Haslacher Schützenfest

Hits: 1395
Foto: Bürgergarde Haslach
Sevim Demir Sevim Demir, Tips Redaktion, 14.08.2018 10:29 Uhr

Haslach. Bei angenehmen Temperaturen fand am 11. und 12. August im „Welset Pühret“ das traditionelle Schützenfest der Bürgergarde Haslach statt. 

Geschossen wurde mit dem Sturmgewehr, Kleinkaliber, Pfeil & Bogen. Gewertet wurde in den Klassen Einzel, Mannschaft, Teamkombi und einer speziellen Wertung für die Haslacher Gardisten. Der Schießbetrieb startete am Samstag um 13.30 Uhr. Ab 21 Uhr ging es weiter mit einer Jägermeisterparty wo die Sexleg's Cadillac's für Stimmung sorgten.

Am Sonntag um 8.45 Uhr erfolgte der Abmarsch der Traditionsvereine, vom Marktplatz zum Festgelände. Nach einem Festgottesdienst von Pfarrer Gerhard Kobler, feuerte die Bürgergarde Mattighofen, als Ehrenkompanie einen Salutschuss ab. Ein Frühshoppen mit der Musikkapelle Haslach und den PPowils rundeten das Schützenfest ab.

Kommentar verfassen



Vorbereitungen für Rohrbach-Berger Stadtfest laufen auf Hochtouren

ROHRBACH-BERG. Das Stadtfest am 28. und 29. August steht vor der Tür. Ein neu gegründeter „Kultur- und Eventverein Rohrbach-Berg“ sorgt schon jetzt dafür, dass die Veranstaltung wetterfest über ...

Spritzig, witzig und voller Romantik: So muss Sommertheater sein

HELFENBERG. „Ist es eine Komödie?“ – „Auch, aber vor allem eine Liebesgeschichte!“ Es ist eine herzerfrischende Hommage an William Shakespeare, sein berühmtes Liebespaar Romeo & Julia und ...

Stefansplatzerl jubelt über Sieg bei Energy Globe Oberösterreich

ST. STEFAN-AFIESL. Grund zum Jubeln hat einmal mehr die Bürgergenossenschaft St. Stefan-Afiesl: Ihr Projekt Stefansplatzerl hat soeben den Sieg beim Energy Globe Oberösterreich in der Kategorie „Nachhaltige ...

Verjüngtes ÖVP-Team macht sich ans Werk

HOFKIRCHEN. Nach 18 Jahren legte Hofkirchens ÖVP-Obmann Vizebürgermeister Manfred Stallinger dieses Amt in jüngere Hände. Martin Mairhofer wurde einstimmig zum neuen Parteiobmann gewählt.

Beim Notstromaggregat ist die Gefahr größer als der Nutzen

BEZIRK. Nach dem tragischen Unglück im Bezirk Freistadt, weist der Zivilschutzverband auf die Gefahren beim Betrieb eines Notstromaggregates hin.

Ort schafft Ort: Leere Zentren werden zum Thema gemacht

HASLACH. Bei einem Kinoabend mit Diskussion im Adlerkino geht es darum, wie Ortszentren belebt werden können.

LAbg. Georg Ecker: „Unser Bezirk ist noch nie so gut dagestanden“

KOLLERSCHLAG. Eine gute Zukunft sagt ÖVP-Bezirksparteiobmann Georg Ecker dem Bezirk Rohrbach voraus, denn die Zeichen dafür stehen gut. Im Landtag will er dafür weiterhin seinen Beitrag leisten.

Bibliothek sorgt für literarisch-musikalische Gustostückerl im Herbst

ALTENFELDEN. Mit Renate Welsh und Herbert Dutzler bringt die öffentliche Bibliothek interessante Autoren für Lesungen nach Altenfelden.