Montag 17. Juni 2024
KW 25


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

SIMBACH. Unter dem Pseudonym „Fanny König“ hat sich Autorin Regina Denk dem bayerischen Krimi-Humor verschrieben. Nun wagt sie mit „Die Schwarzgeherin“ einen dramatischen, düsteren Ton, bei dem man bis zur letzten Seite den Atem anhält.

Das Cover der Neuerscheinung (Foto: Denk)
Das Cover der Neuerscheinung (Foto: Denk)

„Es ist ein historisches Familiendrama, in dem zwei starke Frauen – Mutter und Tochter – als Protagonistinnen mit dem eigenen Schicksal hadern, mehr vom Leben wollen, als ihnen zugestanden wird und daran beinahe zerbrechen“, erzählt die Autorin.

Auf 448 Seiten erzählt das Buch vom Leben in einem abgeschiedenen Dorf in einer Welt, in der die Freiheit den Männern gehört, und in der sich eine Frau nimmt, was ihr zusteht. Der Roman ist ab 2. September online und im Handel erhältlich.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden