Vom Familienbetrieb zum modernen Traditionsunternehmen

Hits: 1090
Sebastian Wallner   Anzeige, 16.09.2020 08:06 Uhr

ROHRBACH-BERG. Stefan Öller und Thomas Urmann verstärken die Geschäftsführung des Installationsbetriebs Pöschl. Ihr Ziel: Neue Maßstäbe in der Region zu setzen und innovative Serviceleistungen anzubieten.

Seit mittlerweile 56 Jahren ist der Familienbetrieb Pöschl aus dem Dienstleistungssektor der Region nicht mehr wegzudenken. Gegründet 1964 von Rudolf Pöschl sen., 2002 übernommen von Rudolf Pöschl jun. und seit August wird das Unternehmen von Stefan Öller und Thomas Urmann mit der Unterstützung von Rudolf Pöschl geführt.

Smart und zukunftsorientiert

Öller kennt das Unternehmen bestens, schließlich hat der Installateur-Meister dort vor rund 18 Jahren seine Lehre begonnen. Er wird sich verstärkt um die technischen Aspekte kümmern, während Vertriebsexperte Thomas Urmann den kaufmännischen Part übernimmt. Beratung und Planung sollen forciert werden, um den Kunden anstatt von Standardprodukten künftig gesamtheitliche, intelligente Lösungen und Konzepte bieten zu können: „Uns ist es wichtig, den Kunden und seine Bedürfnisse in den Fokus zu rücken und individuell die besten Möglichkeiten zu finden“, so Urmann.

Umfassende Modernisierung

Mit diesem Ansatz will man nicht nur der Installationsbranche ein moderneres Image verschaffen, sondern auch das Unternehmen selbst in eine zukunftsweisende Richtung führen. Mit der Modernisierung des Erscheinungsbildes und des äußeren Auftrittes, aber auch mit einem geplanten top-modernen Erlebnis-Schauraum, der auch Platz für Infoveranstaltungen bieten wird. Öller erklärt: „Wir möchten, dass man die Produkte erleben und die verschiedenen Eigenschaften mit allen Sinnen wahrnehmen kann. Beratung und Service stehen für uns im Mittelpunkt.“

Verstärkung gesucht: Interessenten (m/w) für eine Lehre im Bereich Installations- und Gebäudetechnik und Verkäufer (m/w) für Sanitär und Heizung (20 Stunden). Infos auf www.poeschl-heizung.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wie Angst unser Leben beeinflusst: Mikado klärt auf

SARLEINSBACH. Erste Hilfe für die Seele leistet die Beratungsstelle Mikado des Arcus Sozialnetzwerks. Bei einem Fachvortrag spricht Konsiliararzt Thomas Zaunmüller zum Thema Angst und Angststörungen ...

Rohrbacher Bezirksabfallverband führt kostenlose Agrarfolien-Sammlung durch

BEZIRK ROHRBACH. Der Bezirksabfallverband bietet den Landwirten wieder eine kostenlose Sammlung von landwirtschaftlichen Rundballen- und Fahrsilofolien und den dazugehörigen Netzen und Schnüren ...

Kultursprung wagt vorsichtige Schritte zurück ins Kulturleben

PUTZLEINSDORF/LEMBACH. Mit kleinen, überschaubaren Veranstaltungen nimmt der KultURsprung den Betrieb wieder auf. Der erste Liederabend steht am 25. September bevor.

Ein Denkmal namens „Eochsnbao“ und wie sich eine Stadt ihrer Tradition als Handelszentrum besinnt

ROHRBACH-BERG. Das neue Wahrzeichen ist enthüllt, der Name gelüftet und auch das Festbräu verkostet: Am Freitag Abend feierte die heutige Bezirkshauptstadt das 700-jährige Marktjubiläum ...

Mikro-ÖV-Initiative im Bezirk Rohrbach nimmt Fahrt auf

NEUSTIFT. Die Initiative „Regional mobil“ als Mobilitäts-Chance für den ländlichen Raum wird bei einer Informationsveranstaltung am 30. September vorgestellt.

Unbekannte lockerten Radmuttern an Autoreifen

ROHRBACH. Bisher unbekannte Täter lockerten im Zeitraum von 15. bis 18. September beim PKW eines 29-Jährigen aus Rohrbach am linken Vorderreifen alle fünf Radmuttern.

Journalist, Autor und Podcaster Andreas Sator kommt nach Rohrbach-Berg

ROHRBACH-BERG. Amnesty International Rohrbach lädt am Donnerstag, 24. September, zu einem Vortrag des Journalisten und Autors Andreas Sator.

Erste Heimhilfe-Ausbildung in Rohrbach abgeschlossen

ROHRBACH-BERG. 27 Teilnehmer haben den ersten Heimhilfe-Lehrgang in Rohrbach erfolgreich abgeschlossen.