Bürgermeisterwahlen Bezirk Schärding: Vier Stichwahlen und sechs neue Bürgermeister, der Rest bleibt gleich

Hits: 1089
Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 27.09.2021 12:33 Uhr

BEZIRK SCHÄRDING. Die Ergebnisse für die Bürgermeisterwahlen im Bezirk stehen fest. In Andorf, Freinberg, Mayrhof, Riedau, St. Willibald und Zell an der Pram wird es einen neuen Bürgermeister geben. In Enzenkirchen, Münzkirchen, Raab und Schärding kommt es zur Stichwahl und in allen anderen Gemeinden bleibt alles beim Alten

In der Gemeinde Riedau muss Franz Schabetsberger (SPÖ) das Feld räumen und Markus Hansbauer (ÖVP) den Bürgermeisterstuhl überlassen. Die Andorfer haben Karl Buchinger (ÖVP) zum neuen Bürgermeister gewählt. In Freinberg tritt Christian Graf die Nachfolge von Anton Pretzl an, Nachfolger von Johann Blümlinger in Mayrhof wird Roman Grübler (alle ÖVP). In St. Willibald wurde als Nachfolger von Josef Jobst Helmut Haslinger gewählt. Auf Matthias Bauer folgt in Zell an der Pram Parteikollege Martin Tiefenthaler (alle ÖVP).

Stichwahl in vier Gemeinden

Aus den 30 Gemeinden des Bezirkes stehen 26 Bürgermeister bereits fest. Durch eine Stichwahl am 10. Oktober wird noch in den vier Gemeinden Enzenkirchen, Münzkirchen, Raab und Schärding entschieden, wer sich das Amt des Bürgermeisters holt. Die absolute Mehrheit ist dafür notwendig. In Enzenkirchen entscheidet sich im Oktober, ob Leander Ertl (ÖVP) Bürgermeister wird oder ob FPÖ-Kandidat Christian Gmundner das Amt erhält. In Raab treten Alois Mayr (ÖVP) und Agnes Reiter (Bürgerliste Raab) zur Stichwahl an. In Münzkirchen fällt die Entscheidung um das Bürgermeisteramt im zweiten Wahlgang zwischen Helmut Schopf (SPÖ) und Florian Grünberger (ÖVP). Ob Franz Angerer (ÖVP) weiterhin im Amt des Schärdinger Bürgermeisters bleiben wird oder in Zukunft Günter Streicher (SPÖ) das Oberhaupt der Barockstadt sein wird, entscheidet sich ebenfalls am 10. Oktober bei der Stichwahl.

In allen anderen Gemeinden des Bezirkes ist für weitere sechs Jahre der alte Bürgermeister auch der neue.

Kommentar verfassen



Einkaufen und Impfen: Impfbus hält vor Eurospar

BEZIRK SCHÄRDING/OÖ. Beginnend mit 21. Jänner und bis 4. März 2022 macht der Landesimpfbus jede Woche jeweils freitags und samstags vor verschiedenen Eurospar-Filialen in ganz Oberösterreich Halt. ...

Schitour bei perfektem Wetter

SCHÄRDING. Franz Haslehner ist begeisterter Schitourenführer des Alpenvereins Schärding und kürzlich schnallte er seine Tourenschi samt Fellen an.

Tischlerurgestein aus St. Marienkirchen feiert seinen 70. Geburtstag

ST. MARIENKIRCHEN. Tischlermeister Franz Lang, der „Holzwurm vom Wintersack“, feierte mit seiner Familie, seinen Verwandten und den engsten Freunden seinen 70. Geburtstag.

34.081 Euro für die Kinder-Krebs-Hilfe

BEZIRK. Die SPÖ-Weihnachtsbaum-Aktion zum Wohle der OÖ. Kinder-Krebs-Hilfe ist zu Ende. Die Spendensumme der Aktion beläuft sich auf tolle 34.081 Euro.

Gesprächsgruppe „Für immer im Herzen“

SCHÄRDING. Ob Fehlgeburt, stille Geburt, Schwangerschaftsabbruch oder Tod eines Neugeborenen: Wenn die Wirklichkeit die Hoffnung zerschlägt, fühlen sich viele Eltern mit der Wucht ihres Schmerzes allein ...

Braveaurora zeigt verkehrte Welt von Ghana in neuer Spendenkampagne

BEZIRK SCHÄRDING/OÖ. Illegale Waisenhäuser, Kinder, die ohne ihre Familien aufwachsen, fehlende Bildung, ungenutzte Chancen und Möglichkeiten. Es ist eine verkehrte Welt, die man ändern kann. Die ...

Bezirk Schärding: Insolvenzen gingen zurück

BEZIRK. Vier Unternehmen aus dem Bezirk mussten vergangenes Insolvenz anmelden.

Faszination Modellbau: Eisenbahn unter Dampf im Lignorama

RIEDAU. Seit 19. November 2021 fasziniert die Welt im Kleinen Junge und Junggebliebene im Holz- und Werkzeugmuseum Lignorma in Riedau. Da hängen flugfähige Modellflieger von der Decke - auch das Motorboot ...