Jannik Rieger aus Schlierbach benötigt dringend Sehhilfen

Hits: 462
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 20.09.2019 12:01 Uhr

SCHLIERBACH. Jannik Rieger aus Schlierbach ist ein sehr lebensfroher Junge, doch der Achtjährige ist sehr stark sehbeeinträchtigt und benötigt deshalb teure Hilfsmittel. Die Familie bedankt sich bei Firmen und Einzelpersonen, die mit ihren Spenden zur Finanzierung dringend benötigter Sehhilfen beitragen.

Jannik Rieger aus Schlierbach besucht die zweite Klasse Volksschule in Wartberg. Aufgrund seiner starken Sehbeeinträchtigung braucht er Hilfsmittel im Wert von insgesamt 29.000 Euro, dazu zählen Sehhilfen für die Schule und für zu Hause sowie ein spezieller Computer. Seine Eltern Michaela und Andreas Rieger bedanken sich bei allen, die dazu beitragen, dass ihr Sohn die benötigten Hilfsmittel erhält. „Danke an Mario Waser und Alois Klaffenböck vom Betriebssportverein der Firma Unitech, für die Vermittlung bei Romana Traxler vom Zementwerk und bei Ronald Wiesinger von der Firma Bernegger“, so Michaela Rieger.

Engagierte Kinder aus Wartberg

Besonders bedankt sich die Mutter bei zwei Kindergruppen aus Wartberg. Eine Gruppe hat selbstgebackene Lebkuchenherzen verkauft und den Erlös gespendet. Eine weitere Gruppe ist in Wartberg von Haus zu Haus gegangen und hat Spenden gesammelt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Erstes Training der Jugend der Laufgemeinschaft Kirchdorf war erfolgreich

KIRCHDORF AN DER KREMS/SCHLIERBACH. Die Laufgemeinschaft Kirchdorf führte das erste Nachwuchstraining nach der coronabedingten Pause bei der Außenanlage des Stiftes Schlierbach durch.

Herzen mit Wildblumen

MOLLN. Die Kinder der Kinderfreunde Molln gestalteten kreative Überraschungen für die Bewohner vom Betreubaren Wohnen in Molln.

Fotoshooting am See

SPITAL AM PYHRN. Der Schiverein Spital am Pyhrn machte sich Gedanken, wie er seine jüngsten Mitglieder in der Coronakrise unterstützen kann. 

Sandkistenaktion: ÖVP Pettenbach lieferte frischen Sand zum Spielen

PETTENBACH. Das traditionelle Sandkistenbefüllen zahlreicher ÖVP- und ÖAAB-Ortsgruppen im Bezirk konnte heuer aufgrund der Corona-Krise nicht wie gewohnt zu Frühlingsbeginn stattfinden. ...

Wanderin stürzte über ein Schneefeld in Hinterstoder ab

HINTERSTODER/BEZIRK GRIESKIRCHEN. Auf dem Weg zum Salzsteigjoch in Hinterstoder ist eine Wanderin abgerutscht.

Lesung in Schlierbach

SCHLIERBACH. Am Samstag, 6. Juni, liest der Autor Dominik Barta im Theatersaal Schlierbach aus seinem Debütroman „Vom Land“ vor.

Ortsreportage Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Am 17. Juni erscheint in der Tips-Ausgabe Kirchdorf eine Ortsreportage über Kremsmünster. Die Bürger sind aufgerufen, ihre Selfies aus dem Ort zu schicken.

Ausbildungslehrgang zum Rettungssanitäter im Juli

KIRCHDORF AN DER KREMS. Das Rote Kreuz Kirchdorf sucht wieder freiwillige Mitarbeiter für den Rettungsdienst im Bezirk. Die alljährliche Sommerakademie kann unter Einhaltung besonderer Vorsichtsmaßnahmen ...