„Wir lassen Schweiggers noch mehr aufblühen“

Katharina Past, Leserartikel, 17.06.2019 14:10 Uhr

Rundgang und Dorfgespräche in der Gemeinde Schweiggers abgeschlossen. Es gab viele Anregungen, dickes Lob und nette Gespräche.

Gemeinsam mit dem Gemeindevorstand organisierte Bürgermeister Josef Schaden von Anfang April bis Ende Mai insgesamt 15 Dorfveranstaltungen im Gemeindegebiet Schweiggers, um Bürgerinnen und Bürger noch näher in Verbindung mit der Gemeinde zu bringen. Es kamen dazu mehr als 520 Teilnehmer. Hochgerechnet war damit jeder Haushalt der Gemeinde durch zumindest eine Person vertreten, was ein großes Interesse am Leben und Wirken in Schweiggers bezeugt.

Vor allem die Nähe zu den Bürgerinnen und Bürgern und das gemeinsame Gespräch standen im Fokus. Nach einem Rundgang im Ort stand zu Beginn immer eine Vorstellungsrunde des Gemeindevorstandes mit Erläuterung der einzelnen Agenden. Folgend lud man zu einer Gesprächsrunde, wo Anliegen und Fragen aller Altersgruppen besprochen wurden. Abschließend klangen die Gespräche gemütlich aus.

Doch jetzt beginnt die eigentliche Arbeit.

Nach diesen Veranstaltungen und den daraus gewonnenen Erkenntnissen wurden nun Handlungsempfehlungen in allen Themenbereichen in einem Arbeitsteam ausgearbeitet. Was bei den Dorfgesprächen immer wieder von der Bevölkerung erwähnt wurde bekam hierbei natürlich besonders hohe Priorität.

In diesem Sinne möchte sich der gesamte Vorstand bei der Bevölkerung nochmals herzlich bedanken für die zahlreiche Teilnahme und die Inputs die aus den Gesprächen entstanden sind. „Nur gemeinsam können WIR etwas bewirken und unserem Slogan “Wir sind Schweiggers„ gerecht werden“ so Bürgermeister Josef Schaden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



International Vienna Open 2019 - Lisa Puhr wieder auf dem Stockerl

GROSS GERUNGS/WIEN. Bei den diesjährigen Vienna Open war die Konkurrenz sehr stark. Vor allem aus der Ukraine reisten gleich mehrere Reisebusse mit Sportlern an. Sie waren mit 319 Nennungen ...

Kaiserwetter beim Oktoberfest des Bundesheeres und viel Spaß

ALLENTSTEIG. Die Anstrengungen der Vorbereitung wurden durch bestes Herbstwetter belohnt und so ging das zweite Oktoberfest bei strahlendem Sonnenschein über die Bühne. Besucher aus Nah und Fern ...

Denk dich nicht „alt“ – neue Wege ab der Lebensmitte

ZWETTL. Am 25. Oktober findet um 19 Uhr in der Wirtschaftskammer Zwettl auf Initiative des Arbeitskreises „Gesundheit & Soziales“ ein Vortrag statt.

Neue Ortseinfahrt Groß Gerungs im Zuge der B 119

GROSS GERUNGS. VP-Abgeordneter zum Nationalrat Lukas Brandweiner nahm in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung der neuen Ortseinfahrt Groß Gerungs im Zuge der B 119 ...

FPÖ Kirchschlag: Fünf-jähriges Jubiläum und Wiederkandidatur 2020

KIRCHSCHLAG. Rund 40 Mitglieder und Interessenten feierten gemeinsam mit der FPÖ Kirchschlag ihr fünf-jähriges Jubiläum im Gasthaus Krautwurst-Kreutzer in Haiden.

Feuerwehrübung Waldbrand mit Menschenrettung

SIEBENLINDEN. In der Nähe des Jahrtausenlebensturms fand eine großangelegte, bezirksübergreifende Abschnittsübung statt. Beteiligt waren davon je sieben Feuerwehren aus dem Bezirk ...

Volksschule Schwarzenau baut Europa

SCHWARZENAU. Eine großzügige finanzielle Unterstützung zum Ankauf von ansprechenden Lehrmitteln überreichten Vizebürgermeister Reinhard Poppinger (ÖVP) sowie Leiter der Arbeitsgruppe ...

Erfolgreicher Pflegekongress: Nebenwirkungen – Ein krankes Herz kommt selten allein

GROSS GERUNGS. Das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs - Kompetenzzentrum für kardiale Gesundheit, lud Pflegefachkräfte zum sechsten Pflegekongress unter dem Titel „Nebenwirkungen – ...