Weitgereiste Gäste beim Haslacher Schützenfest

Sebastian Wallner Tips Redaktion Sebastian Wallner, 14.08.2019 16:00 Uhr

HASLACH. Vergangenes Wochenende fand im Welset Pühret das traditionelle Schützenfest der Bürgergarde Haslach statt. Zwei Gardisten reisten dafür extra aus Baden-Württemberg (Deutschland) an.

Über 600 Kilometer, von Haslach im Kinzingtal bis ins Rohrbacher Haslach, legten die beiden Schützen zurück, um beim Wettschießen dabei zu sein. Geschossen wurde mit dem Sturmgewehr 77, mit dem Kleinkalibergewehr und mit Pfeil und Bogen. Gewertet wurde in den Klassen Einzel, Mannschaft und Team. Für die Haslacher ging es zusätzlich um den Titel des Gardeschützen. Diesen holte sich Josef Sigl mit 29 Ringen. Die weiteren Gewinner: Johanna Schürz und Franz Obergroßberger (Sturmgewehr), Doris Plattner und Dieter Höller (Kleinkaliber), Michaela Eckerstorfer, Johann Finsterer und Samuel Hierzer (Pfeil und Bogen) und die Sturmschar Lipplesgraben (Teambewerb). Die Mannschaftswertung mit dem Sturmgewehr entschied die Bürgergarde Haslach für sich.

Salutschuss aus dem Pongau

Neben den Gästen aus Deutschland hatte auch die Bürgergarde St. Johann im Pongau (Salzburg) eine weite Anreise zu bewältigen. Sie feuerten nach dem sonntäglichen Gottesdienst einen Salutschuss ab. Neben den Wettbewerben am Schießstand gab es ein vielfältiges Rahmenprogramm mit einem Frühschoppen mit der Gardemusikkapelle Haslach und dem Humoristen Wolfgang Atzmüller. Auch die Kinder kamen an diesem Wochenende nicht zu kurz.

Kommentar verfassen



Innovationen made im Mühlviertel: Global Hydro verbessert Turbinentypen nachhaltig

NIEDERRANNA. Wasserkraft zählt global zu den wesentlichen Säulen der nachhaltigen Energiegewinnung. Dank intensiver Forschung gelingt es bei Global Hydro, die Jahrhunderte alte Technologie laufend zu ...

Ganze Berufsgruppen beim Pflegebonus vergessen

ROHRBACH-BERG. Massives Unverständnis herrscht im Klinikum Rohrbach, nachdem Bundesminister Rauch den Pflegebonus angekündigt hat. Denn einige Berufsgruppen werden bei dieser Bonuszahlung nicht berücksichtigt. ...

Sechs regionale Bioprodukte aus Schülerhand entstehen heuer an der Bioschule Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Eigene, biozertifizierte Produkte von Beginn an auszudenken, zu entwickeln, zu produzieren und erfolgreich zu vermarkten ist das Ziel des Direktvermarktungsprojektes der Drittklassler an ...

Im Futuro zieht eine chirurgische Praxis ein

ROHRBACH-BERG.Mit dem neuen Futuro-Gebäude in der Rohrbacher Innenstadt startet auch ein neues Gesundheitsangebot: Facharzt Werner Stütz eröffnet hier eine Praxis für Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie ...

Rodelverein veranstaltet idyllische Waldweihnacht

PUTZLEINSDORF. Der Rodelverein Putzleinsdorf lädt ein zum dritten Waldhäusler Weihnachtsmarkt in Krien.

Rekordjahr für Niederwaldkirchner Lift-Firma Ascendor

NIEDERWALDKIRCHEN. Ascendor Lifttechnik aus Niederwaldkirchen rechnet aufgrund der optimalen Auftragslage im Geschäftsjahr 2022 mit einem neuen Umsatzrekord von 12 Millionen Euro. Das ist um fast 20 Prozent ...

Ein Schachpartner und Vollzeit-Jobs für Menschen aus der Ukraine

LEMBACH. Schon viele Jahre besteht eine freundschaftliche Beziehung zwischen den Soroptimistinnen im Rohrbacher Land und dem Club Kiew. Deshalb war es selbstverständlich, hierzulande Hilfe für vertriebene ...

Verein träumt von einer neuen Schule für die Kinder in Uganda

ST. MARTIN.Der Verein Hope4Uganda verhilft Kindern aus ärmsten Familien in Uganda zu einer Schul- und Berufsausbildung. Beim Weihnachtsmarkt in St. Martin kann man sich über das Projekt informieren – ...