„Sympathicus Musicus“: Zweiter Platz für Musikverein Jung St. Marien

Laura Voggeneder Laura Voggeneder, Tips Redaktion, 04.06.2019 16:47 Uhr

ST. Marien. Der Musikverein Jung St. Marien ist ständig auf Achse. Nächste Station ist der musikalische Sommergruß am 20. Juli. Musikalisch ist der Verein höchst erfolgreich: Im Mai wurde ihm der zweite Platz beim Tips-„Sympathicus Musicus“ verliehen. Ab Herbst wird ein neuer Kapellmeister gesucht.

Wegen personeller Veränderungen wird es das vierköpfige Kapellmeister-Team des Musikvereins künftig nicht mehr in dieser Form geben. Peter Aigner wird dem Verein zwar erhalten bleiben, das Amt des Kapellmeisters jedoch nicht allein inne haben.

„Bis Herbst geht der Betrieb normal weiter. Wir suchen jemanden, bei dem das Niveau auch zu uns passt“, sagt Obfrau Carmen Hinterhölzl. Sie selbst ist erst seit Herbst 2018 an der Spitze des Vereins. Seitdem konnte sie schon Erfolge mit ihren Musikern einholen.

Bei der Konzertwertung Linz-Land am 31. März konnte die Kapelle in Stufe D 90,9 Punkte und damit eine Goldmedaille erspielen. Bei der Tips-Wahl zum „Sympathicus Musicus“ wurde der Musikverein Jung St. Marien Zweiter von 25 Einreichungen.

Sommerkonzert

Regelmäßig sind die Musiker bei Auftritten unterwegs. Beim nächsten Termin am 20. Juli dürfen sie selbst zuhören: „Musikalischer Sommergruß – Ein nordischer Abend“ ist ein gemütliches Open Air mit Konzerten der JSTM Youngsters, von Hammerfest Musikforening aus Norwegen und dem Jazz Orchestra Vibravenös.

Samstag, 20. Juli, 18 Uhr

„Musikalischer Sommergruß - Ein nordischer Abend“

Volksschule St. Marien

Eintritt frei

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Journalist des Jahres zu Vortrag in Traun zu Gast

TRAUN. Auf Einladung des Österreichischen Gewerkschaftsbundes und in Kooperation mit der Bibliothek Traun war der zweimalige Journalist des Jahres, Florian Klenk, zu einem Vortrag nach Traun ...

Steelsharks2 spielen um „Mission Bowl“

TRAUN. Gut 800 Zuschauer ließen sich auch von Temperaturen um die 33 Grad nicht davon abbringen, das zweite Team der Steelsharks Traun bei ihrem Playoff-Spiel am Samstag zu unterstützen.  ...

Verkehrsbilanz nach Schwerpunktkontrollen an der B1 in Linz-Land

LINZ-LAND. Alkoholisierte Lenker, getunte Autos, maßlose Raser: Am vergangenen Wochenende gab es Schwerpunktkontrollen an der B1 zwischen Linz und Wels. Der Einsatz brachte eine lange Liste an Strafen ...

Gasthaus Haltestelle z‘Oftering muss ab Herbst 2020 Westbahn weichen

Oftering. In der dritten Generation leiten Wolfgang und Claudia Rohregger das Gasthaus Humer, besser bekannt als Gasthaus Haltestelle z„Oftering. Mit Herbst 2020 wird allerdings die Eisenbahn dort verkehren, ...

Leonding wehrt sich gegen eine Spaltung der Stadt durch Westbahn

Leonding. Die Bürgerinitiative Impuls Schiene Leonding fordert mehr Mitspracherecht bei den Verhandlungen mit den ÖBB zum Ausbau der Westbahnstrecke. Vor allem die Spaltung der Stadt soll verhindert ...

Leondinger Firma sponsert Tennis-Nachwuchshoffnung aus Mauthausen

LEONDING. Am 9. Juli luden Michaela und Christoph Stadlmann (

Anna Glack beim Glocknerlauf drittbeste Österreicherin

NEUHOFEN. Die Athletin der Union Neuhofen bewältigte einen der schwersten Bergläufe Österreichs zudem als zweitbeste Oberösterreicherin. 

Rasante Suche nach dem Mörder beim Sommertheater im Traun

TRAUN. Ein Mord, vier Schauspieler, 39 Rollen: Mit der Bühnenbearbeitung von Alfred Hitchcocks Kriminalkomödie „Die 39 Stufen“ findet wieder ein Sommertheater im Schloss Traun statt.