den Maibaum am Linzer Hauptplatz auf.

Tips - total regional Martina Gahleitner
Kulturgenuss mit MühlviertlerArt photo_library

Kulturgenuss mit MühlviertlerArt

ST. MARTIN. Die Veranstaltungsreihe MühlviertlerArt4113 bringt auch heuer hochkarätige Musiker und Kulturveranstaltungen nach St. Martin.

Tips - total regional Martina Gahleitner
Mountainbike: Startplatz für den Granitmarathon in Kleinzell gewinnen

Mountainbike: Startplatz für den Granitmarathon in Kleinzell gewinnen

KLEINZELL. Zu Pfingsten steht in Kleinzell im Mühlkreis der Mountainbike Granitmarathon auf dem Programm. Tips verlost fünf Startplätze.

Tips - total regional Online Redaktion
Rohrbacher Kreuzungen sollen sicherer werden

Rohrbacher Kreuzungen sollen sicherer werden

BEZIRK ROHRBACH. An den Kreuzungen entlang der Rohrbacher Bundesstraße B127 passieren immer wieder schwere Unfälle. Dieses Risiko zu reduzieren ...

Tips - total regional Martina Gahleitner