64-Jähriger fiel vom Baum und verletzte sich tödlich

Hits: 93
Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 02.06.2020 13:42 Uhr

ST. PANTALEON. Bei Baumfällarbeiten im eigenen Garten stürzte ein 64-Jähriger rund zehn Meter ab und zog sich tödliche Verletzungen zu.

Um einen Baum im Garten zu fällen, kletterte ein 64-Jähriger mit einer Kletterausrüstung auf diesen, um ihn teilig mit der Motorsäge abzuschneiden. Als der Mann den Wipfel des Baumes abschnitt, brach der Baum unter ihm ab. Während er etwa zehn Meter in die Tiefe stürzte traf ihn der abgebrochene Teil des Baumes.

Wiederbelebung vergebens

Die verständigten Rettungssanitäter zogen den Verunfallten sofort unter dem Baum hervor und leiteten Wiederbelebungsmaßnahmen ein. Der Notarzt des Rettungshubschraubers C14, sowie der Gemeindearzt konnten allerdings nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Ehegattin, sowie weitere Familienangehörige und Nachbarn wurden von Kriseninterventionsdienst des Roten Kreuzes betreut.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wanderung: Die wilde Hilde

SIMBACH. Bei einer Wanderung entlang des Inndamms kann man am 11. Juli mehr über Hildegard von Bingen und ihre Heilkunst lernen.

Sturz mit Motorrad

ALTHEIM. Ein Motorradfahrer zog sich am Wochenende bei einem Sturz in Altheim schwere Verletzungen zu.

35-Jähriger rettet seinen Nachbarn

ST.PANTALEON. Bei einem Wohnungsbrand am vergangenen Sonntag in St. Pantaleon wurde ein 35-Jähriger zum Lebensretter. 

Diskussion um Covid-19-Förderung für die Mattighofener Gastronomie

MATTIGHOFEN. Die Gemeinderatsmitglieder von Mattighofen zeigten sich bei der Gemeinderatssitzung am 2. Juli sehr beschlussfreudig. Diskutiert wurde vor allem in Hinblick auf eine Covid-19-Förderung ...

Braunaus Grüne planen für die Zukunft eine autofreie Innenstadt

BRAUNAU. Die Grünen Braunau wollen die Innenstadt in Zukunft beleben und dadurch die Aufenthalts- und Wohnqualität erhöhen. Aus diesem Grund streben sie ein weitgehend autofreies Zentrum ...

Karateverein mit neuem Obmann

ST. GEORGEN. Hans Schnitzinger übernimmt beim Shotokan Karateverein St. Georgen den Posten des Obmanns von Robert Piereder.

Bauhoftheater: In Zeiten von Corona gibt es Kulturgenuss unter freiem Himmel

BRAUNAU. Das bauhoftheater braunau präsentiert nach der langen, ungewissen Corona-Zeit sein vorläufiges Programm für den „Kleinen Braunauer Kultursommer“. Neben Theateraufführungen ...

Arbeitsmarkt: Positiver Trend, aber keine Entwarnung

BEZIRK BRAUNAU. Die Arbeitslosenzahlen im Bezirk sind im Juni zwar zurückgegangen, von einer Entwarnung kann aber noch nicht gesprochen werden.