Feierlicher Festakt: 40 Jahre „Essen auf Rädern“

Hits: 48
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 13.01.2020 12:12 Uhr

SONNTAGBERG.  Am 11. Dezember 1979 wurde zum ersten Mal ein komplettes Essensmenü in der Marktgemeinde Sonntagberg unter dem Titel „Essen auf Rädern“ ausgefahren.

Eingeführt wurde dieser Service vor nunmehr 40 Jahren von der damaligen Sozialreferentin Leopoldine Dühnfahrt. Aus diesem Grund lud die aktuelle SPÖ-Sozialreferentin gGR Ulrike Neubauer zum Festakt in die Festhalle Rosenau. Dort konnte sie neben ÖVP-Bürgermeister Thomas Raidl, ÖVP-Vizebürgermeisterin Heide Maria Polsterer und NÖ Volkshilfe-Vizepräsident Johann Eblinger auch zahlreiche Gemeinderäte willkommen heißen. Unter den Geladenen befanden sich auch die ehemaligen Lokalpolitiker Helmut Wahl samt Gattin und Johann Seisenbacher. Auch die Küchenleitung vom LK Waidhofen/Ybbs, die verantwortlich für die Menüs zeichnet, konnte begrüßt werden. In ihrer Rede nahm Neubauer die Gäste mit auf eine kleine Zeitreise.

Zahlen und Fakten

So standen vor 40 Jahren zwei anstatt wie heute fünf Menüs zur Auswahl. Ein Menü kostete 22,70 Schilling, was umgerechnet 1,50 Euro entspräche. Insgesamt wurden bis dato 521.176 Portionen ausgeliefert. Und das auch an den Wochenenden. „Mein besonderer Dank geht an die ehrenamtlichen Fahrer, die die Versorgung der Essensbezieher an den Wochenenden und Feiertagen übernehmen“, so Neubauer. „Die Freiwilligen fahren pro Jahr 4.500 Portionen an 41 Wochenenden und 19 Feiertagen aus und opfern so insgesamt 400 Stunden Freizeit.“ Bürgermeister Thomas Raidl betonte: „Essen auf Rädern ist eine wertvolle Einrichtung, um die Lebensqualität und den Verbleib in den eigenen vier Wänden zu sichern. Danke auch den hauptberuflichen Fahrerinnen, die mehr als nur Essenzustellerinnen sind, sie sind auch soziale Ansprechpartner.“

Neues Elektroauto

Großer Dank ging auch an die anwesenden Sponsoren für das kürzlich angeschaffte E-Auto für „Essen auf Rädern“ – das erste Elektrofahrzeug überhaupt im Fuhrpark der Gemeinde. Im Anschluss an die Segnung des neuen Autos durch Pater Vitus Weichselbaumer wurde das Buffet eröffnet. Die musikalische Umrahmung des Festaktes übernahmen D„Sunndaberga in etwas abgewandelter Formation, aber mit der kürzlich mit dem Dr.-Josef-Ratzenböck-Stipendium ausgezeichneten Laura Hinterleitner an der Harfe.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Pinocchios fantastische Reise als Musical für die ganze Familie

WAIDHOFEN/YBBS.  Am Freitag, 6. März 2020, um 16.30 Uhr werden Klein und Groß im Plenkersaal von der berühmtesten Holzpuppe der Welt mit auf ein großes Abenteuer genommen: ...

Gedankenfasten – Fasten der etwas anderen Art

WAIDHOFEN/YBBS. Mit Aschermittwoch ist sie vorbei, die Zeit der Ausgelassenheit, der Ausschweifungen, der ungesunden Lebensweise. Die Fastenzeit dient vielen zur Entschlackung und Entgiftung nach einer ...

VHS-Vortrag „Unterwegs am South West Coast Path“

WAIDHOFEN/YBBS. Vom Wandern zu träumen, wenn man mit 142 Kilogram im Pool liegt, ist eine Sache; diesen Traum in die Wirklichkeit umzusetzen allerdings eine ganz andere. Davon erzählt der ...

Ben Segenreich „Unser Leben in Israel“

WAIDHOFEN/YBBS. Am Mittwoch, 4. März 2020, liest Ben Segenreich um 19 Uhr im Schloss Rothschild aus seinem Buch „Unser Leben in Israel“. 

Seit sieben Jahren erfolgreich unterwegs: Dankeschön an WYLi-Fahrer

WAIDHOFEN/YBBS. Als Folge einer zu geringen Inanspruchnahme des Citybus-Angebotes an Samstagen, wurde ab dem Jahr 2013 der Citybus nur noch von Montag bis Freitag geführt. Nach einer Unterschriftenaktion ...

Business-HAK on tour

WAIDHOFEN/YBBS. Die Business-Schüler der 2. Klasse der Handelsakademie Waidhofen an der Ybbs besuchten im Rahmen des Seminars „Karriere-Start up“ die Bene GmbH in Gstadt. Dort erhielten sie ...

Herbert Müller-Guttenbrunn: Alphabet des anarchistischen Amateurs

WAIDHOFEN/YBBS. Für die erste Ausstellung dieses Jahres zeigt die Stadtgalerie eine den Räumlichkeiten angepasste Gastausstellung der Grazer Institution < rotor > Zentrum für ...

WMMS bei der SPAR Jobtour 2020

WAIDHOFEN/YBBS. Die Schüler der 4B der WMMS bekamen die Gelegenheit, im Rahmen einer Betriebsbesichtigung hinter die Kulissen des Einzelhandelsunternehmens EUROSPAR zu blicken.