Neuer Fensterbauer-Schauraum in Schrems offiziell eröffnet

Hits: 163
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 12.02.2020 09:44 Uhr

SCHREMS. Im kleinen Kreise wurde vergangenen Freitag der neue Schauraum der Firma Fensterbauer in Schrems offiziell eröffnet. Leopold Bauer, Geschäftsführer der „FENSTERBAUER Vertriebs GmbH“ erzählte in seiner Ansprache von einer positiven Aussicht in die, mit Spannung erwartete, Zukunft.

SP-Bürgermeister Karl Harrer gratulierte Leopold Bauer und seinem Sohn Michael zu dem erfolgreichen Start des neuen Unternehmens. Er bedankte sich, den Standort Schrems für die neue Firma ausgewählt zu haben, dies sei für die Wirtschaft in Schrems sehr erfreulich.

Unter den Gratulanten fand sich auch VP-Nationalratsabgeordnete Martina Diesner-Wais, welche von dem Konzept des jungen Familienunternehmens überzeugt ist.

Wirtschaftsbund-Obfrau Doris Schreiber lobte die jungen Unternehmer, die sie auch persönlich gut kennt, für ihren Mut.

Im Zuge der Eröffnungsfeier wurden auch die neuen Mitarbeiter vorgestellt. Viktoria Steindl fungiert künftig als Unterstützung im Büro, Stefan Apfelthaler ist der neue Montage-Chef.

Neben vielen Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft, folgten auch die Nachbarn und Familie der Einladung in den neuen Schauraum. Eine größere Eröffnung ist im Zuge eines Tag der offenen Tür oder einer Hausmesse in den wärmeren Monaten geplant.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Waldviertel eingekocht“ zeigt: Vorratshaltung ist wieder aktuell!

BEZIRK GMÜND. In dem derzeit völlig veränderten Alltag sind viele oft aus der Mode gekommene Fähigkeiten wieder gefragt. So wie das Haltbarmachen von Lebensmitteln. Jetzt können ...

Österreichischer Insektenatlas 2020 rüttelt auf

NÖ. Monokulturen, Pestizide und andere Giftstoffe, Versiegelung der Böden und fehlende Blumenwiesen – all das macht Insekten massiv zu schaffen. Das Arten- und Insektensterben wird ...

FP-Schuster: Volle Kostenübernahme für Freistellung bei notwendiger Kinderbetreuung

NÖ. „Viele Familien und insbesondere Alleinerzieher stehen dieser Tage vor einer gewaltigen Herausforderung. Die Frage nach dem Erhalt des Arbeitsplatzes bei gleichzeitiger Kinderbetreuung ...

Jetzt im Homeoffice Energie vernünftig nutzen und CO2 einsparen

NÖ. „Unsere digitale Kommunikation und die damit verbundenen Geräte wie Smartphone, Laptop & Co benötigen für ihren täglichen Einsatz viel Energie. Weltweit sind es etwa ...

5.000 Euro-Spende von Punschhütte

HAUGSCHLAG. Die Punschhütte Haugschlag gibt es seit dem Jahre 2006, seit dem wurden insgesamt schon 49.350 Euro an gemeinnützige Organisationen und an bedürftige Privatpersonen gespendet.  ...

Rechtsberatung: Anfragen zu Reiserecht seit Corona verzehnfacht

NÖ. „Normalerweise dominieren bei uns Anfragen zu Unfällen, Strafen und Versicherungen. Seit Anfang März haben sich jedoch die reiserechtlichen Anfragen verzehnfacht“, erklärt ...

Homeoffice für über 1.500 Mitarbeiter - Systeme laufen stabil

NÖ. So wie viele Menschen in ganz Österreich macht auch der Großteil der EVN Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereits seit knapp 2 Wochen Homeoffice. Vor allem die Unternehmens-IT ...

FPÖ-Königsberger zu 24-Stunden Betreuung: Versäumnisse der Vergangenheit rächen sich jetzt

NÖ. „Es ist prinzipiell begrüßenswert, dass das Land Niederösterreich auf die Corona-bedingte Notsituation reagiert und zur Versorgung von pflegebedürftigen Personen nun ...