Zweites Internationales Zitherfestival in Taufkirchen an der Pram war ein Erfolg

Hits: 883
Alexandra Dick Alexandra Dick, Tips Redaktion, 15.10.2017 11:45 Uhr

TAUFKIRCHEN/PRAM. Bereits zum zweiten Mal veranstaltete die in Taufkirchen an der Pram ansässige Akademie für Zither und verwandte Saiteninstrumente unter der künstlerischen Leitung von Wilfried Scharf ein Zitherfestival mit internationalen und österreichischen Teilnehmern.

Bereits am Nachmittag lockten ein interessanter Vortrag des gebürtigen Iraners Kioomars Musayyebi, der die persische Zither namens Santur vorstellte, und anschließend eine sehr humorvolle Darstellung der Filmmusik aus Der dritte Mann von der Wiener Zithersolistin Cornelia Mayer viele Besucher ins Schulzentrum.

Von Volksmusik bis Rock

Das Abendkonzert unter Beisein von Bürgermeister Paul Freund und dem Präsidenten der Internationalen Organisation für Volkskultur Hans Joachim Holz war ein großer Erfolg. Begeistert lauschten die Besucher den Klängen der Weinberg Zithermusi aus Bayern, dem Salzburger Saitenklang, der aus Shanghai stammenden Yu Jun mit ihrer chinesischen Zither Gu Zhen und Kioomars Musayyebis Spiel auf der Santur. Die Konzertmatinee am Sonntagvormittag mit Wilfried Scharf, dem Rock„n“Roller der Zithermusik, Zither-Manä, und irischen Gesangseinlagen von Valerie McCleary war ein würdiger Abschluss dieses Zitherfestivals in Taufkirchen an der Pram.

Historische Zithersammlung im Museum in der Schule

Im Museum in der Schule konnten die Besucher sehenswerte Exponate der historischen Zithersammlung bewundern.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Schärding sagt „AdieuÖl“

SCHÄRDING. Die Stadtgemeinde Schärding ist eine der ersten Partnergemeinden von „AdieuÖl“.

Tourismusverein Schärding: Sara Schneider folgt auf Sandra Kobleder

SCHÄRDING. Sara Schneider übernimmt ab 1. September die Büroleitung des Tourismusvereins Schärding.

Ferienbetreuung der Kinderfreunde: eine Erleichterung für viele Eltern

INNVIERTEL. Die Kinderfreunde Region Innviertel bieten bereits das fünfte Jahr in Folge für Firmen eine Betreuung für die Kinder ihrer Mitarbeiter an

Waldkirchnerin schreibt Kinderbuch

WALDKIRCHEN. Die Wahl-Waldkirchnerin Renate Skola hat mit dem Kinderbuch „Schlaf schön ein Geschichten“ ihr Erstlingswerk veröffentlicht.

Kleiner Markt im Museum

ANDORF. Im historischen Ambiente des Brunnbauerhofs in Andorf findet am Sonntag, 9. August von 10 bis 17 Uhr ein kleiner Markt unter dem Titel „Altes & Neues“ statt.

Dank Gelenkersatz wieder mehr Lebensqualität

SCHÄRDING. Mobilität hat in jedem Alter einen hohen Stellenwert. Sich nicht mehr ausreichend bewegen zu können, kann sich bei älteren Menschen anhand medizinischer Folgen, wie Muskelabbau ...

„Corona-Kurzarbeit hat viele Arbeitsplätze gerettet“

BEZIRK SCHÄRDING. Nach intensiven Verhandlungen einigten sich die Sozialpartner gemeinsam mit der Bundesregierung auf die Rahmenbedingungen für die Verlängerung der Corona-Kurzarbeit um ...

AK-Mitarbeiter hatten alle Hände voll zu tun

BEZIRK SCHÄRDING. Fast 2.500 Beratungen: Rechtsexperten der AK Schärding hatten in der Corona-Zeit alle Hände voll zu tun.